Rechtsanwalt in Berlin: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Insolvenzrecht ist dem Zivilrecht untergliedert. Geregelt ist das Insolvenzrecht in der InsO (Insolvenzordnung). Grenzüberschreitende Insolvenzen sind in der Europäischen Insolvenzordnung (EuInsVO) normiert. Bei einer akuten Zahlungsunfähigkeit verfolgt das Insolvenzverfahren zwei Ziele: entweder die Insolvenz wird in geordnetem Rahmen abgewickelt oder aber die Liquidität wird wieder hergestellt. Es gilt im Rahmen des Insolvenzverfahrens die Forderungen der Gläubiger so gut als möglich zu befriedigen. Hierfür wird die Insolvenzmasse gerecht aufgeteilt. Im Gegenzug soll gesichert werden, dass dem Schuldner genug Geld verbleibt, um ein menschenwürdiges Leben zu führen. Am Ende des Insolvenzverfahrens steht bei einer Verbraucherinsolvenz bzw. Privatinsolvenz die Restschuldbefreiung. Voraussetzung für die Befreiung von der Restschuld ist, dass der Schuldner in der sogenannten Wohlverhaltensphase ein finanziell korrektes Verhalten an den Tag gelegt hat. Bei einer Unternehmensinsolvenz steht am Ende in den meisten Fällen die Auflösung; auch ein Neuanfang ist möglich.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Insolvenzrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Schirp & Partner Rechtsanwälte mbB immer gern im Ort Berlin
Schirp & Partner Rechtsanwälte mbB
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3276170
Telefax: 030 32761717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Helmut Rohmann berät zum Rechtsgebiet Insolvenzrecht gern in Berlin
Anwaltskanzlei Rohmann
Mariendorfer Damm 51
12109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70078724
Telefax: 030 70078723

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei [LANGER & TIETZ] berät Mandanten zum Gebiet Insolvenzrecht engagiert in der Umgebung von Berlin
[LANGER & TIETZ]
Kurfürstendamm 234
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 311820
Telefax: 030 31182234

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Valko Alm berät zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht engagiert im Umkreis von Berlin
Rechtsanwaltskanzlei V. Alm
Karl-Marx-Allee 90 A
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74777264
Telefax: 030 74777266

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Holger Cattien mit Anwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Bereich Insolvenzrecht

Inselstraße 13
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 68231829
Telefax: 030 24342566

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Moritz Heusinger bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht ohne große Wartezeiten in Berlin
HDMW Heusinger, Danne, Müller, Reimer Rechtsanwälte und Steuerberater
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84712540
Telefax: 030 847125411

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Insolvenzrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Arne Kondmann gern vor Ort in Berlin
gkl-Rechtsanwälte gläser kondmann losse
An der Schillingbrücke 4
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 857434070
Telefax: 030 857434071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Heinz Egerland berät im Schwerpunkt Insolvenzrecht engagiert im Umkreis von Berlin
EGERLAND - Kanzlei für Insolvenzrecht
Rüdesheimer Straße 8
14197 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89747490
Telefax: 030 897474920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Insolvenzrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Jutta Lüdicke mit Anwaltsbüro in Berlin

Kurfürstendamm 43
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8814717
Telefax: 030 8814722

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Insolvenzrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Ulf Claus mit Anwaltsbüro in Berlin
Claus § Claus Partnerschaft Steuerberater Rechtsanwalt
Geisbergstraße 39
10777 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 60970970
Telefax: 030 609709729

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Insolvenzrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Marcus Weidner mit Anwaltskanzlei in Berlin
Bergemann & Weidner Rechtsanwälte
Teichstraße 17
13407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4963061
Telefax: 030 4955930

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Insolvenzrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Horst F. Beckmann (Fachanwalt für Insolvenzrecht) aus Berlin
Rechtsanwalt Beckmann
Grabbeallee 84
13156 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49001901
Telefax: 030 49001902

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Insolvenzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Jan Lenzner kompetent in Berlin
Lenzner & Windischmann Rechtsanwälte
Bänschstraße 57
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42019360
Telefax: 030 42019482

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Eberhard Siewert bietet Rechtsberatung zum Gebiet Insolvenzrecht kompetent in der Umgebung von Berlin

Leibnizstraße 53
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3229250
Telefax: 030 32292511

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Insolvenzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Martini persönlich in Berlin
c/o Leonhardt Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 26 a
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8859030
Telefax: 030 885903100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt und vBP Meinhard Starostik unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht engagiert in Berlin
Kanzlei Starostik Berlin
Schillstraße 9
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88000345
Telefax: 030 88000346

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Michael Stürmer berät Mandanten im Schwerpunkt Insolvenzrecht kompetent vor Ort in Berlin

Kurfürstendamm 190-192
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700159611
Telefax: 030 700159510

