Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Friedrichshain (© whitelook - Fotolia.com)

Seinen Namen hat der Ortsteil Berlin Friedrichshain von dem gleichnamigen Volkspark, der am Rande dieses damaligen Wohnbezirkes errichtet wurde. Als typischer Vorort von Berlin ist die Bebauung von Berlin Friedrichshain auch heute noch von ganzen Straßenzügen mit Mietshäusern geprägt. Einst als Unterkunft für viele Arbeiterfamilien gebaut, waren die Mietshäuser nach der Wiedervereinigung durch einen hohen Leerstand betroffen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Berlin Friedrichshain
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwälte Dr. Breuer
Breite Straße 20A
13187 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42010823
Telefax: 030 28493911

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain
Rechtsanwaltskanzlei V. Alm
Karl-Marx-Allee 90 A
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74777264
Telefax: 030 74777266

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Mainzer Straße 14
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 29364055
Telefax: 030 29364057

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain
Lenzner & Windischmann Rechtsanwälte
Bänschstraße 57
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42019360
Telefax: 030 42019482

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain
LEGALSKILLS
Karl-Marx-Allee 90a
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22662913
Telefax: 030 22662910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshain

Mainzer Straße 14
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40393553
Telefax: 030 40393558

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshain

Mainzer Straße 23
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 60056662
Telefax: 030 60056663

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Proskauer Straße 31
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49855225
Telefax: 030 48622063

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Jungstraße 4
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 29771690
Telefax: 030 29352688

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshain

Libauer Straße 8
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 29360366
Telefax: 030 29360367

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain
Lenzner & Windischmann Rechtsanwälte
Bänschstraße 57
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42019360
Telefax: 030 42019482

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain
gkl-Rechtsanwälte gläser kondmann losse
An der Schillingbrücke 4
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 857434070
Telefax: 030 857434071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Blumenstraße 49
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40042956
Telefax: 030 40042957

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshain
Katrin Zink & Kollegen
Frankfurter Allee 41
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 46793150
Telefax: 030 46793151

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain
gkl-Rechtsanwälte gläser kondmann losse
An der Schillingbrücke 4
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 857434070
Telefax: 030 857434071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshain

Libauer Straße 8
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 29360366
Telefax: 030 29360367

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Karl-Marx-Allee 106
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2947986
Telefax: 030 29779992

Zum Profil
Rechtsanwaltskanzlei in Berlin Friedrichshain
Groß Rechtsanwälte
Strausberger Platz 1
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 419939660
Telefax: 030 419939661

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Mainzer Straße 23
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85740345
Telefax: 030 80922615

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Rigaer Straße 3
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42085118
Telefax: 030 42082793

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Frankfurter Allee 102
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26105660
Telefax: 030 26105662

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Bänschstraße 57
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64327903
Telefax: 030 64327902

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Eldenaer Straße 60
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81011222
Telefax: 030 44331212

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain

Neue Bahnhofstraße 24
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 75637535
Telefax: 030 75637535

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Friedrichshain

Heute zählt Berlin Friedrichshain zu den sogenannten Szenevierteln, in denen es nicht nur bunt und lebhaft zugeht, sondern auch immer wieder Touristen anlockt, die das typische Berliner Vorstadtflair genießen und kennenlernen wollen. Dabei ist der älteste Teil von Berlin Friedrichshain, das Fischerdorf Stralau ebenso interessant wie der Osthafen, der auf eine lange und bewegte Geschichte zurück blicken kann.

Einen kompetenten Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain zu finden, ist nicht wirklich schwer, denn viele Anwälte betreiben ihre Kanzlei in dem angesagten Berliner Stadtteil. Je nach Rechtsgebiet findet man bei den Anwälten in Berlin Friedrichshain zu seinen persönlichen Fragen rechtlichen Beistand und umfassende Rechtsberatung.

