Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Friedrichsfelde (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Stadtteil Friedrichsfelde liegt im Bezirk Lichtenberg und ist vor allem für seinen Tierpark bekannt. Auf einer Fläche von rund 160 Hektar leben rund um das Schloss Friedrichsfelde Wildtiere aus der ganzen Welt. Der im Jahr 1955 eröffnete Landschaftstiergarten ist der größte Tiergarten Europas. Ansonsten ist der Stadtteil im Berliner Osten geprägt von Plattenbauten, die zwischen 6 und 20 Stockwerken hoch sind. Ganz in der Nähe des Tierparks befindet sich die Splanemann-Siedlung, die erste deutsche Plattenbausiedlung, die zwischen 1926 und 1930 nach den Plänen des damaligen Berliner Stadtbaurats Martin Wagner errichtet wurde.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde

Alfred-Kowalke-Straße 14
10315 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5158800
Telefax: 030 51588011

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde

Zachertstraße 19
10315 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 63908610
Telefax: 030 63908611

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichsfelde
RAe Pahn Schubert & Kollegen
Alt-Friedrichsfelde 2
10315 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5224812
Telefax: 030 5224813

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde

Seddiner Straße 1
10315 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5138742
Telefax: 030 5103339

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde

Alt-Friedrichsfelde 2
10315 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5224812
Telefax: 030 5224813

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde

Alfred-Kowalke-Straße 39
10315 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 99287761
Telefax: 030 99287762

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Friedrichsfelde

Rund 30 Rechtsanwälte gibt es in Berlin Friedrichsfelde. Sie vertreten Ihre Mandanten in zivil- und strafrechtlichen Angelegenheiten vor dem zuständigen Amtsgericht in Lichtenberg oder in höherer Instanz vor dem Landgericht Berlin. Auch in arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Angelegenheiten oder in Verfahren des öffentlichen Rechts treten sie für die Interessen ihrer Mandanten ein. Längst nicht immer braucht es jedoch einen Gerichtstermin, um einen Rechtsanwalt in Berlin Friedrichsfelde aufzusuchen. Oftmals kann ein frühzeitiger Besuch beim Rechtsanwalt sogar dazu führen, dass ein kostenaufwändiges Gerichtsverfahren komplett vermieden werden kann. In vielen Fällen bedarf es jedoch nicht einmal einer Rechtsstreitigkeit, um einen Rechtsanwalt aufzusuchen. So vertritt der Jurist seine Mandanten beispielsweise in geschäftlichen Verhandlungen, hilft Verträge auszuhandeln oder prüft bereits bestehende Verträge vor der Unterzeichnung, so dass es in der Folge zu keinen bösen Überraschungen kommt.
Generell gilt, dass man in allen Rechtsfragen besser fährt, wenn man sich Rat und Hilfe beim Experten sucht, denn die Gesetze sind oft kompliziert und komplex und für Laien schwer zu erfassen.

Wenn Sie einen Anwalt in Berlin suchen, dann wird Ihnen unser Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin eine große Hilfe sein. Hier finden Sie eine große Auswahl an Anwälten in Berlin.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Weiterbildender Arzt muss tatsächliche Gelegenheit zur Weiterbildung erhalten (12.10.2017, 12:16)
    Berlin (jur). Ein ärztlicher Weiterbildungsassistent soll in einer Arztpraxis auch tatsächlich Gelegenheit zur Weiterbildung haben. Führt der neue Kollege stattdessen zu einer übermäßigen Ausweitung der Patientenzahlen, muss der ausbildende Arzt mit einer Kürzung seiner Honorare rechnen, wie das Sozialgericht Berlin in einem am Mittwoch, 11. Oktober 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied ...
  • Bild Eingeschränkte Gewerkschaftsrechte bei der "Europa AG" (08.03.2017, 09:41)
    Berlin (jur). Gewerkschaften haben nur eingeschränkte Möglichkeiten, gegen eine Mitbestimmungsvereinbarung einer „Europäischen Gesellschaft“ (SE) vorzugehen. Mit einem am Dienstag, 7. März 2017, bekanntgegebenen Beschluss hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg in Berlin einen Antrag von Verdi auf Überprüfung der Vereinbarung bei Zalando SE abgewiesen (Az.: 6 TaBV 1585/16).Seit Ende 2004 können ...
  • Bild Auch minderjährigem Kind muss Samenbank Auskunft geben (08.05.2017, 16:35)
    Berlin (jur). Samenbanken müssen auch einem minderjährigen Kind Auskunft über den Samenspender geben. Die Eltern können dies für das Kind verlangen und müssen sich dabei auch nicht vorrangig an die behandelnden Ärzte wenden, wie das Amtsgericht Wedding in Berlin in einem am Montag, 8. Mai 2017, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: ...

