Rechtsanwalt für Datenschutzrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Datenschutzrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Marquardt Rechtsanwälte kompetent im Ort Berlin
Marquardt Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 183
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88917590
Telefax: 030 889175960

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Sven Jürgens in Berlin hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Datenschutzrecht
Hauptstadt Anwälte
Kurfürstendamm 130
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 890696790
Telefax: 030 890696799

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wilko Karl Georg Bauer, M.A. mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin berät Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Datenschutzrecht
Paschke & Partner
Torstr. 115
10119 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23457690
Telefax: 030 23457691

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Datenschutzrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei [f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH kompetent im Ort Berlin
[f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20050720
Telefax: 030 200507210

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tschu-Tschon Kim aus Berlin berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Datenschutzrecht
Rechtsanwalt u. Fachanwalt IT-Recht Tschu-Tschon Kim
Pflugstr. 08
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 28044916
Telefax: 030 28044917

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Datenschutzrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Anja Zivny mit Anwaltskanzlei in Berlin

Parchwitzer Straße 19
12526 Berlin
Deutschland

Telefon: 01573 9545855
Telefax: 030 28708838

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Datenschutzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sven Gläser gern in Berlin
gkl-Rechtsanwälte gläser kondmann losse
An der Schillingbrücke 4
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 857434070
Telefax: 030 857434071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mirco Schultze berät Mandanten zum Datenschutzrecht engagiert im Umland von Berlin

Proskauer Straße 31
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49855225
Telefax: 030 48622063

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Datenschutzrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Stefan Eberhard Siewert aus Berlin

Leibnizstraße 53
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3229250
Telefax: 030 32292511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schwenke berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Datenschutzrecht engagiert in der Umgebung von Berlin

Paul-Linke-Ufer 42
10715 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Datenschutzrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Winkel kompetent im Ort Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Winkel
Theodor-Heuss-Platz 8
14052 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277890
Telefax: 030 32778970

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Kadelbach bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Datenschutzrecht gern im Umkreis von Berlin
Rechtsanwälte Wöhlermann Lorenz & Partner
Chausseestraße 105
10115 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Datenschutzrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Oliver Becker mit Anwaltsbüro in Berlin

Dessauer Straße 22
12249 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 35124770
Telefax: 030 35124771

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margarete von Oppen-Geiser berät Mandanten zum Datenschutzrecht gern im Umland von Berlin

Leibnizstraße 60
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31019200
Telefax: 030 31019260

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Marcel Bisges bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Datenschutzrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Berlin

Schloßstraße 66 a
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 78890961

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Datenschutzrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Melanie Link mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Puccinistraße 58
13088 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Thorsten Feldmann mit Kanzleisitz in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Bereich Datenschutzrecht

Christinenstraße 18/19
10119 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4437650
Telefax: 030 44376522

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Datenschutzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Spieker gern in der Gegend um Berlin
c/o RAe Görg
Klingelhöferstraße 5
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8845030
Telefax: 030 884503500

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Datenschutzrecht
  • Bild Bundestrojaner bei richterlicher Erlaubnis verfassungskonform (10.10.2011, 14:34)
    Köln. Selbst wenn die Erkenntnisse des CCC über den so genannten Bundestrojaner sich als wahr erweisen sollten, so verstößt die Existenz einer solchen Software nicht per se gegen unsere Verfassung. „Es muss deutlich zwischen den technischen Möglichkeiten des Trojaners und dem tatsächlichen Einsatz in der Praxis unterschieden werden“, erläutert der ...
  • Bild Echter Name auf Facebook vorerst weiterhin Pflicht (01.07.2016, 08:49)
    Hamburg (jur). Facebook darf von seinen Mitgliedern vorerst weiter die Angabe ihres echten Namens verlangen. Es ist nach deutschem und EU-Recht bislang unklar, inwieweit der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Facebook Ireland Limited verpflichten darf, das Facebook-Mitglieder auch unter Pseudonym das soziale Netzwerk nutzen können, entschied das Hamburgische Oberverwaltungsgericht (OVG) in einem Eilbeschluss ...
  • Bild Beschäftigtendatenschutz: DAV warnt vor Überregulierung (04.11.2010, 15:00)
    Berlin (DAV). Am 5. November 2010 berät der Bundesrat einen neuen Vorschlag der Bundesregierung für ein Gesetz zur Regelung des Beschäftigtendatenschutz (BR-Drs. 535/10). Danach soll die gesamte innerbetriebliche Kommunikation dem Datenschutzrecht unterfallen, um missbräuchliche Datenerhebung zu verhindern. Dies hätte zur Folge, dass jede Form der Erhebung personenbezogener Daten, selbst wenn ...

