Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Friedenau (© whitelook - Fotolia.com)

Der Stadtteil Berlin Friedenau ist der am dichtesten besiedelte Ortsteil der deutschen Hauptstadt. Und auch wenn dieser Stadtteil nicht auf eine lange historische Geschichte zurückblickt, bietet er doch teilweise noch heute den Charme aus längst vergangenen Tagen. Altehrwürdige Landhäuser mit wunderschönen Vorgärten, die von alten schmiedeeisernen Gittern eingezäunt sind wechseln sich ab mit mehrgeschossigen Bauten, in denen mehrere Mietparteien wohnen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Friedenau
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwältin Susanne Schwarte
Rheinstr. 35
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7580021
Telefax: 030 81487822

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Hauptstraße 20
10827 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61288808
Telefax: 030 61288807

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau
Banzhaf Lebek Odefey Seppelt Rechtsanwälte
Bundesallee 82
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8594054
Telefax: 030 8594047

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau
Banzhaf Lebek Odefey Seppelt Rechtsanwälte
Bundesallee 82
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8594054
Telefax: 030 8594047

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau
Banzhaf Lebek Odefey Seppelt Rechtsanwälte
Bundesallee 82
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8594054
Telefax: 030 8594047

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau
Rechtsanwalt Martin Lother
Wiesbadener Straße 83
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85074555
Telefax: 030 85074556

Zum Profil
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau
Rechtsanwaltssozietät Nürnberger Schlünder
Albestr. 11
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20301790
Telefax: 030 20301799

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Taunusstraße 13
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88942865

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Wiesbadener Straße 9
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36442722
Telefax: 030 36442721

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedenau

Wiesbadener Straße 11-2
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40504772

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Büsingstraße 13
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85961623
Telefax: 030 85961624

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Sarrazinstraße 11-15
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6090000
Telefax: 030 60900060

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Friedrich-Wilhelm-Platz 1
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84410014

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Bornstraße 23
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8594476
Telefax: 030 8529582

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Stubenrauchstraße 70
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44049982
Telefax: 030 44049986

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Lauterstraße 16
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8520241
Telefax: 030 8593140

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Rheinstraße 56
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88724490

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Hähnelstr 9
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8520073

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedenau

Bennigsenstraße 13
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2184412
Telefax: 030 2184413

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Hauptstraße 92/93
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88092231
Telefax: 030 88092232

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau

Bachestraße 3
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61042361

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedenau

Rheinstraße 34
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85077510
Telefax: 030 85077511

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedenau
Rechtsanwälte Ibert & Partner
Bundesallee 76
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8599650
Telefax: 030 85996511

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedenau

Bundesallee 136
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8522263
Telefax: 030 8522264

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedenau

Albestraße 26
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39875745
Telefax: 030 39875746

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Friedenau

Zu den bekannteren Einwohnern von Berlin Friedenau zählt unter anderem der Schriftsteller Günter Grass. Doch auch andere große und kleine Künstler lebten und leben in der sogenannten Literaturmeile von Berlin Friedenau. Darunter sind Namen wie Erich Kästner, Max Halbe oder auch Karl Schmidt-Rottluff, um nur einige zu nennen.

Von jeher war der Stadtteil Berlin Friedenau auch für Wirtschaftsunternehmen ein guter Standort. So hatten und haben Traditionsunternehmen wie zum Beispiel Askania AG oder auch die berühmte Bildgießerei Hermann Noack ihren Stammsitz in Berlin Friedenau.

Neben den wirtschaftlichen Aktivitäten stehen für die heutigen Bewohner zahlreiche Cafés, Restaurants, Theater und andere Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung zur Verfügung.

Für den Fall, dass man einen Rechtsanwalt in Berlin Friedenau benötigt, dürfte es wohl kaum ein Problem darstellen, einen kompetenten Anwalt in Berlin Friedenau zu finden, denn viele Juristen betreiben ihre Kanzleien in diesem Ortsteil von Berlin.

In vielen Rechtsfragen ist es sinnvoll, sich einen Anwalt in Berlin Friedenau zu suchen, da es oftmals sehr hilfreich ist, wenn man den Rechtsanwalt Berlin Friedenau gleich vor Ort hat. Das spart Zeit und schnelle Absprachen sind möglich.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild „Charakterliche Stabilität“ als Grundvorraussetzung für Polizeibewerber (18.05.2017, 10:00)
    Berlin (jur). Mit 2,25 Promille betrunken Fahrrad fahren weist auf die Nichteignung für den Polizeidienst hin. Auch Polizeibewerber, die von ihrem Balkon nicht zugelassene Feuerwerkskörper in Richtung eines Kinderspielplatzes werfen, erfüllen nicht „die charakterliche Stabilität“ für den Polizeivollzugsdienst, entschied das Verwaltungsgericht Berlin in zwei am Mittwoch, 17. Mai 2017, bekanntgegebenen ...
  • Bild Krankenkasse muss medizinische Fußpflege ausnahmsweise zahlen (08.11.2017, 11:26)
    Potsdam (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen die Kosten einer medizinischen Fußpflege übernehmen, wenn sie für eine eigentlich ärztliche Behandlung keinen Arzt benennen können, der diese durchführt. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Berlin-Brandenburg in Potsdam in einem am Montag, 6. November 2017, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: L 9 KR 299/16). Konkret ...
  • Bild Wegen Tätigkeit als inoffizieller Stasi-Mitarbeiter keine Kündigung (17.10.2017, 10:11)
    Berlin (jur). Der stellvertretende Direktor des Brandenburgischen Landesinstituts für Rechtsmedizin kann seine Stelle trotz seiner Vergangenheit als inoffizieller Stasi-Mitarbeiter behalten. Das „Maß der Verstrickung“ in die Tätigkeit des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) ist als eher gering anzusehen, so dass die vom Land Brandenburg ausgesprochene ordentliche Kündigung unwirksam ist, urteilte am ...

