Rechtsanwalt in Berlin: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)

Jede dritte Ehe in Deutschland wird durch Scheidung aufgelöst. 2012 wurden in Deutschland rund 179,100 Ehen geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in im Normalfall die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Normalerweise ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung wenigstens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Familiengerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Helmut Rohmann immer gern in Berlin
Anwaltskanzlei Rohmann
Mariendorfer Damm 51
12109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70078724
Telefax: 030 70078723

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Familienrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Andrea Khamseh (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Berlin
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Khamseh - Rechtsanwältin
Kulmbacher Straße 3
10777 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21968690
Telefax: 030 21968691

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Erika Schreiber (Fachanwältin für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Berlin
Rechtsanwältin Schreiber
Kaiser-Friedrich-Str. 90
10585 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 306942163
Telefax: +49 306913652

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anne Katrin Buhr-Bartlakowski bietet anwaltliche Vertretung zum Familienrecht ohne große Wartezeiten in Berlin

Lindenstraße 19
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5678619
Telefax: 030 5666010

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Alan Menaker engagiert in der Gegend um Berlin
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwalt Alan Menaker
Lietzenburger Straße 102
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20609798
Telefax: 030 20609799

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tom Martini (Fachanwalt für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Bereich Familienrecht
RA Tom Martini
Scharnweberstraße 65
13405 Berlin
Deutschland

Telefon: 0304121397

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susanne Schwarte unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht gern in Berlin
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwältin Susanne Schwarte
Rheinstr. 35
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7580021
Telefax: 030 81487822

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Vadim Rubinstein mit Büro in Berlin
Rechtsanwalt
Wilmersdorfer Str. 128
10627 Berlin
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Armin Busch mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Familienrecht
Rechtsanwalt Armin Busch
Wilmersdorfer Straße 94
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23634757
Telefax: 030 23634750

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in Berlin
Kanzlei Steffens
Clayallee 177
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79782606
Telefax: 030 79782607

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Familienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Horn (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Berlin
***** (5)   2 Bewertungen
Rechtsanwalt Stefan Horn
Allee der Kosmonauten 33F
12681 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 549795892
Telefax: 030 549795893

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Andreas Martin aus Berlin
Rechtsanwalt Andreas Martin
Marzahner Promende 22
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74921655
Telefax: 030 74923818

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Familienrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Daniela Löhr (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin
Rechtsanwältin Daniela Löhr
Dircksenstraße 52
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 544450201
Telefax: 030 544450202

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Eleftheria Leptokaridou immer gern vor Ort in Berlin
Eleftheria Leptokaridou
Sorauer Strasse 21
10997 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 53090536
Telefax: 030 53090536

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Ronny Jänig bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Familienrecht engagiert in Berlin
ROSE & PARTNER LLP - Rechtsanwälte Steuerberater
Jägerstraße 59
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 257617980
Telefax: 030 257617989

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Helga Druckenbrod jederzeit im Ort Berlin
Anwaltskanzlei Druckenbrod
Kurfürstenstraße 130
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7926005
Telefax: 030 79016219

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Fachanwaltskanzlei Wachmann & Horsthemke bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Familienrecht gern vor Ort in Berlin
Fachanwaltskanzlei Wachmann & Horsthemke
Neue Bahnhofstr. 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30398409
Telefax: 030 30398421

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sascha Rosengart mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin berät Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Bereich Familienrecht
Rechtsanwalt Sascha Rosengart
Hohenzollerndamm 91
14199 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86307003
Telefax: 030 86307004

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Christina Clemm engagiert vor Ort in Berlin
Anwältinnen Clemm & Wessel, Kreuzberg
Yorckstraße 80
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62201748
Telefax: 030 62201749

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane A. Lang (Fachanwältin für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht gern im Umkreis von Berlin
Kanzlei für Familienrecht
Friedrichstraße 153a
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36741900
Telefax: 030 36741902

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Tina von Kiedrowski engagiert in Berlin
Rechtsanwälte von Kiedrowski-Marfurt
Rankestraße 31
10789 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44728140
Telefax: 030 447281444

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jost Christoph Gollan gern in Berlin
Bach Gollan Lorenz
Alt-Moabit 108 A
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3992443
Telefax: 030 39924444

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Andreas Martin mit Kanzleisitz in Berlin
Rechtsanwalt Andreas Martin
Marzahner Promenade 22
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74921655
Telefax: 030 74923818

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ernst Andreas Kolb persönlich vor Ort in Berlin
ADVOKOLB Rechtsanwälte - Fachanwalt
Hardenbergstraße 7
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 80497353
Telefax: 030 80497351

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Barbara Wessel mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht
Anwältinnen Wessel & Clemm, Kreuzberg
Yorckstraße 80
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62201748
Telefax: 030 62201749

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 22:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 22

Kurzinfo zu Familienrecht in Berlin

Streitigkeiten um das Sorgerecht sind bei einer Scheidung keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Familienrecht in Berlin (© richard villalon - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Berlin
(© richard villalon - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Ehepartner im Regelfall eine starke Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neuanfang belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Streit um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind keine Seltenheit. Und auch der Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Will man sich scheiden lassen, dann ist die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt. In Berlin haben etliche Anwälte eine Kanzleiniederlassung. Für Ehescheidungen besteht in Deutschland ein Anwaltszwang. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Möchte man Kosten sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Unerlässlich ist es hierfür jedoch, dass die Eheleute sich in allen Punkten wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Ein Rechtsanwalt für Familienrecht kennt sich mit sämtlichen Fragestellungen im Familienrecht sehr gut aus