Forenbeiträge zum Datenschutzrecht
  • Bild Verleumdung i.S.d. § 187 StGB im Internet: Über die IP-Adresse identifizieren? (23.10.2006, 17:02)
    Hallo liebes Juraforum, mal angenommen von einem Internetstraftäter (Verleumdung i.S.d. 187) ist nur die IP-Adresse bekannt. Was ist erforderlich, um ihn zu identifizieren, d.h. um über den Provider den Namen hinter der IP rauszubekommen? Genügt eine zivilrechtliche Klage? Oder funktioniert das nur über Strafrecht/Staatsanwaltschaft? Vielen Dank für alle Auskünfte, Chow
  • Bild Neutralität von e-commerce Communities (02.12.2014, 12:23)
    Hallo zusammen,ich habe eine kurze Frage zum Thema Communities im eCommerce.Ein Bekannter meinte neulich zu mir, es wäre Herstellern oder Verkäufern, die eine eigene Community (also eine Art Firmenforum) im Internet unterhalten, nicht erlaubt dort Links zu setzen die auf eigene Produkte verweisen. Sprich der Betreiber des Forums ist zu ...
  • Bild Ausbildung im Justizvollzug (10.10.2014, 08:17)
    Guten Tag,Person A durchläuft zurzeit das Auswahlverfahren für den Justizvollzug in Bayern. In dem Bewerbungsbogen, den Person A vor kurzem geschickt bekam, soll er/sie nun angeben, ob in den letzten 5 Jahren strafrechtlich gegen ihn/sie ermittelt wurde. Vor 4,5 Jahren wurde ihm/ihr der Führerschein entzogen (Straftat mit hohem Promillewert). Er/Sie ...
  • Bild Verfolgung von briefzustellern via GPS (26.04.2017, 16:03)
    jeder kenn ja das GPS-SYSTEMnehmen wir an, der firmenvorstand überprüft seine mitarbeiter mittels GPS system, ob die briefe auch vorschriftsmäßig zugestellt werden, und nicht z.b 1-2 tage im depo liegen bleiben, und verschickt sogenannte testumlaufbriefe die mit GPS SENDERN ausgestatten sindist dies, ohne zustimmung der mitarbeiter überhaupt erlaubt ???dafür müsste ...
  • Bild Zeitkonten / Übersicht der Arbeitszeit - Zeiterfassung (16.11.2016, 21:55)
    Fall:Arbeitnehmer A hat unterschiedliche Arbeitszeit, Beginn und Ende, da man in seinem Unternehmen sehr viel wert auf flexibilität legt. Nun möchte Arbeitnehmer A vom seinem Arbeitgeber monaltich zur kontrolle seinZeitkonto. Er berufst sich darauf das es angeblich eine Regelung gibt wenn ein Zeitkonto geführt wird hat er darauf Anspruch dies ...

Urteile zum Datenschutzrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 501/10 (23.07.2010)
    1. Die Veröffentlichung einer Gerichtsentscheidung kann, auch wenn eine Prozesspartei ohne großen Aufwand bestimmbar und die Entscheidung damit nicht im datenschutzrechtlichen Sinne anonymisiert ist, bei einem überwiegenden Informationsinteresse der Öffentlichkeit gerechtfertigt sein. 2. Als Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung einer solchen Entscheidu...
  • Bild LAG-KOELN, 6 (3) Sa 1126/01 (29.08.2002)
    Zum Inhalt des Auskunftsanspruchs nach § 34 BDSG und zur Bedeutung des sog. Medienprivilegs nach § 41 BDSG....
  • Bild BVERFG, 1 BvR 2437/95 (14.07.1999)
    Leitsätze zum Urteil des Ersten Senats vom 14. Juli 1999 - 1 BvR 2437/95 - - 1 BvR 2226/94 - - 1 BvR 2420/95 - 1. Art. 10 GG schützt nicht nur gegenüber der staatlichen Kenntnisnahme von Telekommunikationskontakten. Sein Schutz erstreckt sich auch auf den Informations- und Datenverarbeitungsprozeß, der sich an zulässige Kenntnisnahmen anschließt, und den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Datenschutzrecht
  • BildSchufa-Eintrag löschen lassen - Infos & kostenloser Musterbrief
    Die Schufa gibt eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden . Deshalb wird sie häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Weist sie Schulden auf, werden die Betroffenen oftmals als kreditunwürdig angesehen. Damit sinken die Chancen auf die Mietwohnung oder dem ...
  • BildSchufa Selbstauskunft kostenlos online anfordern: So geht's!
    Bei der Schufa-Auskunft handelt es sich um eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden. Sie wird deshalb häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Eine solche Selbstauskunft kann man bei der Schufa auch online beantragen. Im World Wide Web finden sich allerdings ...
  • BildMuss ich am Telefon auf die DSGVO hinweisen?
    Was müssen Unternehmen wegen der Datenschutzgrund-Verordnung (DSGVO) beachten, wenn ein neuer Kunde zwecks Vereinbarung eines Termins anruft? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Kunden greifen gerne zum Telefon um einen Termin z.B. in einer Arztpraxis oder beim Friseur zu vereinbaren. Das Gleiche gilt, wenn man ...
  • BildZur privaten Videoüberwachung öffentlicher Bereiche
    Bei einer Videoüberwachung durch eine Privatperson, die neben dem eigenen Grundstück auch Bereiche des öffentlichen Raums (Bürgersteig, Straße) erfasst, sind die strengen Maßstäbe der Datenschutzgesetze zu beachten.   Dies hat der Europäische Gerichtshof mit Urteil vom 11.12.2014 – C-212/13 aufgrund folgenden Sachverhaltes entschieden:  Nachdem ein Unbekannter den ...
  • BildFehlerhafter Schufa-Eintrag? Löschung beantragen!
    Die SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist die führende Auskunftei in Deutschland. Sie hält viele kreditrelevante Informationen für Kreditgeber und Kreditnehmer bereit und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für das Zustandekommen von Verträgen aller Art. Insgesamt hält die Schufa über 460 Millionen Datensätze von etwa 66 Millionen Bundesbürgern gespeichert, ...
  • BildIst die private Personenüberwachung erlaubt?
    Heutzutage ist es ein Leichtes, andere Menschen zu überwachen: dank einer Vielzahl von Technologien kann nahezu überall eine Kamera angebracht werden, welche der Überwachung dient. Oft werden diese Kameras gar nicht bemerkt.  An öffentlich zugänglichen Stellen ist eine Videoüberwachung grundsätzlich nur dann zulässig, wenn sie dazu dient, Aufgaben ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.