Rechtsanwalt für Forstrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Stephan Jürgen Bultmann mit Niederlassung in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Forstrecht
BPS BULTMANN PARTNERSCHAFT
Leipziger Platz 15
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 767752010
Telefax: 030 767752020

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Forstrecht
  • Bild Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im DAV gegründet (08.06.2009, 16:30)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat im Rahmen des Deutschen Anwaltstages die „Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im Deutschen Anwaltverein“ gegründet. Damit kommt der DAV einem aus der Mitgliedschaft vielfach geäußerten Wunsch nach, den Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, die einen Schwerpunkt ihrer anwaltlichen Tätigkeit im Bereich des Agrarrechts haben, ein Forum zu bieten. ...

Forenbeiträge zum Forstrecht
  • Bild Forstrecht? (23.10.2008, 11:09)
    Hallo! Ich studiere im 1. Semester Forstwirtschaft und habe natürlich auch Jura. Jetzt könnte ich eine gute Literatur gebrauchen in der es Hauptsächlich um forstliche/jagdliche Rechtsanwendungen geht. Hat da jemand nen Tip welche Bücher man sich da leihen/kaufen könnte. Außer "Haase/Keller- Grundl. des Rechts" hab ich bisher nichts gefunden. Mir geht ...

Urteile zum Forstrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 2356/91 (20.12.1993)
    1. Für die Beurteilung als Wald im Sinne des § 2 LWaldG (WaldG BW) ist es nicht von Bedeutung, ob die Bestockung durch planmäßiges menschliches Handeln oder ohne menschliches Tun entstanden ist; ebensowenig sind Bestockungsdichte, Entwicklungszustand und Funktion sowie die Eintragung in das Waldverzeichnis nach § 2 Abs 5 LWaldG (WaldG BW) entscheidend. Maßge...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, LB 45/01 (02.07.2003)
    1. Die Anordnung, die Beweidung einer bestockten Fläche zu unterlassen, ist ein Dauerverwaltungsakt, dessen Rechtmäßigkeit anhand der Sach- und Rechtslage im Zeitpunkt der letzten mündlichen Verhandlung beurteilt werden muss. 2. Eine Waldbeweidung stellt keine ordnungsgemäße Forstwirtschaft dar. 3. Die Waldeigenschaft eines Eichenhains setzt nicht voraus, ...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 20 E 1635/05 (20.10.2006)
    Zum Rechtsweg bei Streitigkeiten über eine auf altem Herkommen beruhende Holzberechtigung (hier: Einzelfall einer privatrechtlichen Streitigkeit)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.