Suchen Sie einen fachlich kompetenten Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshain ganz nach Ihren persönlichen Anforderungen, denn in unmittelbarer Wohnortnähe sind Beratungstermine schneller wahrzunehmen, als am anderen Ende der Stadt. Informieren Sie sich bei der Anwaltssuche im Vorfeld, welches Rechtsgebiet der jeweilige Anwalt in Berlin Friedrichshain bedient. So können Sie sicherstellen, dass der Rechtsanwalt in Ihrem Wohngebiet Sie schnell und zielsicher beraten und vertreten kann. Die Anwälte in Berlin Friedrichshain fungieren in allen Rechtsfragen als Berater aber auch als rechtlicher Beistand, wenn es zu einem Gerichtstermin kommen sollte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Entlassung aus dem Polizeidienst wegen Nazi-Tattoos (21.11.2017, 10:59)
    Leipzig (jur). Tattoos mit verfassungswidrigen Symbolen können besonders gut eine „dauerhafte Abkehr“ vom Grundgesetz dokumentieren. Kommt dann noch ein öffentlicher Hitlergruß hinzu, rechtfertigt dies die Entlassung eines Beamten aus dem Staatsdienst, urteilte am Freitag, 17. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 2 C 25.17). Danach kommt es auf die ...
  • Bild Rechtsanwalt Uwe Heichel in Berlin: Stichhaltige Beratung im Immobilienrecht (25.10.2017, 13:44)
    Das deutsche Recht ist derart komplex und vielschichtig, dass es nahezu unmöglich ist, alle Rechtsgebiete abzudecken. Deshalb fokussiert sich Rechtsanwalt Uwe Heichel aus Berlin auf diejenigen Rechtsgebiete, die bei der Erstellung, Verwaltung und Vermietung sowie beim Kauf und Verkauf von Immobilien Anwendung finden. Durch diese Spezialisierung trägt er seit einiger ...
  • Bild Bezugsberechtigung entscheided nach Erbe über Lebensversicherungsauszahlung (16.02.2017, 14:33)
    Hamm/Berlin (DAV). Der Versicherungsnehmer einer Lebensversicherung kann gegenüber der Versicherung bestimmen, wer zum Bezug der Versicherungsleistung nach seinem Tod berechtigt sein soll. Wer nicht genannt ist, erhält auch als Erbe nichts von der Versicherungsleistung. Die Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet über einen Beschluss des Oberlandgerichts (OLG) Hamm vom ...