Forenbeiträge
  • Bild Hartz vs Bürgschaft (14.03.2010, 11:00)
    Hallo, ist man arbeitslos und auf der Wohnungssuche wird manchmal noch nach einer Bürgschaft gefragt, selbst wenn man sagt, dass Rücklagen vorhanden sind. Was wäre nun, wenn man einen Bürgen angeben würde, es arbeitsmäßig aber so schlecht läuft, dass die Rücklagen irgendwann aufgebraucht wären und man ohne Bürgen quasi Hartz beanspruchen müsste ...
  • Bild Pflegeleistung im Ausland? (26.08.2010, 20:02)
    Hallo Forum, mal angenommen, ein Pflegebedürftiger zieht in das europäische Ausland und möchte dort nun in ein Pflegeheim oder ähnliches untergebracht werden. Die Pflegekasse verweigert mit Hinweis auf § 34 I SGB 11 die Zahlung. Ist dies rechtens?
  • Bild Studienorte (10.08.2013, 01:04)
    Hallo zusammen, da ich nun mein Abitur absolviert habe, möchte ich ab dem WS 2013/14 Jura studieren. Daher habe ich mich natürlich bei vielen Hochschulen beworben und neben vielen Absagen auch die eine oder andere Zusage bekommen. Entscheiden muss ich mich nun zwischen: Berlin HU, Berlin FU, Göttingen und Osnabrück. Zudem ist ...
  • Bild Strafe bei Sozialbetrug (04.04.2010, 16:37)
    Mal angenommen Frau U ist Harz IV Empfängerin und zieht mit Herrn D zusammen. Herr D ist Angestellter und Verdient 3000 Euro, Ausgezahlt bekommt er 2100 Euro. Da Frau U Herrn D nicht auf der Tasche liegen will beantragt sie weiter Stütze und Sie, sowie Herr D machen einen "Fake" Mietvertrag, ...
  • Bild Urteilssuche - 29. Januar 2015 LG Berlin (27.07.2015, 11:57)
    Hallo,ich suche nach dem Urteil vom 29. Januar 2015 vom LG Berlin bzgl. der Kündigung der Räume des therapeutischen Wohnverbunds für Frauen durch deren Eigentümer.Hier der Link zum Sachverhalt:LINKIch konnte bisher nichts im Internet dazu finden.Vielleicht weiß einer von euch mehr darüber.Danke im Voraus.LGedorius
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildBGH: Widerrufsrecht kann bei vorzeitiger Beendigung des Darlehens verwirkt sein
    Zahlreiche Verbraucher haben in den vergangenen Monaten den Widerrufsjoker gezogen und ihre bereits abgelösten Darlehen noch widerrufen. Ziel des Widerrufs ist dabei, die geleistete Vorfälligkeitsentschädigung zurückzuholen. „Grundsätzlich konnten auch vorzeitig beendete Darlehen noch widerrufen werden, wenn die Bank eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hat. Denn der Aufhebungsvertrag und die ...
  • BildWie viele Stunden pro Tag darf ein Arbeitnehmer maximal arbeiten?
    Arbeitgeber dürfen von ihren Arbeitnehmern nicht verlangen, dass diese bis zum Umkippen arbeiten. Wie lang die Arbeitszeit höchstens sein darf, erfahren sie in diesem Ratgeber. Wie lange Arbeitnehmer arbeiten müssen, ergibt sich zunächst einmal aus dem Arbeitsvertrag. Dies ergibt sich aus dem Prinzip der Vertragsfreiheit. Dies ...
  • BildEndspurt für den Darlehenswiderruf – Regierung will „ewiges“ Widerrufsrecht beenden
    Der Endspurt für den Widerruf von Darlehen läuft: Wer durch einen Darlehenswiderruf noch von den derzeit niedrigen Zinsen profitieren möchte, sollte jetzt handeln. Denn die Bundesregierung hat das Aus für den sog. Widerrufsjoker beschlossen. Am 27. Januar hat das Bundeskabinett beschlossen, dass das „ewige“ Widerrufsrecht bei zwischen 2002 ...
  • BildTiere beim Autofahren: Sicherheitsvorschriften?
    Eine Vollbremsung oder ein Aufprall bedeutet immer, dass Ungesichertes zu einem Torpedo mutiert und durch den Innenraum des Autos fliegt. Um Verletzungen bei Mensch oder Tier zu verursachen, genügt Tempo 50 km/h, das haben zahlreiche Crash-Tests bewiesen. Daher sollte der Hund genauso bei einer Autofahrt gesichert sein, wie Kinder ...
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.