Rechtsanwalt für Ehevertrag in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Sascha Rosengart mit Anwaltskanzlei in Berlin berät Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Ehevertrag
Rechtsanwalt Sascha Rosengart
Hohenzollerndamm 91
14199 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86307003
Telefax: 030 86307004

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Ehevertrag hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Andrea Khamseh engagiert in Berlin
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Khamseh - Rechtsanwältin
Kulmbacher Straße 3
10777 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21968690
Telefax: 030 21968691

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Ehevertrag offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Barbara Wessel mit Anwaltskanzlei in Berlin
Anwältinnen Wessel & Clemm, Kreuzberg
Yorckstraße 80
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62201748
Telefax: 030 62201749

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Janine Montjoie unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Ehevertrag gern im Umkreis von Berlin
Montjoie & Partner
Rankestraße 9
10789 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20059730
Telefax: 030 200597310

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christiane A. Lang mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Ehevertrag
Kanzlei für Familienrecht
Friedrichstraße 153a
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36741900
Telefax: 030 36741902

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Zugewinngemeinschaft: Die größsten Rechtsirrtümer! (03.06.2010, 11:32)
    Mit der Eheschließung entsteht eine Vielzahl von Rechten und Pflichten zwischen den Ehegatten. Ein Aspekt ist der Güterstand, nach dem sich die Zuordnung des Vermögens während der Ehe und dessen Verteilung nach der Ehe richtet. Sofern die Eheleute nicht durch notariellen Ehevertrag eine anderweitige Vereinbarung treffen, gilt der gesetzliche Güterstand ...
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
    Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof (BGH), das am 21.11.2012 mit einem Urteil endete (Az. ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild getrennt leben, wie bekomme ich den Partner aus meinem Haus (10.04.2013, 14:37)
    Hallo, die Ehe ist zerrüttet oder aber, sie hat nie richtig funktioniert. Die Ehe war ein Fehler. Der Mann will sich scheiden lassen. Dazu muß er eine Trennungszeit nachweisen. Beide wohnen gemeinsam in seinem Haus. Die Ehe ist mit Ehevertrag und Gütertrennung geschlossen. Zugewinn usw alles ausgeschlossen. Die Ehe besteht keine ...
  • Bild Hat Ehefrau ein anteiliges Recht bei Scheidung auf Haus des Ehemannes ? (16.06.2005, 19:51)
    Hallo, folgendes Szenario liegt vor: Frau und Mann haben geheiratet. Nach etwa 2 JAhren Ehe erhält der Ehemann von seinen Eltern als vorweggenommenes Erbe das Eltenhaus. Im HAus leben nun Eltern des Ehemannes und die Eheleute, inzwischen mit Kind. Im GRundbuch ist also nur der Ehemnann eingetragen. Bei den Krediten die noch für das HAus ...
  • Bild [B]Fragen zu einem Erblassverwalters [/B] (01.11.2011, 09:17)
    Nehmen wir mal an, A verstirbt vor der Scheidung, A hat Scheidung eingereicht und muss B Trennungsunterhalt zahlen. 1. Trennungsjahr ist vollzogen aber B hat Scheidung noch nicht zugestimmt. 2. kein Ehevertrag über Gütertrennung vereinbart Der von A eingesetzte Erbe schlägt dieses aus. Erblassverwalter wird bestimmt, übergeht B mit Zahlung von Trennungsunterhalt und ...
  • Bild Unterhaltspflicht für Pflegekosten für Schwiegereltern (29.05.2010, 12:05)
    Hallo, Herr A und Frau B sind seit vielen Jahren verheiratet. Herr A kann in einigen Jahren mit einer Erbschaft rechnen. Wie sieht es aus, wenn die Schwiegereltern ins Pflegeheim kommen? Wird das Einkommen und/oder ererbte Vermögen des Herrn A dann bei der Berechnung zum Unterhalt herangezogen? Und wie sieht der gleiche Fall ...
  • Bild Zugewinnschaft in der Ehe (20.11.2010, 15:37)
    Ein Paar heiratet ohne Ehevertrag nur mit der üblichen Zugewinnschaft. Während der Ehe wird ein Einfamilienhaus gebaut und abbezahlt. Das Haus ist aber notariell nur auf den Mann geschrieben. Gehört nun der Frau bei einer Trennung nichts oder ist es für die Zugewinnschaft egal, wie das Anwesen verbrieft wurde.

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 7 U 222/08 (15.05.2009)
    Unbenannte oder ehebedingte Zuwendungen, die der ehelichen Lebensgemeinschaft dienen, werden nicht nach den §§ 528, 530 BGB, sondern grundsätzlich güterrechtlich ausgeglichen....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 5 UF 156/97 (29.01.2003)
    1) Aufgrund des Versorgungsänderungsgesetzes vom 20.01.2001 ist bei der berechnung des Ausgleichsbetrags gem. § 1587 b Abs. 2 BGB der gekürzte Ruhegehaltssatz heranzuziehen. Die Differenz zwischen übergansweise gezehlten Bezügen und der später zu zahlenden Versorgung unterfällt als degressiver Bestandteil der Versorgung nicht dem öffentlich-rechtlichen Verso...
  • Bild OLG-STUTTGART, 15 UF 166/06 (18.10.2006)
    Zum wirksamen ehevertraglichen Ausschluss des Versorgungsausgleichs...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.