Forenbeiträge
  • Bild Muss der AN dem AG finanziell Geld auslegen? (11.10.2010, 20:03)
    Hallo Man nehme mal an Arbeitnehmer A arbeitet bei Arbeitgeber B. A benutzt normalerweise eine Tankkarte von B. Durch eine Umstrukturierung muss A die Tankkarte zurückgeben und kriegt eine Neue. Dies ist mit einigem Zeitaufwand verbunden. Genau in diesem Zeitraum muss A auf eine Schulung. Das heißt A müsste vorübergehend Tankkosten auslegen ...
  • Bild Sounds einer TV-Sendung in App? (04.04.2012, 11:26)
    Hallo,ich habe eine Frage: Wäre es legal, eine App für Smartphones zu programmieren, und dafür Sounds verwenden, die in einer Fernsehserie vorgekommen sind (nicht länger als 2 Sekunden)?Müsste man dann etwas wie z.B. © oder wäre es komplett illegal?Danke im Vorraus!
  • Bild Ähnlicher Firmenname möglich? (26.08.2010, 19:25)
    Hallo liebes Forum, nehmen wir mal an, es existiert eine Firma "AB-Firma" und ein anderer möchte eine Firma mit dem Namen "A&B-Firma" eröffnen. Würde es dabei Probleme geben? Gruß TanCok
  • Bild Unterdeckung Unterkunftskosten bei auswärtiger Weiterbildung - SGB3 - Bildungsgutschein (25.05.2013, 13:25)
    Guten Tag, folgende fiktive Frage beschäftigt mich: Angenommen, ein Erwerbsloser bekommt einen Bildungsgutschein mit bundesweiter Gültigkeit, da es vor Ort diese Weiterbildung nicht gäbe. Wären nun in diesem Bildungsgutschein die Übernachtungskosten nach http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbiii/86.html geregelt und es würde durch die Tatsache, dass es nirgendwo eine Unterkunft für 340€/pM gäbe, zu einer eklatanten Unterdeckung kommen ...
  • Bild Schulgeldbefreiung (17.01.2012, 15:15)
    Hallo! Ich hoffe mal, ich schreibe dieses Thema in den richtigen Bereich, da es theoretisch auch in andere gehören kann. Nun aber zum Fall: Man stelle sich vor, man macht eine Ausbildung an einer Schule, an der normalerweise Schulgeld bezahlt werden muss, was vertraglich auch so geregelt ist. Da die nötigen Voraussetzungen für eine ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (4)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDarf der Arbeitgeber die E-Mails seiner Arbeitnehmer mitlesen?
    Je nach Arbeitsvertrag kann es vorkommen, dass der Arbeitgeber die E-Mails seiner Angestellten mitlesen darf. Trotz dessen sind private Nachrichten tabu. Viele Arbeitgeber stellen ihren Angestellten betriebliche E-Mail-Accounts zur Verfügung. Dabei stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber diese E-Mails lesen darf. Viele Arbeitnehmer nutzen die ...
  • BildWelche Verkehrssicherungspflicht gilt bei Bäumen?
    Bäume sehen generell am schönsten aus, wenn sie sich in ihrer natürlichen Form entwickeln können. Stehen sie im Wald oder auf freiem Feld, können sie dies auch ungeniert tun; in Wohngebieten hingegen wird dies nicht immer möglich sein. Zu groß ist die Gefahr, dass überhängende Zweige oder kaputte ...
  • BildHat der Vermieter ein Besichtigungsrecht?
    Die Wohnung ist der Lebensmittelpunkt des Mieters. Daher hat er auch grundsätzlich das Hausrecht. Dies gilt auch vor dem Vermieter. Doch die Wohnung steht weiterhin im Eigentum des Vermieters. Es ist nicht verwunderlich, dass dieser ab und zu die Besichtigung verlangt. Dem Vermieter steht das Besichtigungsrecht ...
  • BildScholz Holding GmbH: Kurs der Anleihe im Sinkflug - Gläubigerversammlung
    Der Kurs der Anleihe der Scholz Holding GmbH bricht ein und ist zwischenzeitlich auf 12 Prozent gesunken. Mit Restrukturierungsmaßnahmen möchte das Unternehmen eine mögliche Insolvenz vermeiden. Die Kuratorin der Anleihe lädt die Anleger zu zwei Gläubigerversammlungen am 9. Und 16. Februar in Wien ein. Dabei wird es wohl nähere ...
  • BildCaptura GmbH: Anleger müssen Verluste befürchten
      Für die Anleger der Captura GmbH werden hohe finanzielle Verluste immer wahrscheinlicher. Nachdem das Amtsgericht München am 17. Dezember 2015 das Insolvenzverfahren eröffnet hat (Az.: 1507 IN 2731/15), zeigte der Insolvenzverwalter schon am 21.Dezember Masseunzulänglichkeit an. Es ist also davon auszugehen, dass im Insolvenzverfahren keine Masse vorhanden ...
  • BildWenn am Arbeitsplatz etwas zu Bruch geht - Die Arbeitnehmerhaftung
      Wann ein Arbeitnehmer in seinem Betrieb für Schäden gegenüber dem Arbeitgeber, Kollegen oder Kunden selbst haftet. Nicht nur dem Azubi sondern auch erfahrenen Angestellten können in Ausführung betrieblicher Verrichtungen Fehler unterlaufen. So kann schon mal Benzin statt Diesel in das Firmenfahrzeug getankt werden oder ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.