Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Friedrichshagen (© whitelook - Fotolia.com)

Einst als Kolonistendorf gegründet, blickt Berlin Friedrichshagen heute auf eine lange Geschichte zurück. Doch was im Jahre 1753 als Siedlung der Baumwollspinner aus Böhmen und Schlesien begann, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem schmucken Villen- und Künstlerort entwickelt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 63
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6409464776
Telefax: 030 64094677

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Scharnweberstraße 71
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 66069525
Telefax: 030 66069526

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 83
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6452952
Telefax: 030 6451801

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 26
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56598894
Telefax: 030 56598895

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62737185
Telefax: 030 62737425

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 83
12587 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Werlseestraße 57
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65482914

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092703
Telefax: 030 64092704

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 114
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6719482
Telefax: 030 6719486

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 64
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64387514
Telefax: 030 64387472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Karl-Frank-Straße 14
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6451861
Telefax: 030 64488647

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 98
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65660330
Telefax: 030 656603333

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Friedrichshagen

Berlin Friedrichshagen ist bekannt für seine imposanten Villen aus der Gründerzeit und auch heute noch bunter Treffpunkt von Künstlern und Galeristen, die im äußersten Südosten von Berlin Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeiten geben.

Das heutige Leben in Berlin Friedrichshagen ist geprägt von idyllischer Vorstadtatmosphäre.  Direkt am Nordufer des Müggelsees gelegen bietet Berlin Friedrichshagen auch für all jene Großstädter einen Platz, an dem man sich erholen und entspannen kann. Durch die direkten Verkehrsanbindungen ins Zentrum von Berlin ist es heute ein bevorzugter Wohnort für die Menschen, denen das Großstadtflair mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ebenso wichtig ist, wie eine ruhige Wohngegend.

Doch auch in ruhigen Wohngegenden gibt es manchmal Situationen, in denen man nach einem kompetenten Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen Ausschau hält. Für die rechtlichen Belange und Fragen findet man eine Vielzahl von Anwälten in Berlin Friedrichshagen, die in den ganz verschiedenen Rechtsgebieten Auskunft und Beratung geben können.

Suchen Sie einen Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen, wenn Sie rechtlichen Beistand oder eine kompetente Beratung benötigen. Die Nähe zu Ihrem Wohnort ist in den meisten Fällen sehr hilfreich, da schnelle Absprachen oder auch zeitnahe Beratungen durch einen Anwalt in Berlin Friedrichshagen immer gut sind und keine Zeitverschwendung darstellen. Informieren Sie sich im Vorfeld, welcher Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen sich auf das Fachgebiet spezialisiert hat, in welchem Sie einen direkten Ansprechpartner benötigen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Forderung von Prozesskostenhilfe für Syrer (29.09.2017, 10:11)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat erneut in den Streit um den rechtlichen Status syrischer Flüchtlinge eingegriffen. Zur Klärung dieser Frage dürfen ihnen nach einem am Donnerstag, 28. September 2017, veröffentlichten Beschluss die Verwaltungsgerichte nicht die Prozesskostenhilfe verweigern (Az.: 2 BvR 351/17 und weitere). Zur Begründung verwiesen die Karlsruher ...
  • Bild Bundesregierung darf Teilnehmer an Hintergrundgesprächen verschweigen (09.03.2017, 09:50)
    Berlin (jur). Bundeskanzlerin Angela Merkel und das Bundeskanzleramt müssen vorerst nicht verraten, mit welchen Journalisten Hintergrundgespräche geführt werden. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg lehnte damit am Mittwoch, 8. März 2017, im Eilverfahren den einstweiligen Antrag eines Redakteurs des Tagespiegels ab (Az.: OVG 6 S 1.17).Der Journalist wollte wissen, mit wem die ...
  • Bild Ausländische Strafurteile im deutschen Führungszeugnis? (22.02.2017, 11:43)
    Karlsruhe (jur). Ausländische Strafurteile dürfen nicht ohne Weiteres in das deutsche Führungszeugnis eingetragen werden. Jedenfalls bei Schnellverfahren wie teilweise in Spanien müssen deutsche Gerichte den schlüssig vorgetragenen Einwänden des Verurteilten nachgehen, wie das Bundesverfassungsgericht in einem am Freitag, 17. Februar 2017, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: 2 BvR 2584/12).Es gab damit ...

