Rechtsanwalt in Berlin: IT-Recht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für IT-Recht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum IT-Recht hilft Ihnen Kanzlei Rechtsanwaltssozietät Liebert & Röth kompetent in Berlin
Rechtsanwaltssozietät Liebert & Röth
Eisenacher Straße 2
10777 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20615760
Telefax: 030 20615765

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich IT-Recht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Sven Jürgens engagiert im Ort Berlin
Hauptstadt Anwälte
Kurfürstendamm 130
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 890696790
Telefax: 030 890696799

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Karina Filusch mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet IT-Recht
Rechtsanwältin Karina Izabela Filusch, LL.M.
Syrische Straße 9b
13349 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21911555

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im IT-Recht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ronny Jänig aus Berlin
ROSE & PARTNER LLP - Rechtsanwälte Steuerberater
Jägerstraße 59
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 257617980
Telefax: 030 257617989

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Robert Weber mit RA-Kanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt IT-Recht
***** (4.5)   25 Bewertungen
Rechtsanwalt Robert Weber
Kaiserin-Augusta-Allee 102
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 03036445774
Telefax: 03036445772

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt IT-Recht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Tschu-Tschon Kim (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Anwaltsbüro in Berlin
Rechtsanwalt u. Fachanwalt IT-Recht Tschu-Tschon Kim
Pflugstr. 08
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 28044916
Telefax: 030 28044917

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Nadja Ohlig unterstützt Mandanten zum Bereich IT-Recht jederzeit gern im Umland von Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Ohlig
Lychener Straße 65
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44318494
Telefax: 030 44319717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich IT-Recht gibt gern Herr Rechtsanwalt Sven Kolja Braune (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Anwaltskanzlei in Berlin
Notos Rechtsanwälte
Schumannstr. 2
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23456910
Telefax: 030 23456920

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich IT-Recht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wilko Karl Georg Bauer, M.A. kompetent vor Ort in Berlin
Paschke & Partner
Torstr. 115
10119 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23457690
Telefax: 030 23457691

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei [f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bietet anwaltliche Vertretung zum IT-Recht gern in der Umgebung von Berlin
[f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20050720
Telefax: 030 200507210

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wilko Bauer (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Niederlassung in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet IT-Recht
Paschke & Partner Rechtsanwälte
Torstraße 115
10119 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23457690
Telefax: 030 23457691

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anja Zivny mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt IT-Recht

Parchwitzer Straße 19
12526 Berlin
Deutschland

Telefon: 01573 9545855
Telefax: 030 28708838

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich IT-Recht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marco Jung aus Berlin
Mauthner & Jung Rechtsanwälte
Köpenicker Straße 25
12683 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50018795
Telefax: 030 50018796

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum IT-Recht berät Sie Herr Rechtsanwalt Jan Lenzner jederzeit in Berlin
Lenzner & Windischmann Rechtsanwälte
Bänschstraße 57
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42019360
Telefax: 030 42019482

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Alexander-Greco Koukoulas in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich IT-Recht

Karl-Marx-Straße 135
12043 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 68056470
Telefax: 030 680564720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Amrei Viola Wienen bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich IT-Recht kompetent in der Nähe von Berlin

Kurfürstendamm 125 A
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39039880
Telefax: 030 39408282

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Nadja Ohlig aus Berlin berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt IT-Recht
Rechtsanwaltskanzlei Ohlig
Wilhelmshavener Straße 51
10551 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44318494
Telefax: 030 44319717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roosbeh Karimi bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet IT-Recht kompetent im Umland von Berlin
***** (4.9)   11 Bewertungen
karimi RECHTSANWÄLTE
Uhlandstraße 28
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 03083219474
Telefax: 03083219475

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt IT-Recht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Andreas Nürnberger mit Büro in Berlin
Rechtsanwaltssozietät Nürnberger Schlünder
Albestr. 11
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20301790
Telefax: 030 20301799

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich IT-Recht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Dittmann (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) aus Berlin
Ihde & Partner Rechtsanwälte
Schönhauser Allee 10-11
10119 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44318660
Telefax: 030 44318679

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im IT-Recht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Mathis Gröndahl (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) aus Berlin
Sperling, Köhler, Reister und Gröndahl Rechtsanwälte in Partnerschaft
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684461

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet IT-Recht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Hartmann (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Anwaltsbüro in Berlin
c/o HK2 Rechtsanwälte
Hausvogteiplatz 11 A
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2789000
Telefax: 030 27890010

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im IT-Recht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Kadelbach immer gern im Ort Berlin
Rechtsanwälte Wöhlermann Lorenz & Partner
Chausseestraße 105
10115 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Kast bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt IT-Recht gern vor Ort in Berlin
RAe Taylor Wessing
Ebertstraße 15
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8856360
Telefax: 030 885636100

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt IT-Recht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Til Pelle Pörksen persönlich in der Gegend um Berlin

Brachvogelstraße 1
10961 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6903510
Telefax: 030 69038511

