Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Heiligensee (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Heiligensee liegt im Westen des Bezirks Reinickendorf auf einer Halbinsel zwischen der Havel und dem Heiligensee. Im Norden und Westen bildet die Ortsgrenze von Berlin Heiligensee gleichzeitig die Stadtgrenze der Stadt Berlin.
Im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Forst in Berlin Heiligensee befinden sich auf einer Fläche von 46,95 Hektar die sogenannten Baumberge, eine Binnendünenlandschaft, die am Ende der letzten Eiszeit entstand. Heute ein Schutzgebiet gemäß der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, wurden die Baumberge nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1980er Jahre hinein von den französischen Alliierten als Manövergebiet genutzt.
Aus Berlin Heiligensee kommen zwei Dinge, die nahezu jeder kennt: In der Henningsdofer Straße füllt die Firma Underberg unter anderem ihren weltbekannten Boonekamp ab und direkt auf dem angrenzenden Gelände stellt die Firma Tetra-Pak ihre gleichnamigen Verpackungen her.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Rundhofer Pfad 28 B
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4318728
Telefax: 030 4318728

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Wildganssteig 94
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4315474
Telefax: 030 4315474

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Sagemühler Steig 50
13503 Berlin
Deutschland

Telefax: 030 4313154

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Zur Sonnenhöhe 70
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 43655795

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Heiligensee

Knapp 40 Rechtsanwälte haben sich in Berlin Heiligensee niedergelassen. Genug Auswahl also für jeden, der einen Rechtsanwalt aus Berlin Heiligensee in einer rechtlichen Angelegenheit um Rat fragen will. Sollten Sie Anwälte im ganzen Bereich Berlin suchen, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin zahlreiche weitere Anwälte.

Gelegenheiten, weshalb ein Rechtsanwalt benötigt wird, gibt es viele, wie zum Beispiel Fragen in mietrechtlichen oder arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, Unsicherheiten beim Unterzeichnen oder Formulieren eines Vertrags oder Unterstützung bei der Gründung eines Vereins oder eines Unternehmens. Der Rechtsanwalt steht dabei immer auf der Seite seines Mandanten. Er wägt also nicht die Interessen seines Mandanten gegen die möglichen Interessen anderer Beteiligter ab, sondern hat nur das Bestreben, das bestmögliche Ergebnis für seinen Mandanten zu erreichen. Das gilt natürlich nicht nur außergerichtlich, sondern auch für den Fall, dass man sich vor Gericht von einem Anwalt vertreten lässt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach einer Strafsanktion oder einer Entlassung aus der Strafhaft legal bewähren, also nicht mehr rückfällig werden. Das Ergebnis: Für die meisten bleibt die strafrechtliche Ahndung ein ...
  • Bild Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium (13.02.2014, 14:10)
    Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium: neue Erkenntnisse zur mikroskopischen UrsacheForscher am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) gelang ein entscheidender Schritt, um einem seit 40 Jahren unverstandenen störenden Effekt in Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium auf die Spur zu kommen. Demnach tragen winzige Hohlräume im Silizium maßgeblich dazu bei, dass sich die ...
  • Bild Joachim Latacz erhält den Ausonius-Preis (20.02.2014, 15:10)
    Baseler Professor ist ein führender Homer-Spezialist – Festveranstaltung im JuliDer Ausonius-Preis 2014 wird an den Baseler Gräzisten Prof. em. Dr. Joachim Latacz in Anerkennung seines wissenschaftlichen Gesamtwerks verliehen. Die Auszeichnung wird im jährlichen Wechsel von den Fachbereichen II und III der Universität Trier vergeben. Die Festveranstaltung findet am Freitag, ...

