Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Daniela Löhr aus Berlin hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Schwerpunkt Kindesunterhalt
Rechtsanwältin Daniela Löhr
Dircksenstraße 52
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 544450201
Telefax: 030 544450202

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane A. Lang bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Kindesunterhalt ohne große Wartezeiten im Umland von Berlin
Kanzlei für Familienrecht
Friedrichstraße 153a
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36741900
Telefax: 030 36741902

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kindesunterhalt
  • Bild Keine Minderung des Einkommens bei Elternunterhalt für die Betreuung eigener Kinder (23.03.2017, 09:23)
    Karlsruhe (jur). Können in einem Pflegeheim untergebrachte Eltern die Heimkosten nicht zahlen, müssen ihre erwachsenen Kinder je nach eigenem Einkommen Elternunterhalt leisten. Die Betreuung der eigenen Kinder kann dabei jedoch nicht einkommensmindernd angerechnet werden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 21. März 2017, veröffentlichten Beschluss (Az.: ...
  • Bild EU: Keine Grenzen bei der Durchsetzung von Unterhalt (09.06.2008, 16:46)
    Berlin, 6. Juni 2008. Die Justizministerinnen und -minister der Europäischen Union haben heute Leitlinien für eine europäische Verordnung zur besseren Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen in Europa beschlossen. Noch bis Ende 2008 sollen die Arbeiten an dieser Verordnung abgeschlossen werden. „Die Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen wird für Kinder und andere Unterhaltsberechtigte deutlich einfacher. ...
  • Bild Zusätzlicher Nebenjob kann für Kindesunterhalt verlangt werden (04.11.2014, 08:32)
    Karlsruhe (jur). Ein getrennt lebender Elternteil muss für seine Kindesunterhaltsverpflichtungen seine gesamte Arbeitskraft einsetzen. Kann der Unterhaltspflichtige den gesetzlichen Mindestunterhalt nicht aufbringen, kann nicht nur die Ausübung einer Vollzeitstelle, sondern zusätzlich auch eines Nebenjobs verlangt werden, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 3. November 2014, veröffentlichten ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Kindesunterhalt in Übergangszeiten (05.06.2007, 21:48)
    Folgender fiktiver Sachverhalt: Kind A (Ende 17) bekommt nach Schulabschluss trotz Bewerbungen keinen Ausbildungsplatz. Daraufhin beantragt A die vorzeitige Musterung und tritt ca. 6 Monate später Zivildienst (ZD) an. Da die ZD-Stelle weit von Zuhause weg ist, zieht A (nun 18) in eine WG am ZD-Ort. Auf der ZD-Stelle wurde ihm mündl. zugesagt, ...
  • Bild Einbehalten des Kindergeldes durch Eltern während volljähriges Kind ein Au-Pair-Jahr macht legitim? (02.03.2012, 17:52)
    Guten Tag, folgender, natürlich fiktiver, Fall: Ein volljähriges Kind tritt innerhalb von 4 Monaten nach dem Erwerb des Abiturs ein Au-Pair-Jahr in den USA an. Angenommen das Kind absolviert dort die erforderlichen 10 Wochenstunden Sprachkurs, die erforderlich sind, damit weiterhin Kindergeld gezahlt wird. Muss dieses Kindergeld dem Kind ausgezahlt werden, oder ...
  • Bild Kindesunterhalt volljährige Schülerin? (03.04.2016, 09:41)
    Angenommen Vater a hat eine Tochter die 18jahre wird und noch bis 2018 das Gymnasium besucht. Vater a verdient ca 1600€ netto und Mutter C verdient ca 1200€ durch selbstständige Arbeit und als Angestellte.netto.Vater a zahlte bisher 300€ Kindesunterhalt. Mutter C hat noch 2 andere minderjährige Kinder von einem anderen ...
  • Bild Sozialrecht Dringend. Danke (03.07.2015, 20:55)
    Hallo ihr Lieben hätte da mal ein paar knifflige Fragen, auf die ich einfach keine Antwort finde. Könntet Ihr mir helfen?Geht um ALG 2- Bezug, also Sozialrecht/Finanzrecht. Vielen Dank.Sagen wir mal Mutter xy erhält für ihr Kind keinen Unterhalt vom Vater. Sie und das Kind leben vorerst damaligst 3 Jahre ...
  • Bild Kindesunterhalt / Selbstbehalt (30.08.2016, 13:29)
    Hallo,es geht um folgenden fiktiven Fall.Kind A (über 21) studiert und wohnt nicht bei seinen Eltern. Das Einkommen der Eltern liegt in Kategorie 8 der Düsseldorfer Tabelle, demnach also 744€ (Minimum wären ja sowieso 735€).Der Vater hat nach Abzug des Selbstbehalts 1000€ über, die Mutter 100€. Nach Abzug des Selbstbehaltes ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild AG-TOSTEDT, 1 C 123/08 (29.04.2008)
    Ein Auskunftsanspruch kann auch bestehen, wenn die Auskunft zur Beantragung eines Familienzuschlages erforderlich ist.Der Elternteil, der ein Kind in seinen Haushalt aufgenommen hat, kann einen Auskunftsanspruch gegen den anderen Elternteil haben, wenn der Nachweis von dessen Leistungsunfähigkeit zur Beantragung eines Familienzuschlages erforderlich ist....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 12 S 1550/07 (16.12.2009)
    1. Bei der Berechnung des jugendhilferechtlichen Kostenbeitrags zählt Kindergeld - ohne Unterscheidung danach, für welches Kind es gezahlt wird - zum Einkommen. 2. Sobald eine Abstufung des Kostenbeitragspflichtigen wegen der Anzahl bestehender Unterhaltspflichten die Einkommensgruppen 2 bis 7 der Kostenbeitragstabelle erreicht, erfolgt jede weitere Abstufu...
  • Bild BVERFG, 1 BvL 1/11 (19.02.2013)
    1. Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG verleiht dem Kind ein Recht auf staatliche Gewährleistung elterlicher Pflege und Erziehung. Eine Verpflichtung des Gesetzgebers, die Adoption des angenommenen Kindes eines eingetragenen Lebenspartners durch den anderen Lebenspartner (Sukzessivadoption) zu ermöglichen, lässt sich daraus nicht ableiten...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.