Rechtsanwalt in Berlin Gatow

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Gatow (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Gatow liegt im Süden des Bezirks Spandau. Mit nur etwas mehr als 4.000 Einwohnern ist Berlin Gatow einer der kleinsten Berliner Stadtteile. Auch als „Dorf in der Großstadt“ bezeichnet, ist Berlin Gatow in erster Linie geprägt von Einfamilienhäusern mit Gärten und, ganz untypisch für die Großstadt, gibt es nur wenige Mehrfamilienhäuser. Einige alte Gebäude wie die im 14. Jahrhundert erbaute Dorfkirche Gatow verstärken den dörflichen Charakter des Ortsteils zusätzlich. In Berlin Gatow liegt außerdem die Villa Lemm, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem Berliner Architekten Max Werner für den Schuhputzmittelfabrikanten Otto Lemm gebaut wurde. Die im Stil englischer Landhäuser errichtete Villa, deren italienischer Terrassengarten unter Denkmalschutz steht, war einige Zeit als Residenz für den Bundeskanzler im Gespräch, befindet sich jedoch heute in Privatbesitz. Der kleine ruhige Ortsteil, nur ungefähr 30 Minuten von der Innenstadt entfernt, dient in erster Linie als Wohnviertel für die, die es nahe der Großstadt gern etwas ruhiger mögen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Berlin Gatow

Saint-Exupéry-Straße 6
14089 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 53655892

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Gatow

Karlsbergallee 13 J
14089 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Gatow

Auch einige Rechtsanwälte haben sich in Berlin Gatow niedergelassen und vertreten ihre Mandanten vor dem zuständigen Amtsgericht in Spandau. Aber auch am Berliner Landgericht, am Kammergericht und an den Arbeits- und Sozialgerichten der Stadt tritt der Rechtsanwalt aus Berlin Gatow für die Interessen seiner Mandanten ein.
Sucht man frühzeitig einen Anwalt auf, lässt sich allerdings auch in vielen Fällen der Gang vor Gericht vermeiden, denn auch außergerichtlich ist der Rechtsanwalt für seine Mandanten da und versucht, wenn möglich, zeit- und kostenintensive Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin bieten wir Ihnen eine Übersicht über eine Vielzahl an Anwälten in Berlin, so dass Sie schnell einen passenden Rechtsbeistand finden können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Petitionen haben keinen Anspruch auf Veröffentlichung auf der Seite des Petitionsausschusses (17.03.2017, 16:22)
    Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags entscheidet ohne Bindungen an subjektive Rechte der Petenten darüber, ob Petitionen auf seiner Internetseite „epetitionen“ veröffentlicht werden. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute entschieden.Einreichung von Petitionen bei Anliegen von allgemeinem InteresseDer Petitionsausschuss betreibt diese Internetseite auf der Grundlage einer von ihm hierzu erlassenen Richtlinie. ...
  • Bild Voller Flüchtlingsschutz für Syrer weiter im Streit (13.03.2017, 16:48)
    Berlin (jur). Die Verwaltungsgerichte in Deutschland sind sich weiterhin uneins, inwieweit syrische Flüchtlinge einen vollen Flüchtlingsschutz oder nur einen eingeschränkten Asylstatus beanspruchen können. Entgegen der überwiegenden obergerichtlichen Rechtsprechung geht die 23. Kammer des Verwaltungsgerichts Berlin in zwei am Montag, 13. März 2017, bekanntgegebenen Urteilen davon aus, dass syrische Flüchtlinge „zielgerichtet“ ...
  • Bild Künstliche Befruchtung bei Unfruchtbarkeit in lesbischer Partnerschaft steuerlich absetzbar (12.01.2017, 10:18)
    Kassel (jur). Eine unfruchtbare Frau in gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaft kann die Kosten einer künstlichen Befruchtung steuerlich als „außergewöhnliche Belastungen“ geltend machen. Das umfasst allerdings nicht die Kosten für die Beschaffung von Spendersamen, wie am 15. November 2016 das Hessische Finanzgericht (FG) in Kassel entschied (Az.: 9 K 1718/13). Das Urteil wurde ...