Aber auch, wenn eine Scheidung erst im Raum steht und zunächst noch einige Fragen geklärt werden müssen, bevor die Scheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Rechtsanwalt im Familienrecht in Berlin seinem Mandanten unterstützend zur Seite. Der Rechtsanwalt im Familienrecht in Berlin wird seinen Klienten umfassend beraten und über die Folgen der Scheidung aufklären. Dabei ist der Rechtsanwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade vor einer Scheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Rechtsanwalt im Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Außerdem ist der Anwalt im Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der richtige Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Unterhaltsanspruch der nicht verheirateten Kindesmutter (24.04.2008, 15:08)
    Bekanntermaßen hat auch die Kindesmutter, die mit dem Erzeuger des Kindes nicht verheiratet war oder ist, einen eigenen Unterhaltsanspruch gegen den (vormaligen) Lebensgefährten. Anders als in der Ehe bemisst sich die Höhe des Anspruchs nicht nach den Lebensverhältnissen beider Parteien in der Ehe, wobei hier insbesondere auch das Einkommen des ...
  • Bild Frühe Hilfe für gefährdete Kinder (20.11.2007, 10:00)
    Professorin der FHP in den wissenschaftlichen Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen berufenProfessor Dr. Christiane Ludwig-Körner aus dem Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Potsdam, wurde durch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, am 16. November in den wissenschaftlichen Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen berufen.Christiane ...
  • Bild Wegfall der Unterhaltsverpflichtung nach neuem Unterhaltsrecht – ein Zwischenergebnis (25.06.2008, 16:46)
    Nach Inkrafttreten des neuen Unterhaltsrechts am 01.01.2008 ist viel Populistisches in der Presse geschrieben und der Eindruck erweckt worden, nunmehr sei es ein Leichtes für Unterhaltsschuldner, sich gegenüber der Ex-Frau seiner Unterhaltsverpflichtung zu entledigen. Tatsächlich aber ist entscheidend, ob der Wegfall der Unterhaltsverpflichtung für den Unterhaltsberechtigten „zumutbar“ ist, d.h. wieweit ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Familienrecht: Datenkontrolle (16.03.2011, 15:31)
    Nehmen wir an: Das Zimmer von Fritz, einem 15-jährigen Schüler, wird bei jeder Gelegenheit von seinen Eltern durchsucht. Schubladen, Schulordner und sogar der von ihm aus eigener Tasche bezahlter Laptop. Muss Fritz sich das gefallen lassen oder kann er sich rechtlich dagegen wehren?
  • Bild Familienrecht (19.10.2004, 12:38)
    Meine Frage: Ein Kind ehelich geboren im Ausland in der EU. Die Eltern mitterweilen geschieden bei gemeinsamer Sorge. Der "Vater" hat nun erfahren, das er nicht der biologische Vater des Kindes ist und entzog nun eine Jahr das Kind der Mutter, ob aus Rache oder um einen Vaterschaftstest zu verhindern, ...
  • Bild Erbe sichern (11.06.2012, 11:32)
    Herr B. heiratet eine hochverschuldete Frau und schließt zu seiner eigenen Sicherheit einen Gütertrennungsvertrag ab. Obwohl Gläubiger regelmäßig erscheinen, Frau B. auch einen OE geleistet hat, leben beide glücklich zusammen und durch den Gütertrennungsvertrag konnte nie gepfändet werde. Herr und Frau B. sind nun 25 Jahre verheiratet, haben zwei erwachsene Söhne und ...
  • Bild sie ist Schwanger aber noch Verheiratet (02.01.2013, 12:31)
    Frau A ist verheiratet mit Herr B seit 5 Jahren sie leben aber schon mehr als 2 Jahre nicht mehr zusammen also Trennungs Jahr ist voll zogen frau b hat die Scheidung eingereicht und her b verweigert die Scheidung … dann will ...
  • Bild Verkauf von Besitz des Kindes (08.11.2013, 01:24)
    Guten Tag.Zunächst möchte ich mich entschuldigen für den Fall, dass ich das falsche sub-Forum gewählt habe. Ich möchte gerne Aufklärung über folgende Sachlage haben und erhoffe hier Hilfe zu finden.Ein 21 jähriger junger Mann (Person x), der während/kurz nach der Scheidung bei seinem Vater lebte, hat diesen seit dem 15ten ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 11 UF 331/11 (07.03.2012)
    1. Im Mangelfall ist ein Mehrbedarf des Kindesunterhalts gegenüber dem Mindestbedarf subsidiär und findet daher zunächst keinen Eingang in eine Mangelfallberechnung. 2. Beim Zusammentreffen von Unterhaltsansprüchen minderjähriger und privilegiert volljähriger Kinder errechnet sich auch im Mangelfall die Anteilshaftung für das privilegiert volljährige Kind o...
  • Bild OLG-CELLE, 10 WF 133/11 (02.05.2011)
    Die bloße Nutzungsüberlassung einer im Alleineigentum eines Ehegatten stehenden Immobilie für die Dauer des Getrenntlebens an den anderen Ehegatten nach § 1361b Abs. 1 BGB gibt letzterem kein gegenüber Erwerbern der Immobilie durchsetzbares Recht zum Besitz, soweit nicht ausdrücklich zusätzlich zur Nutzungsüberlassung ein (zeitlich befristetes) Mietverhältni...
  • Bild OLG-CELLE, 17 AR 10/03 (03.03.2003)
    Zu den Voraussetzungen für die Abgabe einer Betreuungssache...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (4)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (38)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (15)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildOnlinescheidung
      Was ist eine Onlinescheidung? Zeitweise war sie in aller Munde. Die Onlinescheidung. Onlinescheidung ist die Bezeichnung für eine günstige Art der Ehescheidung, bei der sich die Parteien einig sind und keine langwierigen Besprechungen mit dem Anwalt nötig sind. Die Anwaltskanzlei muss in dem ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.