Rechtsanwalt für Krankenhausrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Krankenhausrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Joachim Laux mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin
Laux Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 337737310
Telefax: 030 337737319

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Leonhard mit Anwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Krankenhausrecht
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte · Partnerschaft
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 24083898

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gerd Klier berät Mandanten im Schwerpunkt Krankenhausrecht jederzeit gern vor Ort in Berlin
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Konrad-Wolf-Straße 103
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9711009
Telefax: 030 28477529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Krankenhausrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten von der Embse persönlich im Ort Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Krankenhausrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolf Constantin Bartha mit Kanzleisitz in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Richard Wachmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Rechtsgebiet Krankenhausrecht

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Krankenhausrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Sonnek mit Büro in Berlin

Im Dom 37
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 83228580
Telefax: 030 83228583

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Fuhrmann mit Niederlassung in Berlin berät Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Krankenhausrecht

Lietzenburger Straße 98
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88720780
Telefax: 030 887207819

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Winzek mit Niederlassung in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Krankenhausrecht

Dianastraße 73
13469 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 41107805
Telefax: 030 41190390

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Silke Dulle bietet Rechtsberatung zum Krankenhausrecht engagiert in der Nähe von Berlin
c/o KPMG Rechtsanwaltsges. mbH
Klingelhöferstraße 18
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 530199124
Telefax: 030 530199111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Mydlak bietet anwaltliche Vertretung zum Krankenhausrecht ohne große Wartezeiten in Berlin
c/o RAe Dr. Ruge & Mydlak
Bismarckstraße 80
10627 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Großbölting berät zum Anwaltsbereich Krankenhausrecht gern im Umkreis von Berlin

Friedrichstraße 155-156
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2061433
Telefax: 030 20614340

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Krankenhausrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Bohle mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin
RAe Dierks + Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Krankenhausrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Sharon Hochgräber mit Kanzleisitz in Berlin

Märkisches Ufer 34
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 400416400

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Krankenhausrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Grau jederzeit in Berlin
c/o RAe Dierks & Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Constanze Püschel berät zum Krankenhausrecht engagiert vor Ort in Berlin
RAe Dierks + Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katrin Döber mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Krankenhausrecht
RAe Probandt & Partner
Hagenstraße 30
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8959070

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenhausrecht
  • Bild BVerwG: Konkurrentenklage im Krankenhausrecht nur ausnahmsweise (29.09.2008, 11:58)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Plankrankenhäuser die Aufnahme eines weiteren Krankenhauses in den Krankenhausplan des Landes nur ausnahmsweise vor Gericht anfechten dürfen. Die Beigeladene betreibt eine orthopädische Fachklinik mit bislang 20 Betten, die zur ambulanten Versorgung von Kassenpatienten zugelassen ist. Sie beabsichtigt, eine weitere orthopädische Fachklinik mit 150 ...
  • Bild Luther berät Landkreis Hildesheim bzgl. Veräußerung der Lungenklinik Diekholzen (01.04.2015, 16:04)
    Hannover – Der Landkreis Hildesheim hat mit der Helios Kliniken GmbH einen erfahrenen Partner für die Lungenklinik Diekholzen gefunden: Zum 1. April 2015 wird die Anteilsmehrheit an der Lungenklinik Diekholzen gGmbH durch die Helios Kliniken GmbH übernommen. Der Transaktion ging ein komplexes strukturiertes Bieterverfahren voraus, dessen rechtliche Gesamtsteuerung der Luther ...

Urteile zum Krankenhausrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 13 Sa 1129/09 (06.05.2010)
    Eine Klausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wonach die Ableistung von Rufbereitschaft "im üblichen Rahmen" durch die Vergütung und die Einräumung des Liquidationsrechts abgegolten sein soll, ist wegen Verstoßes gegen das Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB unwirksam....
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 7 A 11532/06.OVG (08.03.2007)
    1. Zur Anfechtung der Versagung der Genehmigung einer zu Gunsten der Sozialleistungsträger ergangenen Schiedsstellenentscheidung zur Festsetzung von Krankenhauspflegesätzen, wenn die Schiedsstelle nach Klageerhebung erneut - nunmehr im gegenläufigen Sinne - entscheidet, und die zuständige Landesbehörde dies genehmigt. 2. Zur Auslegung des Begriffs der "Erfo...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 1 A 369/11 (22.02.2013)
    Die Vorschrift des § 26 Abs. 2 Satz 1 BBhV (F. 2009) enthält keine Regelung dazu, anhand welcher Kriterien die "Krankenhäuser der Maximalversorgung" bzw. ein etwa gemeintes einzelnes Krankenhaus der Maximalversorgung bestimmt werden soll(en). Das hat zur Folge, dass insoweit auf jegliches - auch ggf. besonders "teure" - Krankenhaus der Ma...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.