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Insolvenzrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Petra Loth mit Anwaltskanzlei in Berlin
c/o RAe Lehmann Schmidt u.a.
Joachimstaler Str 17
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 887240
Telefax: 030 88744111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Hackländer unterstützt Mandanten zum Bereich Insolvenzrecht kompetent vor Ort in Berlin
White & Case LLP
Kurfürstendamm 32
10719 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Schaller mit Niederlassung in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Insolvenzrecht

Hönower Straße 7-9
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 53098286
Telefax: 030 53098287

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Insolvenzrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Proske mit Anwaltskanzlei in Berlin
RAe Heuking Kühn Lüer Wojtek
Unter den Linden 10
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88009715
Telefax: 030 88009799

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Insolvenzrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schacht persönlich in der Gegend um Berlin

Auguststraße 74
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24628844
Telefax: 030 24628862

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Insolvenzrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Rudolf Streich aus Berlin

Eichendorffstraße 14
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22635710
Telefax: 030 226357150

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dipl.-BW Sabine Michelis mit Anwaltskanzlei in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Insolvenzrecht

Joachim-Friedrich-Straße 34
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8935577
Telefax: 030 8935578

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Insolvenzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Welzel gern in Berlin
RAe Schulz Kluge Partner
Friedrichstraße 61
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31985260
Telefax: 030 319852620

Zum Profil

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Kurzinfo zu Insolvenzrecht in Berlin

Ein Rechtsanwalt für Insolvenzrecht ist der ideale Ansprechpartner bei Fragen rund um die Privatinsolvenz

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Berlin (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Berlin
(© nmann77 - Fotolia.com)

Hat man als Selbständiger oder als Privatperson Schulden, dann bedeutet das nicht, dass man zwangsläufig insolvent ist und die letzte Möglichkeit eine Privatinsolvenz oder Regelinsolvenz ist. Ist eine Zahlungsunfähigkeit eingetreten, dann sollte sofort eine Schuldnerberatung in Anspruch genommen werden. Der beste Ansprechpartner ist hier ein Anwalt. Berlin bietet einige Anwälte und Anwältinnen für Insolvenzrecht, die ihren Mandanten bei sämtlichen rechtlichen Problemen im Insolvenzrecht kompetent zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt im Insolvenzrecht in Berlin wird seinen Mandanten beraten und auch Fragestellungen zum Beispiel bezüglich der Pfändungstabelle und der Pfändungsfreigrenzen kompetent beantworten. Auch wenn z.B. das Konto oder der Lohn bereits gepfändet wurden, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner, denn er kennt sich auch in sämtlichen Belangen das Zwangsvollstreckungsrecht betreffend bestens aus. Ist es offensichtlich, dass eine Überschuldung vorliegt, dann wird der Anwalt einen Schuldenbereinigungsplan erstellen. Zur Schuldenbereinigung wird dann das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren eingeleitet. Ziel des außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens ist es, das Schuldenproblem ohne ein offizielles Insolvenzverfahren zu lösen. Das Scheitern des außergerichtlichen Gläubigervergleichs resultiert in der Eröffnung des Insolvenzverfahrens, das in der Folge vom Insolvenzgericht eröffnet wird. Es wird ein Insolvenzverwalter benannt. Dieser wird in der Verbraucherinsolvenz auch als Treuhänder bezeichnet. Der Treuhänder ist verantwortlich für die gerechte Aufteilung des Vermögens und überwacht die monatlichen Zahlungen.

Wenn einem Unternehmen die Insolvenz droht, sollte umgehend ein Anwalt für Insolvenzrecht kontaktiert werden

Aber nicht nur private Personen, sondern vor allem auch Unternehmer sollten bei einer drohenden Zahlungsunfähigkeit so schnell als möglich einen Anwalt für Insolvenzrecht in Berlin kontaktieren, denn Insolvenzverschleppung ist eine Straftat. Sucht man als Unternehmer bei einer Zahlungsunfähigkeit eines Unternehmens früh genug eine Rechtsanwaltskanzlei für Insolvenzrecht auf, dann kann schon vor der Insolvenzanmeldung ein Insolvenzplan ausgearbeitet werden. Liegt schon ein Insolvenzplan bei Abgabe des Insolvenzantrags vor, wird dies ein angestrebtes Insolvenzplanverfahren im Regelfall beschleunigen. Sollte bei Insolvenzanmeldung noch kein Insolvenzplan vorliegen, dann kann der Insolvenzanwalt dafür sorgen, dass ein Schutzschirmverfahren eingeleitet wird. Alternativ kann der Rechtsanwalt möglicherweise erreichen, eine Insolvenz durch Restrukturierung abzuwenden.