Forenbeiträge
  • Bild Simple Urheberrechtsfrage (02.07.2011, 18:01)
    Ich kenne mich im Urheberrecht leider so gut wie gar nicht aus, deshalb mal eine einfache Frage: Person A soll im Internet Gegenstände verkaufen und hat dafür Fotos gemacht. Eine andere Person (B) verkauft dieselben Gegenstände und verwendet nun exakt dieselben Fotos (auf dem Sofa von Person A geschossen). Person A fordert B ...
  • Bild BRinD-Staatssimulation (04.04.2011, 23:04)
    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der ...
  • Bild Frage zu Urheberrecht an Scans (28.05.2011, 10:32)
    Hallo zusammen ! Ich bitte recht herzlich um eine Meinung zu folgendem Fallbeispiel: Herr A. sammelt alte Postkarten (vor 1945) und scant die von ihm gekauften Originale ein. Diese Scans gibt er nun weiter an einen Freund zum privaten Gebrauch. Dieser jedoch gibt die Scans wieder weiter und derjenige wieder an ...
  • Bild Verjährung Forderung Rentenversicherung (10.10.2011, 23:52)
    Hallo,ich habe folgende Fragestellung:Ein Unternehmer soll in den Jahren 2005 und 2006 Scheinselbstständige beschäftigt haben. Diesbezüglich ermittelte die Staatsanwaltschaft seit Ende 2006 wegen Hinterziehung von Sozialversicherungsbeiträgen. Die Rentenversicherung kam in dieser Zeit nie direkt auf den Unternehmer zu, stand aber mit den Ermittlungsbehörden in Kontakt.Anfang 2011 wurde das Verfahren gegen ...
  • Bild Verhältnismäßigkeit (21.03.2012, 18:51)
    Liebe Forumsfreunde, nur noch mal Fragen zum Grundsätzlichen. Man bekommt einen Prospekt, mit einer Auflage von 100.000 Stück, zugesendet, entnimmt aus diesem ein halbes Bild und stellt es in ein Forum, macht eben einen kleinen Spaß. Das Bild wird, sagen wir mal 17 mal angeklickt. Eine Anwaltkanzlei macht eine Abmahnung mit einem Streitwert ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildWichtiges Update: Auch OLG Nürnberg lässte Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel im Unfallprozess zu
    In einer aktuellen Entscheidung vom 07.09.2017 (13 U 851/17) hat nun auch das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen im Zivilprozess als Beweismittel zugelassen. Es folgt damit der bereits vom OLG Stuttgart vertretenen Ansicht, dass Dashcam-Aufnahmen verwendet werden dürfen. In dem Prozess ging es um ...
  • BildKeine Sozialversicherungspflicht von Bereitschaftsärzten bei selbstständiger Tätigkeit
    Die Sozialversicherungspflicht von Medizinern ist immer wieder ein Streitthema. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg stellte nun mit Urteil vom 23. Mai 2017 fest, dass Bereitschaftsärzte ihren Nachtdienst in einer Klinik als selbstständige Tätigkeit ausführen können und damit nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind (Az.: L 11 R 771/15). In dem zu Grunde ...
  • BildFahrradwege: Müssen Radfahrer immer den Radweg benutzen?
    Radfahrer und Autofahrer glauben oftmals, dass Radfahrer auf dem Radweg fahren müssen. Doch stimmt das wirklich? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Radfahrer die es eilig haben, ziehen häufig die Straße einem Radweg vor. Andererseits wundern sich Autofahrer zuweilen darüber, dass Radfahrer trotz eines vorhandenen ...
  • BildAutobahn: darf man andere Autos ausbremsen?
    Je mehr Autos sich auf den Straßen befinden, desto größer ist die Gefahr, dass etwas passiert. Unfälle sind leider manchmal unvermeidlich, doch es gibt einige Verkehrsteilnehmer, die durch ihr Verhalten im Straßenverkehr gefährliche Situationen provozieren und sich und andere dadurch erheblich in Gefahr bringen. Drängeln auf der Autobahn, ...
  • BildBGH: Schadensersatzanspruch des Vermieters auch ohne Fristsetzung
    Vermieter kennen das Problem. Nach Beendigung des Mietverhältnisses übergibt der Mieter die Wohnung in einem schlechten Zustand. Schnell stellt sich die Frage nach Schadensersatz und damit verbunden auch die Frage, ob dem Mieter zunächst eine angemessene Frist zur Beseitigung der Schäden gesetzt werden muss. „Der Bundesgerichtshof hat in ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.