Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Gebührenrecht der Ärzte offeriert gern Herr Rechtsanwalt Sebastian Leonhard aus Berlin
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte · Partnerschaft
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 24083898

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolf Constantin Bartha unterstützt Mandanten zum Gebiet Gebührenrecht der Ärzte ohne große Wartezeiten in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Gebührenrecht der Ärzte unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Gauer persönlich in der Gegend um Berlin

Waldsängerpfad 15
14129 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8036241

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Heiko Eugen Stellpflug persönlich in der Gegend um Berlin
RAe Dierks & Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild BGH zur Abrechnung ärztlicher Leistungen zum 2,3fachen des Gebührensatzes (08.11.2007, 12:20)
    Der Beklagte befand sich in ambulanter privatärztlicher Behandlung des Klägers, eines Augenarztes. Dieser rechnete seine Leistungen, darunter eine Operation des linken Auges wegen Grauen Stars, mit insgesamt 4.074,56 DM ab. Abgesehen von vier näher begründeten Gebührenpositionen, die mit dem Faktor 3,5 abgerechnet wurden, und drei Zuschlägen, die nur mit dem ...
  • Bild Polizei sichert Pannenstelle ab: LKW-Eigentümer muss Polizeikosten tragen (05.02.2010, 11:01)
    Sichern Polizeibeamte zur Abwendung einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit eine Pannenstelle ab, ist der Fahrzeugeigentümer zur Tragung der durch den Einsatz verursachten Personalkosten der Polizei verpflichtet. Dies hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 19. Januar 2010 entschieden. Der LKW einer im Saarland ansässigen Firma war im ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Kann der Ehepartner die Auskunft bei Prüfung zum Elternunterhalt verweigern? (10.11.2016, 14:35)
    Angenommen Dad D muss in ein vollstationäres Pflegeheim, hierdurch entsteht ein sehr hoher "Eigenanteil an Kosten" (nach Abzug seiner Einkünfte, der Pflegeleistungen etc.). D kann diesen Eigenanteil nicht leisten, weil er bedürftig ist. Dies wird auch vom Sozialamt (SA) anerkannt. Nun prüft das SA natürlich die Unterhaltspflicht der Kinder, ...
  • Bild Verfahrenseinstellung gemäß § 170 Abs. 2 StPO bei überwältigender Beweislage (23.09.2016, 10:35)
    Hallo Freunde,Person A googelt sich selbst im Internet und stößt dabei auf den Blog von Person B, welcher unwahre Tatsachen über sie behauptet. Darüber hinaus wird Person A auf diesem öffentlichen Blog auf das übelste verunglimpft mit Worten wie Ratte, Arschloch, etc.Person A stellt eine Strafanzeige/Strafantrag gegen Person B, welcher ...
  • Bild Prozeßgewinnbeteiligung des Anwalts (07.09.2014, 09:22)
    Trotz Prozeßkostenhilfe-Möglichkeit bei einem Streiwert ab 1 Mio. EUR möchte jemand seinen Anwalt mit Gewinnbeteiligung bei einem möglichen Prozeßgewinn motivieren.Wieviel Prozent wären hier angemessen?
  • Bild Wem gehört der Mauerstreifen? (04.01.2010, 22:01)
    Hallo zusammen :) Der Mauersteifen in Berlin war ja Niemandsland. Wer hat jetzt Nutzungsrechte für dieses attraktive Bauland und auf welches Rechtsverhältniss gründet sich das?
  • Bild Staatliche Gewalt filmen ? (16.01.2017, 09:33)
    Darf man staatliche Gewalt (Gerichtsvollzieher etc.) per Video/Audio dokumentierena) in der eigenen Wohnungb) im öffentlichen Treppenhausc) auf dem GrundstückDarf man diese Dokumentation im Internet veröffentlichend) verpixelte) unverpixeltDanke für eure Hilfe!
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.