Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Leonhard bietet anwaltliche Beratung zum Gebührenrecht der Ärzte ohne große Wartezeiten im Umland von Berlin
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte · Partnerschaft
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 24083898

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolf Constantin Bartha berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte kompetent vor Ort in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Heiko Eugen Stellpflug in Berlin berät Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte
RAe Dierks & Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Gauer mit Anwaltsbüro in Berlin berät Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte

Waldsängerpfad 15
14129 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8036241

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Berufsbetreuer unterliegen der Gewerbeaufsicht (01.03.2013, 11:20)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Rechtsanwälte, die sich neben ihrem Anwaltsberuf als Berufsbetreuer betätigen, verpflichtet sind, die Betreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Die Kläger, eine Rechtsanwältin und ein Rechtsanwalt, wurden von der beklagten Stadt aufgefordert, die gewerbliche Tätigkeit „Berufsbetreuer(in)“ anzumelden. Die hiergegen gerichteten Klagen hatten in den Vorinstanzen ...
  • Bild Neue Geschäftsführung bei Deutscher Hochdruckliga (20.06.2013, 12:10)
    DHL-Vorstand bestellt Maximilian Broglie zum GeschäftsführerNeuer Geschäftsführer der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) ist Rechtsanwalt Maximilian Guido Broglie aus Wiesbaden. Der Fachanwalt für Medizin-und Sozialrecht leitet ab sofort die Geschäfte des Vereins und führt die Bundesgeschäftsstelle der DHL in Heidelberg. Dabei schöpft er aus langjähriger Erfahrung: Seit mehr als 30 Jahren ...
  • Bild BGH zur Abrechnung ärztlicher Leistungen zum 2,3fachen des Gebührensatzes (08.11.2007, 12:20)
    Der Beklagte befand sich in ambulanter privatärztlicher Behandlung des Klägers, eines Augenarztes. Dieser rechnete seine Leistungen, darunter eine Operation des linken Auges wegen Grauen Stars, mit insgesamt 4.074,56 DM ab. Abgesehen von vier näher begründeten Gebührenpositionen, die mit dem Faktor 3,5 abgerechnet wurden, und drei Zuschlägen, die nur mit dem ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Rauswurf ohne Einzug (10.06.2010, 15:48)
    Wie gestaltet sich die Lage in folgendem angenommenen Szenario ( sehr interessant :) ). Ein paar findet über eine regionale Zeitung eine Wohnung mit dem Vermerk -Nichtraucher- Das Paar bekommt nach einer Besichtigung den Zuschlag für die Wohnung und erwähnt beim Unterzeichnen, ( und mehrmals beim Besichtigen) des Mietvertrages, dass einer Gelegenheitsraucher ...
  • Bild Auskunftspflicht des Arztes an den nicht sorgeberchtigten Elternteil (10.12.2010, 01:43)
    Eine grundsätzliche Frage: Ist ein - kann ein - Arzt gegen den Willen der allein sorgeberechtigten Mutter dem Vater Auskunft zu gesundheitlichen Fragen erteilen? Hintergrund der Frage: Hebt das Gelöbnis des Arztes - verabschiedete Fassung des Weltärzteverbandes/genfer Fassung - die rechtliche Stellung der Mutter auf? Ist die moralisch - ehtische Ärztepflicht über das rechtliche ...
  • Bild Psychische Gewalt in der Familie (28.05.2013, 12:58)
    Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt einen Fall, bei dem der Vater den Sohn abhängig gemacht hat. Dieser steht heute als 36jähriger Familienvater kurz vor dem Suizid. Als 10jähriger bekam der Sohn schon den ersten Computer. Der Vater, ein sportfanatiker degradierte die Mutter zur Erziehung und wandte sich seinem Sport zu. ...
  • Bild Erstattungsfähige Aufwendungen (03.12.2012, 08:24)
    Hallo, die Mieterin M hat 2 kleine Kinder und besichtigt eine Wohnung von Vermieter V. Man einigt sich bei der Besichtigung, dass V wegen der Kinder die Zimmertüren mit Schlüsseln ausstattet. Bei der Übergabe sind keine Schlüssel in einigen Türen. Dies wird im Protokoll aufgenommen "Der V übergibt der M noch die ...
  • Bild Mahnung von Supermarkt (01.06.2010, 15:13)
    Hallo Community!Mal angenommen Jemand bezahlt mit Karte in einem Supermarkt aber der Betrag kann nicht abgebucht werden weil das Konto nicht gedeckt war bzw. geht zurück. Das ist ja dann ganz legitim, dass man ne Rechnung bekommt mit ein paar Gebühren und der Forderung. Jetzt bekommt man aber die Mahnung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.