Rechtsanwalt für Hochschulrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Schwerpunkt Hochschulrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Stephanie Wustrow mit Anwaltskanzlei in Berlin
Voß Wustrow Löser, Rechtsanwälte in Partnerschaft
Hultschiner Damm 198
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5667821
Telefax: 030 5654950

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Hochschulrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Olaf Magnus Werner persönlich im Ort Berlin

Bayreuther Straße 8
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 297735740

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Zünkler aus Berlin vertritt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Hochschulrecht

Rheinstraße 32-34
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8592878
Telefax: 030 8593933

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Hochschulrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Meike Steiner mit Kanzleisitz in Berlin

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Hochschulrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Abeßer persönlich vor Ort in Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39903406
Telefax: 030 39903407

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Hochschulrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Monika Stabreit engagiert in der Gegend um Berlin

Kurfürstendamm 56
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31980660
Telefax: 030 319806699

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Solle in Berlin hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Hochschulrecht

Gustav-Adolf-Straße 146a
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 47907590
Telefax: 030 47907599

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Hochschulrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Steven-Marc Jefferys immer gern in der Gegend um Berlin

Meinekestraße 13
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 92102330
Telefax: 030 921023399

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Hochschulrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Sven Hasse mit Anwaltsbüro in Berlin

Schönhauser Allee 83
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44674467
Telefax: 030 44674468

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Trenczek bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Hochschulrecht gern in Berlin

Kaiserdamm 100
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3186650
Telefax: 030 31866526

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Hochschulrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mathis Gröndahl jederzeit in Berlin
Sperling, Köhler, Reister und Gröndahl Rechtsanwälte in Partnerschaft
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684461

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Ridder unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Bereich Hochschulrecht
RAin Mummenhoff
Wallstraße 15/15 A
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20392511
Telefax: 030 20392522

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ruth Hadamek bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Hochschulrecht engagiert im Umkreis von Berlin
c/o harms-ziegler Rechtsanwälte
Katharinenstraße 17
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8900970
Telefax: 030 89009779

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild BFH: Mitglieder des allgemeinen Studentenausschusses (AStA) sind Arbeitnehmer (24.09.2008, 10:46)
    Mit Urteil vom 22. Juli 2008 VI R 51/05 hat der Bundesfinanzhof (BFH) seine ständige Rechtsprechung zur Unterscheidung selbständiger von nichtselbständiger Arbeit ein weiteres Mal bestätigt. Anlass war diesmal die Frage, ob die nach dem einschlägigen Hochschulrecht als rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts behandelte Studentenschaft einer Universität Arbeitgeber und die ...
  • Bild Ehemaliger Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Hans Brox ist verstorben (16.06.2009, 15:26)
    Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Hans Brox ist am 8. Juni 2009 im Alter von 88 Jahren verstorben. Hans Brox wurde am 9. August 1920 in Dortmund geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft promovierte er 1949 an der Juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in ...
  • Bild Dr. Gunther von Hagens rehabilitiert (16.03.2011, 12:12)
    Der Heidelberger Plastinator Dr. Gunther von Hagens durfte seinen chinesischen Gastprofessorentitel in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen ohne die Herkunftsbezeichnungen führen, die das NRW-Wissenschaftsministerium hierfür festgelegt hatte. Das hat der 19. Senat des Oberverwaltungsgerichts mit Urteil vom 14.03.2011 entschieden. Die Dalian Medical University in China verlieh von Hagens 1999 den Titel „Visiting ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Mitglieder des allgemeinen Studentenausschusses (AStA) sind Arbeitnehmer (25.09.2008, 16:30)
    Der BFH hat entschieden, dass der Vorsitzende und die Referenten eines allgemeinen Studentenausschusses (AStA) Arbeitnehmer im Sinne des Einkommensteuerrechts sind. Die an sie gezahlten Aufwandsentschädigungen sind daher als einkommensteuerpflichtiger Lohn zu behandeln (BFH vom 22.7.2008, Az. VI R 51/05). Im Streitfall zahlte die Klägerin, eine nach dem einschlägigen Hochschulrecht als ...
  • Bild Aufnahme universitärer Vorlesungsinhalte (11.05.2014, 15:42)
    Angenommen Herr Prof. Dr. X hält eine Vorlesung an einer großen Kölner Universität und benutzt dafür eine Computerpräsentation. Dürfte er den Studierenden untersagen Fotografien der Vorlesungsfolien anzufertigen bzw. diese weiterzugeben? Hinge das Recht, Fotografien zu untersagen davon ab, ob evtl. urheberrechtlich geschütztes Material abgebildet wurde, für dessen Verwendung Herr Prof. Dr. X ...
  • Bild Diplom-Astrologe / Diplom-Astrologin (31.01.2005, 20:32)
    Wenn man bei Google nach "Diplom-Astrologe / Diplom-Astrologin" sucht, findet man eine ganze Menge Treffer. Weiß jemand, wie das juristisch zu bewerten ist? "Astrologe" ist schließlich keine geschützte Bezeichnung. Wer kann darauf ein Diplom vergeben? Oder darf sich jeder "Diplom-Astrologe" nennen?
  • Bild Kosten des Verfahrens: Klage zurückgenommen (22.08.2013, 17:19)
    Hallo,der Kläger hat eine fristgerechte Klage gegen eine Ablehnung an einer deutschen Hochschule eingereicht, jedoch mit dem Zusatz, er würde die Begründung nachreichen. Daraufhin hat sich die Technische Hochschule mit Ihrer Vertretung beim Kläger gemeldet. Der Streitgegenstandswert wird auf 5.000,00 EUR festgesetzt und der Kläger hat einen Betrag von 3xx,xx ...
  • Bild Klausurwoche an der Uni (07.07.2008, 19:31)
    Hallo Forum, folgende Fiktion: Student A studiert an einer Universität in Deutschland. Es stehen gegen Semensterende die Klausren an. Die ersten beiden in der vorletzten Vorlesungswoche und in der letzten Vorlesungswoche fallen fünf weitere an und zwar Mo, Di, Mi, Do, Fr. Weiterhin wird der Student aufgefordert in den beiden letzten Wochen ...

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild VG-KARLSRUHE, 7 K 3335/11 (04.03.2013)
    Einwände gegen die Rechtmäßigkeit der Wahl der Mitglieder des für das Entziehungsverfahren zuständigen Promotionsausschusses können nicht - gleichsam als Vorfrage - im Rahmen der Anfechtung der Entziehung des Doktorgrades geltend gemacht werden. Dies folgt aus dem in § 10 Abs. 5 LHG enthaltenen Rechtsgedanken sowie aus allgemeinen im Staats- und Verwaltungsr...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 15 A 1596/07 (09.10.2007)
    1. Die Vereinbarung zur Unentgeltlichkeit des Hochschulunterrichts im Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte ist nicht als innerstaatliches Recht unmittelbar anwendbar. 2. Unter dem Gesichtspunkt der Bundestreue war das Land Nordrhein-Westfalen nicht verpflichtet, die Einführung von Studienbeiträgen zu unterlassen. 3. Die ...
  • Bild BSG, B 1 KR 16/07 R (28.02.2008)
    1. Nur der Gemeinsame Bundesausschuss ist berechtigt, mit der Anfechtungsklage den Erlass einer Richtlinie im Wege der Ersatzvornahme als Verwaltungsakt anzugreifen, während Versicherte und Krankenkassen solche Richtlinien lediglich nach den allgemeinen Regeln der Normenkontrolle gerichtlich überprüfen lassen können. 2. Versicherte der GKV können Lebensmitt...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.