Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Kindesunterhalt bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Daniela Löhr mit Anwaltskanzlei in Berlin
Rechtsanwältin Daniela Löhr
Dircksenstraße 52
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 544450201
Telefax: 030 544450202

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane A. Lang bietet Rechtsberatung zum Bereich Kindesunterhalt ohne große Wartezeiten vor Ort in Berlin
Kanzlei für Familienrecht
Friedrichstraße 153a
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36741900
Telefax: 030 36741902

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kindesunterhalt
  • Bild Zypries fordert Vorrang für Kinder im Unterhaltsrecht (08.09.2005, 08:08)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat dem Bundeskabinett mit dem Unterhaltsrechtsänderungsgesetz ein wichtiges familienpolitisches Vorhaben zur Beschlussfassung vorgelegt: Die Reform des Unterhaltsrechts. „Mit der Reform wollen wir das Wohl der Kinder fördern und die nacheheliche Eigenverantwortung stärken. Kinder sind bei einer Trennung der Eltern besonders schutzbedürftig. Deshalb sollen ihre Unterhaltsansprüche gegenüber allen ...
  • Bild Kindesvater schuldet Kindesunterhalt nach dem fiktiven Einkommen eines Berufskraftfahrers (05.03.2013, 14:10)
    Wer seinen minderjährigen Kindern Unterhalt schuldet, über eine Berufserfahrung als Berufskraftfahrer verfügt, muss sich bei der Berechnung seiner Unterhaltsschuld das fiktive Einkommen eines Berufskraftfahrers zurechnen lassen, auch wenn er diese Tätigkeit nicht ausgeübt hat. Das hat der 2. Familiensenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 17.01.2013 entschieden und insoweit die ...
  • Bild Vater schuldet Unterhalt, auch wenn der Sohn bei der Großmutter kostenfrei lebt (02.07.2013, 10:35)
    Der Bedarf eines volljährigen Kindes verringert sich nicht dadurch, dass das Kind kostenfrei im Haushalt seiner Großmutter lebt. Das hat der 2. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 29.05.2013 entschieden und dem Kind Verfahrenskostenhilfe für den gegen den Vater gerichtlich zu verfolgenden Unter-haltsanspruch gewährt. Der im Jahre 1994 ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Haus in der Ehe auf einen Teil überschreiben? (30.01.2013, 09:29)
    Hallo mal angenommen, H. und E. haben in der Ehe ein Haus gekauft und wollen sich scheiden lassen. (gemeinsam veranlagt) Könnte H. E. das Haus noch in der Ehe verkaufen? bzw. im Grundbuch abändern, dass nur noch E. das Haus gehört? H. würde das machen, damit das Haus nicht verkauft werden müsste und ...
  • Bild Unterhalt (05.06.2009, 12:19)
    X steht 3 Monate vor ende der Insolvenz. Kann den Kindesunterhalt im Moment aber nicht aufbringen. was passiert, wenn er den Unterhalt verspätet zahlt? Gerät die Insolvenz in Gefahr?
  • Bild Kindesunterhalt bei Privatinsolvenz (30.08.2006, 15:49)
    Hallo! Wenn eine geschiedene Frau und Mutter eines Kleinkindes auf anraten eine Strafanzeige stellen soll, wie muß Sie sich verhalten, bzw. was genau kommt da auf sie zu. Hintergrund: Der Vater hat vor Gericht fehlerhafte Angaben zum Einkommen gemacht, und zusätzlich bei der Trennung (vor der Scheidung) Privatinsolvenz angemeldet, um den Kindesunterhalt ...
  • Bild Kindesunterhalt Einigung der Eltern möglich? (26.09.2010, 17:55)
    Hallo, zum berühmten Fall Mann und Frau sind verheiratet, haben Kind(er) und trennen sich möchte ich fragen, ob es möglich ist, dass sich Mann und Frau auf die Höhe zu zahlenden Unterhalts selber einigen und das so auch praktizieren. Oder schaltet sich im Trennungsfall mit Kind(ern) immer das Jugendamt ein und ...
  • Bild Unterhalt / Lebensunterhalt (13.10.2009, 19:16)
    Hallo, Zunächst einmal Entschuldigung wenn ich nerven sollte, aber es gibt neue Fakten in diesem Fiktiven Fall. Mal angenommen es gibt eine Tochter die nun mittlerweile 19 Jahre ist. Ihre Mittlere Reife hat sie auch im zweiten Anlauf nun nicht geschafft. Das Thema Schule ist für sie nun abgehackt. Sie wohnt nicht mehr ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild VG-STUTTGART, 17 K 4155/01 (08.07.2002)
    Die Kürzung der Versorgungsbezüge eines geschiedenen Versorgungsempfängers nach § 5 Abs. 1 VAHRG ist unzulässig, wenn dieser mit dem unterhaltsberechtigten geschiedenen Ehegatten einen gerichtlichen Vergleich geschlossen hat, in dem der unterhaltsberechtigte geschiedene Ehegatte auf nachehelichen Unterhalt verzichtet und der Versorgungsempfänger den unterhal...
  • Bild OLG-HAMM, II-5 UF 45/11 (14.09.2011)
    1. Der unterhaltsberechtigte betreuende Elternteil muss sich nicht auf eine verstärkte Übernahme der Kindesbetreuung durch den unterhaltspflichtigen Elternteil verweisen lassen, wenn die Ausweitung der Betreuung durch letzteren nicht mit dem Kindeswohl in Einklang steht. Gegen eine erhebliche Ausweitung der Betreuung spricht, dass der unterhaltspflichtige El...
  • Bild OLG-HAMM, 4 WF 281/12 (2) (16.04.2013)
    Die Beschwerdefrist des § 66 Abs. 3 S. 2 FamGKG läuft nach einer endgültigen Teilverfahrnswertfestsetzung unabhängig davon, ob abgetrennte Folgesachen noch nicht erledigt sind. § 137 Abs. 5 FamFG führt nicht dazu, dass alle Teilverfahrenswertfestsetzungen nur vorläufig sind....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.