Forenbeiträge
  • Bild Fehlendes Impressum (08.01.2011, 01:36)
    Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage: angenommen die Person A hat auf seiner Homepage kein Impressum angebracht und jetzt eine Rechnung von einer Firma für die Datenerfassung erhalten mit der Aufforderung, das fehlende Impressum online zu stellen, da sonst eine Abmahung droht. Gibt es eine Möglichlkeit dagegen erfolgreich Widerspruch einzulegen? Zum ...
  • Bild Kennzeichenmissbrauch ? (15.01.2016, 09:38)
    "Werte Forengemeinde wird um ihre Meinung zum Thema "Kennzeichenmissbrauch" gebeten:Gem. §22(1) Nr.1 StVG ist ja das Anbringen eines "...Zeichens, das geeignet ist, den Anschein amtlicher Kennzeichnung hervorzurufen..." an einem Kraftfahrzeug verboten.Die tägliche Praxis in den (Groß-)Städten zeigt aber, dass immer wieder Kraftfahrzeuge, welche augenscheinlich nicht mehr genutzt werden, mit entstempelten ...
  • Bild Illegales Feuerwerk (12.09.2016, 23:37)
    Guten Abend, Ich bin mir nicht sicher, ob dieser hypothetischer Fall, im richtigen Bereich ist, falls nicht, bitte ich um Verschiebung. Mal angenommen Person A lebt mit seinem Hund in einer 1-Zimmer Wohnung mit Balkon, in einem 11 Stöckigem Haus. Person A lebt im 8. Stock, über ihn also drei ...
  • Bild Widerrechtliche Nutzung von Bildmaterial (07.10.2011, 07:00)
    Hallo, nehmen wir an der Fotograf xy besuchte eine Spielemesse im Auftrag eines Verlages zusammen mit einigen Bekannten. Eine Frau aus diesem Bekanntenkreis lies sich während der Messe vom Fotografen mit den Moderatoren einer Spielesendung fotografieren. Im Rahmen der Berichterstattung wurde dieses Foto zusammen mit weiteren unter anderem auch im Internet ...
  • Bild Gnadenrecht und örtliche Zuständigkeit (10.01.2017, 19:08)
    Moin moin liebe User :)Aus der kunterbunten Fallsammlung, die Rechtswissenschaftsstudenten zur Verzweiflung führen Thema heute; Gnadenrecht:K ist vorbestraft. Ihm wurde in einem Strafprozess im Land Berlin (AG) eine Freiheitsstrafe ausgesprochen, die allerdings zur Bewährung ausgesetzt wurde. Nun wird K erneut straffällig und im Land NRW zunächst zu einer Freiheitsstrafe ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEigene Getränke im Fitnessstudio: kann es verboten werden?
    Wer eigene Getränke in ein Restaurant, eine Bar, ein Café oder ähnliche Lokalitäten mitbringt, wird höchstwahrscheinlich vom Wirt aufgefordert, er möge seine Getränke nicht vor Ort verzehren. Immerhin möchte der Wirt auch an den Getränken verdienen, die seine Gäste konsumieren. Wie verhält es sich allerdings, wenn man seine eigenen ...
  • BildVW Touareg droht Rückruf und Zulassungsstopp
    Verbirgt sich auch im 3-Liter-V6-Dieselmotor beim VW Touareg eine illegale Abschalteinrichtung, um die zulässigen Abgaswerte einzuhalten? Über diese Frage streiten sich nach Informationen des Magazins „Spiegel“ die VW-Juristen und das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Wohlgemerkt: Es geht um die Frage, ob die Abschalteinrichtung im VW Touareg illegal ist. Denn dass ...
  • BildMassenhaft Kündigungen von Bausparverträgen
    Die deutschen Bausparkassen haben nach verschiedenen Medienberichten seit 2013 über 120.000 Bausparverträge einseitig gekündigt , um die angesparten Guthaben nicht weiter verzinsen zu müssen. Nach hiesiger Auffassung dürften diese Kündigungen in zahlreichen Fällen rechtswidrig sein. Betroffene Verbraucher sollten sich daher gegen das Verhalten der Bausparkassen wehren. Wer sich nicht ...
  • BildDF Deutsche Forfait AG stellt Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung
    Die DF Deutsche Forfait AG hat am 29. September 2015 beim Amtsgericht Köln Insolvenzantrag gestellt. Die Restrukturierungsmaßnahmen sollen in einem Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung fortgesetzt werden, teilte das Unternehmen mit. Im Schutzschirmverfahren ist die DF Deutsche Forfait AG für einen Zeitraum von drei Monaten vor Vollstreckungen und Zwangsmaßnahmen der ...
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildGibt es ein Tempolimit für Rettungskräfte?
    Erst kürzlich wurde in unserem Nachbarland, der Schweiz, ein neues Gesetz zur Bekämpfung von Temposündern im Straßenverkehr verabschiedet. Nach diesem Gesetz werden Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungssanitäter mit Rasern gleichgestellt. Wie ist es in Deutschland geregelt? Droht auch hier die Rettungsbremse? Seit dem 01.01.2013 gilt das neue ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.