Forenbeiträge
  • Bild Eigenbedarfskündigung Sohn unterschiedliche Fälle (05.02.2017, 11:10)
    Hallo liebe Forengemeinde,mich interessiert eure Auslegung/Meinung zu folgenden Fällen:Ein Vermieter "V" entschließt eine seiner Wohnungen (ca. 85 m2) zu verkaufen. Die Mieter "M" haben sich extra für diese Wohnung entschieden da "V" viele Wohnungen beseitigt, wohnen dort seit ca.. zwei Jahren und möchten aus der Wohnung nicht kurzfristig ausziehen. Ein ...
  • Bild Flug startet pünktlich obwohl uns mitgeteilt wurde dass der Flug mangels Auslastung nicht stattfinde (25.08.2015, 16:54)
    Angenommen die Pauschalreise wurde vor 2 Wochen gebucht und 5 Tage vor Abflug wird mitgeteilt, das mangels Auslastung der Flug nicht von Leipzig sondern von Berlin stattfinden soll mit 14 Stunden Einbuße und Rückflug auf den geplanten Flughafen Leipzig. Kulanter Weise storniert man die Reise kostenlos. Am ursprünglich geplanten ...
  • Bild Window-Colour-Bilder von markengeschützten Figuren (08.03.2012, 17:22)
    Hallo an alle, ich habe eine Frage bezüglich selbstgemachten Window-Colour-Bildern von markengeschützten Zeichentrickfiguren wie Bibi Blocksberg oder Pumuckel. Wenn man selber Bilder von diesen Figuren herstellt und dann verschenkt, ist das dann in Ordnung oder verletzt man dann das Urheberrecht von Disney, etc. ? Ist es ein Unterschied zwischen Verschenken und ...
  • Bild Rechtsgrundlagen für Auskünfte des Vermieters (20.08.2010, 13:42)
    Hallo meine Frage: Gibt es eine rechtliche Grundlage wonach ein Vermieter ohne Wissen des Mieters berechtigt oder verpflichtet ist, das Amt für Grundsicherung über Mietkürzungen des Mieters zu informieren? petitefurie
  • Bild Zuständiges Mahngericht bei Ltd. (11.09.2013, 15:08)
    Ich hoffe, das ist das richtige Forum, ansonsten bitte entsprechend verschieben. Folgendes Problem: Ein Grafiker wurde vom Geschäftsführer einer deutschen Zweigstelle einer LTD. mit Hauptsitz in London beauftragt, diverse Arbeiten durchzuführen. Job wurde erledgt, Rechnung nicht bezahlt. Keine Reaktion auf Mahnung. Nun wurde Antrag auf Mahnbescheid gestellt gegen die dt. Filiale - als Ldt., ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildGerman Pellets: Für die Anleger bleiben nur noch ein paar Krümel übrig
      Rund 260 Millionen Euro haben die Anleger der insolventen German Pellets GmbH über Anleihen oder Genussrechte investiert. Der größte Teil des Geldes dürfte verbrannt sein. Für die Insolvenzmasse bleibt nur noch ein trauriger Rest von ca. 10 Millionen Euro. Demenentsprechend gering sind die Aussichten der Anleger auf ...
  • BildDr. Peters DS-Fonds Nr. 125: Schadensersatzansprüche der Anleger
    Der im Jahr 2007 von Dr. Peters aufgelegte Schiffsfonds DS-Fonds Nr. 125 konnte die Erwartungen der Anleger nicht erfüllen. Nachdem nun beide Fondsschiffe, die DS Blue Ocean und DS Blue Wave, verkauft wurden, endet die Beteiligung für die Anleger wohl mit einem deutlichen Minus. Kurz nachdem ...
  • BildWie verbindlich ist eine Tischreservierung im Restaurant?
    Sind Tischreservierungen in Restaurants als eine bloße unverbindliche Serviceleistung des Restaurants zu sehen oder handelt es sich hierbei schon um einen Vorvertrag, der den Gast dazu verpflichtet einen Gastbewirtungsvertrag mit dem Wirt abzuschließen? Oder ist die Tischreservierung sogar schon selbst als ein Gastbewirtungsvertrag anzusehen? Wie Tischreservierungen in Speisewirtschaften ...
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • BildDarf eine Wärmedämmung die Grundstücksgrenze überschreiten?
    Das Thema Wärmedämmung ist seit Jahren in aller Munde und davon sind sowohl Eigentümer bzw. Vermieter als auch Mieter beiderseits betroffen. Am 01. Oktober 2009 trat die neue Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden (Energieeinsparverordnung - EnEV 2009) in Kraft und hat die bisher geltende Wärmeschutzverordnung ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.