News zum Insolvenzrecht
  • Bild BGH erweitert Haftung von Steuerberatern bei Falschberatung über die Insolvenzantragspflicht (17.09.2012, 09:36)
    Vor kurzem entschieden die Richter in Karlsruhe (BGH: Urteil vom 14.06.2012 - IX ZR 145/11) zuungunsten von Steuerberatern, die Kapitalgesellschaften in Insolvenzfragen beraten. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Die Gesellschafter und der Geschäftsführer können in den Schutzbereich des zwischen ...
  • Bild Die Mini-GmbH – ein Erfolgsmodell (28.07.2011, 14:16)
    Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) läuft der englischen Limited den Rang ab Die Gewerbeanzeigenstatistik März 2011 des Statistischen Bundesamts (Fachserie 2, R 5, 03/2011. ) spricht eine deutliche Sprache. Im ersten Quartal 2011 wurden 1292 Neuerrichtungen von Unternehmergesellschaften (haftungsbeschränkt) bei den Gewerbeämtern angemeldet, aber nur 129 Neuerrichtungen von „private companies limited by shares“ ...
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...

Forenbeiträge zum Insolvenzrecht
  • Bild GmbH I.G. in Insolvenz! Gesellschafter/Angestellter und Insolvenzgeld??? (12.02.2005, 11:24)
    Hallo, alle zusammen... bin neu hier hab aber gleich was auf dem Herzen. Ich komm am besten gleich zur Sache da ich im drumrumreden nicht gut bin: Für die Firma ABC, eine GmbH i.G. seit 12 Monaten, wird Insolvenz beantragt seitens eines Gläubigers. Diese Insolvenz wird gemäß geltenden Rechts auch eröffnet. Gesellschaftsaufbau: A. Gesellschafter/Geschäftsführer ...
  • Bild Vereinsvorstand geht langfristige finanzielle Verpflichtung ein (26.06.2017, 09:46)
    Hallo,der Vorstand eines kleinen eingetragenen Vereins beschließt den Bau und anschließenden eines Vereinsheims. Die Baukosten liegen bei rd einer 1/2 Mio. Euro. Die anschließenden Betriebskosten sind unbekannt. Die regelmäßigen Einkünfte des Vereins liegen bei rd 50.000 EUR. Sie werden vollständig durch die Beschäftigung von Personal verausgabt. Der Vorstand begründet die ...
  • Bild Verkauf Anteile an die GmbH als Rechtsperson möglich? (17.03.2007, 14:53)
    Hallo, folgender theoretischer Fall: Eine X-GmbH mit vier Gesellschaftern (A B C D) wird nach Beschluß aus nicht näher definierten Gründen liquidiert. Eine Übernahme durch Dritte scheitert an Zeitvorgaben. Durch noch offenstehende Forderungen gegenüber Dritten dauert die Liquidation jedoch sicher länger als geplant. Nach Liquidation aller offenen Posten soll im Beispiel exakt das Grundkapital ...
  • Bild Liquidator verhindert Verkauf (19.01.2013, 17:44)
    Hallo liebe Juristen,ich stelle mir gerade eine interessante Frage:Angenommen Käufer K möchte von Person P einen immateriellen Wert (W) kaufen und hätte P ein angemessenes bzw. sehr gutes Angebot gemacht.P würde K mitteilen, dass W unverkäuflich bzw. unbezahlbar sei.P, der 'Besitzer' von W sei, wäre gleichzeitig 'Liquidator' und würde K ...
  • Bild Trennungskrieg (29.06.2013, 11:02)
    Hallo Nehmen wir mal an, eine Frau hätte sich hat sich vor Jahren von ihrem Mann getrennt und dann scheiden lassen. Er hättet die Scheidung nie verwunden und sich zur Lebensaufgabe gemacht, sie zu zestören. Neben diversen Morddrohungen würde er das gemeinsam angeschaffte Haus nutzen, um ihr wirtschaftlich zu schaden. Sagen wir,er hätte ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (24)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Insolvenzrecht
  • BildInsolvenz des CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und der Deltoton GmbH
    Das Amtsgericht Würzburg hat am 01. Juli 2015 über das Vermögen der der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) und der CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (Az.: IN 56/15) wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits mit Beschluss vom 29. Juni 2015 wurde ...
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildDeikon GmbH i.L.
    Deikon GmbH i.L. –  anlegerfreundliche Urteile gegen die Sicherheitentreuhänderin OLG Dresden, Urteil vom 13.04.2015, Az. I-9 U 175/13 Bereits mehrfach hat das Oberlandesgericht Dresden die Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als Sicherheitstreuhänderin der Deikon Anleihen zu Schadensersatz verurteilt.Das Oberlandesgericht Dresden hatte entschieden, ...
  • BildZweimal gezahlt und am Ende vielleicht selber pleite? - Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO
    Immer mehr Unternehmer, gerade im Bereich der KMU, kennen das: Erst wird bestellte Ware geliefert und ggf. eingebaut, dann wird vom Kunden nur schleppend, etwa nach vorheriger Mahnung oder Ratenzahlungsvereinbarung gezahlt, und zum Schluss besteht noch die Gefahr, alles an einen Insolvenzverwalter zurückbezahlen zu müssen. Der Lieferant hat dann ...
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.