Forenbeiträge
  • Bild Besichtigung des vermieteten Eigentums (01.01.2011, 14:14)
    Hallo liebes Forum, nehmen wir mal an, in einem Mietvertrag ist festgehalten, dass der Vermieter in bestimmten Zeitabständen das Recht hat, sein vermietetes Eigentum zu besichtigen. Meine 1. Frage ist es, wie muss diese Besichtigung beim Mieter angekündigt werden? Meine 2. Frage ist es, worauf sollte man bei solch einer Besichtigung achten und ...
  • Bild EU Rente Nachzahlung (01.02.2013, 13:42)
    Hallo, ich würde gerne Wissen wie es sich verhält wenn man volle EU Rente erhält und eine Nachzahlung bekommt, darf das Job Center den vollen Betrag einbehalten oder nur anteilig? Und was gäbe es für Möglichkeiten wenn die Rente nicht zum Leben reicht?
  • Bild Cannabisanbau und Eltern (30.01.2014, 20:45)
    Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage.Mal angenommen die volljährige Person A wohnt noch bei seinen Eltern in einem Einfamilienhaus in Berlin und baut 2 Pflanzen Cannabis in einem Growschrank an. Mit welchen Folgen müssen die Eltern im Falle einer Hausdurchsuchung rechnen(Mutter B ist im öffentlichen Dienst) und wie ...
  • Bild Simple Urheberrechtsfrage (02.07.2011, 18:01)
    Ich kenne mich im Urheberrecht leider so gut wie gar nicht aus, deshalb mal eine einfache Frage: Person A soll im Internet Gegenstände verkaufen und hat dafür Fotos gemacht. Eine andere Person (B) verkauft dieselben Gegenstände und verwendet nun exakt dieselben Fotos (auf dem Sofa von Person A geschossen). Person A fordert B ...
  • Bild Vogelhaus auf Balkonbrüstung (09.11.2011, 10:48)
    Hallo zusammen, wie sieht es aus, wenn ein Mieter ein Vogelhäuschen auf der Balkonbrüstung befestigt hat. Die fiktiven Vögel am fiktiven Häuschen verrichten nun ihr Geschäft, welches permanent auf den unteren Balkon, der etwas vorgebaut ist, fällt. Man stelle sich eine ständige starke Verschmutzung vor, mit einem Durchmesser von ca 40-50 ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAusschluss von Mietminderung bei Gewerbetraummietvertrag
    Dürfen Vermieter bei einem Gewerberaummietvertrag die Sachmangelhaftung ausschließen? Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Brandenburgischen Oberlandesgerichtes. Ein Vermieter schloss mit einem Mieter einem Gewerberummietvertrag über ein Gaststättengebäude ab. Der Formularmietvertrag sah dabei in einer Klausel einen Ausschluss der Sachmängelhaftung vor. Darüber hinaus einigten sich ...
  • BildKündigung wegen Beleidigung des Vorgesetzten?
    Eines ist klar, niemand möchte beleidigt werden. Auch der eigene Chef nicht, selbst wenn er sich in den Augen seiner Arbeitnehmer wieder „unfair“ verhalten hat oder ähnliches. Doch manchmal ist nicht nur der Ärger groß, sondern in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. auch der Drang nach öffentlicher ...
  • BildSteilmann-Pleite führt zu weiteren Insolvenzen
    Erst die Mutter, dann die Töchter und Enkel. Nach der Insolvenz der Steilmann SE haben nach Unternehmensangaben nun weitere Gesellschaften der Steilmann-Gruppe Insolvenzantrag gestellt. Dazu zählen u.a. die Apanage Fashion Group GmbH und die Klaus Steilmann GmbH & Co. Kommanditgesellschaft und ihre Töchter. Nach der Insolvenz ...
  • BildKrankheitsbedingte Kündigung: Wann darf der Arbeitgeber kündigen?
    Grundsätzlich ist der Arbeitgeber berechtigt einen Mitarbeiter aufgrund einer Krankheit ordentlich und fristgemäß zu kündigen. Denn in einer Krankheit kann ein personenbedingter Kündigungsgrund liegen. Dabei sind jedoch einige Voraussetzungen zu beachten. Der Arbeitgeber darf dem Arbeitnehmer wegen Krankheit dann kündigen, wenn folgende drei Voraussetzungen erfüllt sind: ...
  • BildInsolvenz der HCI MS JPO Tucana – Möglichkeiten der Anleger
        Schon nach fünf Jahren muss der Schiffsfonds HCI MS JPO Tucana die Segel wieder streichen. Das Amtsgericht Lüneburg hat am 5. September das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft des Containerschiffs eröffnet (Az.: 56 IN 74/16).   Das Emissionshaus HCI Capital (heute Ernst Russ ...
  • BildRote Nummern – rechtlicher Überblick über das rote Kennzeichen am Pkw
    Im öfter sieht man Autos und Motorräder mit roten Nummern auf deutschen Straßen, manche mussten selbst schon einmal ein Kurzzeitkennzeichen oder ein rotes Kennzeichen bei ihrer Zulassungsbehörde beantragen. Wenig überraschend sind Sinn und Zweck dieses speziellen Nummernschilds gesetzlich detailliert geregelt. In der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) finden sich jegliche Regelungen ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.