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum IT-Recht
  • Bild Bundesweite Stadionverbote des DFB gegen Fussballfans zulässig (22.09.2017, 12:07)
    Frankfurt/Main (jur). Der Deutsche Fußballbund darf bundesweite Stadionverbote gegen potenzielle Randalierer verhängen. Dies greift nicht unzulässig in die Rechte der Fans ein, wie das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem am Donnerstag, 21. September 2017, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: 1 U 175/16).Es wies damit zwei sogenannte Ultras ab. Im ...
  • Bild Blogger muss sich nicht als "Vergewaltiger" bezeichnen lassen (08.11.2017, 11:36)
    Straßburg (jur). Stoppt die Staatsanwaltschaft wegen mangelnder Beweise die Ermittlungen wegen eines Vergewaltigungsverdachts gegen eine öffentliche Person, muss sich diese nicht mehr als „Vergewaltiger“ bezeichnen lassen. Anderenfalls wird deren Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens verletzt, urteilte am Dienstag, 7. November 2017, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in ...
  • Bild Es muss mehr als einen kostenlosen Zahlungsweg geben (09.10.2017, 09:42)
    Karlsruhe (jur). Laut Gesetz müssen Händler und Dienstleister bei Buchungen im Internet zumindest eine kostenlose Zahlungsmöglichkeit anbieten. Dies darf nicht nur die „Sofortüberweisung“ sein, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Freitag, 6. Oktober 2017, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: KZR 39/16). Denn bei diesem Zahlungsweg seien die meisten ...

Forenbeiträge zum IT-Recht
  • Bild Ersttäter Alk am Steuer - Einspruch? (07.07.2009, 10:04)
    Fall: Eine Frau wird mit 1,4 Promille am Steuer aufgegriffen; als freiwillige Angabe erklärt sie, dass sie Trennungsgespräch mit Partner hatte und es in der Wohnung des Partners nicht mehr ausgehalten hat und in diesem emotionalen Ausnahmezustand den Fehler begangen hat, sich ans Steuer zu setzten. Die Wohnung drei Frau ist ...
  • Bild HA Ö-Recht;Gedankenanstöße gesucht! (15.02.2007, 16:55)
    Hallo! ich würde mich sehr über einige Anregungen bezüglich folgendem Sachverhalt freuen! Habe mich schon länger nicht mehr mit StaatsR usw beschäftigt & mir fehlt leider DER Gedanke zum Einstieg. Habe nun schon einige Ansätze parat, aber bevor ich mich in was falsches verrenne & damit zu schreiben anfange, hätte ich ...
  • Bild Postempfang (09.02.2013, 09:40)
    Guten Tag! Nehmen wir an, Person A ist Mieter, möchte einer Person aus dem Ausland, Person B helfen, bestimmte Post während deren Deutschlandaufenthalts zu empfangen, klebt deren Name vorübergehend ans Postfach. Der Vermieter von A sieht dies, entfernt das Namensschild und verbietet dem Postboten, jegliche Post für Person B zuzustellen, auch ...
  • Bild Vorsorgevollmacht = Recht und/oder Pflicht? (20.05.2015, 17:37)
    Mal angenommen:Ein älteres Ehepaar (er 78, sie 77) hat "zugunsten" ihrer 2 Söhne (keine weiteren Kinder vorhanden) jeweils eine Vorsorgevollmacht erarbeitet, ausgestellt und notariell beglaubigen lassen. Sie leben in einer betreuten Altenwohnanlage (eigene Wohnung), damit ein evtl. Umzug, in die auf Demenz spezialisierte Pflegeabteilung, einfacher ist. So wurde vor 3 ...
  • Bild Mietwagen - Kreditkarte nicht akzeptiert (30.08.2015, 16:32)
    Nehmen wir folgenden Fall an:A. fliegt für 2 Tage nach Barcelona... Er bucht im Voraus einen Mietwagen für die 2 Tage und zahlt direkt per Kreditkarte;Dort kommt er recht spät gegen 10 Uhr abends an; Nachdem er eine Stunde wartet, bis er endlich an der Reihe ist, wird ihm gesagt, ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (3)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum IT-Recht
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildOlympische Ringe: darf man Olympia Logos im Blog nutzen?
    Es gibt wohl kaum ein Logo, welches weltweit so bekannt ist wie die Olympischen Ringe. Dieses Logo wurde im Jahre 1913 entworfen; die fünf ineinander verschlungenen Ringe symbolisieren die fünf Kontinente, die an den Olympischen Spielen teilnehmen. Diese sportliche Großveranstaltung ist nicht nur ein Highlight für die teilnehmenden ...
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...
  • BildPostfachadresse im Homepage-Impressum: ist ein Postfach zulässig?
    Heutzutage fühlen sich immer mehr Menschen dazu berufen, eine Webseite zu betreiben. Die einen tun dies aus beruflichem Interesse, die anderen nur als Hobby. Vor lauter Freude über ihren Internetauftritt vergisst dabei so mancher, dass es auch ein Internetrecht und dabei einige Regeln gibt, die zu beachten ist. ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.