Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Dahlem (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin-Dahlem ist dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf zugehörig. Es handelt sich hierbei um eine der wohlhabendsten Gegenden Berlins. Das Ortsbild wird von Villen und kleineren Parkanlagen geprägt. Ebenso haben sich diverse wissenschaftliche Einrichtungen in Dahlem angesiedelt. Hierzu gehört unter anderem das Museumszentrum Berlin-Dahlem. Es ist ein Standort der Staatlichen Museen zu Berlin und unterhält eine der weltweit bedeutensten ethnologischen Sammlungen. Und auch die Freie Universität hat ihren Sitz in Berlin-Dahlem.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Ehrenbergstraße 23
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 83908920
Telefax: 030 83908929

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89503480
Telefax: 030 89503481

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem
Kanzlei Wählke
Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 339887738
Telefax: 030 339887743

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Bernadottestraße 70
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3234460
Telefax: 030 3238554

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Flanaganstraße 4
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89727072
Telefax: 030 89727075

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Edwin-Redslob-Straße 11 B
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85967778
Telefax: 030 83202213

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Englerallee 19
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7475100
Telefax: 030 74751044

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Englerallee 19
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7475100
Telefax: 030 74751044

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem

Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7868940
Telefax: 030 79704949

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem
Rechtsanwaltskanzlei Wulf
Schorlemerallee 26 a
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64327855
Telefax: 030 64327856

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem
Weigelt & Salinski
Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Pacelliallee 8
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8417400
Telefax: 030 84174020

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem

Englerallee 19
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7475100
Telefax: 030 74751044

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem
c/o RAe Rath & Partner
Pücklerstraße 27
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81095990
Telefax: 030 89592930

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Buchsweilerstraße 32
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79789471
Telefax: 030 79789472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Thielallee 97
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 78713333
Telefax: 030 78713333

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem

Ehrenbergstraße 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84418662
Telefax: 030 84418663

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Thielallee 32
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8314155
Telefax: 030 8314572

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Pücklerstraße 27
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81095990
Telefax: 030 8253675

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Am Schülerheim 8 a
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7879150
Telefax: 030 78791520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Am Schülerheim 8 a
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7879150
Telefax: 030 78791520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Gelfertstraße 28
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3222121
Telefax: 030 3227055

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Podbielskiallee 25-27
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86421226
Telefax: 030 86421224

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Thielallee 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3274088
Telefax: 030 3274089

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Dahlem

Auch wenn es seltsam erscheint: Auch die Universitäten werden durch einen Rechtsbereich normiert. Es handelt sich hierbei um das Hochschulrecht. Es gehört zum Besonderen Verwaltungsrecht. Als Rahmen für die Hochschulen gilt das Hochschulrahmengesetz. Da die Hochschulen Ländersache sind, haben diese die entsprechenden Landeshochschulgesetze verfasst. Kommt es in diesem Rahmen zu Unstimmigkeiten, beispielsweise zwischen Student und der Universität, so verhilft der Rechtsanwalt aus Berlin -Dahlem seinem Klienten, seine rechtliche Situation zu verstehen. Der Anwalt erörtert außerdem, welche Möglichkeiten zur Lösung des Problems bereitstehen und übernimmt die Vertretung.

Doch selbstverständlich gibt es in Berlin-Dahlem nicht nur rechtliche Probleme, die in den Bereich des Hochschulrechts fallen. Genau wie an anderen Orten auch, wird an den Anwalt in Berlin Dahlem mit Problemfällen aus den verschiedensten Rechtsbereichen herangetreten. Von Steuerrecht über Familienrecht, Verkehrs- und Strafrecht, ein Anwalt in Dahlem ist mit der gesamten Bandbreite konfrontiert. Der Rechtsanwalt in Berlin - Dahlem wird jeder Anfrage nachgehen und seinen Mandanten bei einem Beratungsgespräch bestmöglich über seine rechtliche Situation informieren. Nicht immer sind besondere Maßnahmen notwendig, um eine Angelegenheit wieder ins Lot zu bringen. Ein anwaltliches Schreiben reicht in vielen Fällen bereits aus, um das Problem zu beheben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild VG Berlin: Anwalt muss vor Gericht schwarze Robe, Hemd und Krawatte tragen (28.08.2006, 19:24)
    Bekleidungsvorschriften für Rechtsanwälte vor Gericht rechtmäßig Das Verwaltungsgericht hat die Klage eines Rechtsanwalts gegen seine Verpflichtung, vor Gericht Amtstracht (schwarze Robe, Hemd und Krawatte in weiß oder einer unauffälligen Farbe) tragen zu müssen, abgewiesen. Mit Schreiben vom 26. Februar 2004 widersprach Rechtsanwalt N. der Allgemeinen Verfügung über die Amtstracht der Berliner Rechtspflegeorgane der Senatsverwaltung für ...
  • Bild Bei Schwarzfahren mit verfälschtem Fahrschein fehlt Charakterstärke (04.04.2017, 09:45)
    Berlin (jur). Wer schwarzfährt und bei der Kontrolle einen verfälschten Fahrausweis vorzeigt, fehlt es an der charakterlichen Eignung für das Lehramt. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg in einem am Montag, 3. April 2017, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 2 Sa 122/17). Die Berliner Richter lehnten damit den Anspruch eines Bewerbers ...
  • Bild Kopftuchverbot: muslimische Lehrerin kann vom Land Berlin Entschädigung beanspruchen (13.02.2017, 15:49)
    Berlin (jur). Eine muslimische Berliner Lehrerin kann wegen eines bestehenden Kopftuchverbots vom Land Berlin eine Diskriminierungsentschädigung in Höhe von 8.680 Euro beanspruchen. Das Land darf mit Verweis auf das Berliner Neutralitätsgesetz die muslimische Bewerberin für eine Lehrerstelle nicht pauschal wegen ihres Kopftuchs ablehnen, urteilte am Donnerstag, 9. Februar 2017, das ...

Forenbeiträge
  • Bild Eigenes Werk von anderen verwendet - Recht auf Verwendung des Werkes? (24.02.2012, 11:44)
    Hallo, folgender (fiktiver) Fall liegt vor: In einem Forum (Modellbau) werden Bilder von selbstgefertigten Modellen gezeigt. Ein Forumskollege verwendet die Fotos des Modelles und kopiert die Fotos des Erbauers in ein eigenes Landschaftsfoto MIT Erlaubnis des Erbauers. Nun, kann der Erbauer das Foto mit seinem eigenen Werk nach gutdünken verwenden (z.B. für die ...
  • Bild Hotelreservierung (05.01.2009, 21:22)
    Guten Tag liebe Community, habe in diesem Forum schon ein wenig gesucht aber leider keine Lösung auf meine Frage gefunden: Und zwar geht es um folgenden fiktiven Fall: Eröffnungsfeier der WM 2006 in Deutschland. Ein Hotel bietet spezielle Fußballzimmer und entsprechendes Fußballambiente an mit Blick auf die Eröffnungsfeier. Nun wird aber ...
  • Bild Video parodieren (24.02.2012, 22:16)
    Erstmal vor weg, bin neu hier, verzeiht mir Fehler :) Also folgendes fiktives Beispiel: Jemand möchte Bildteile eines Videos auf einer bekannten Internet-Video-Plattform auf seinem Kanal, mit allerdings gänzlich anderem Ton hochladen, ohne damit jeglichen kommerziellen Nutzen daraus zu ziehen. Ist das erlaubt, ist ja bei vielen Videoparodien der Fall? Oder ist ...
  • Bild Vermächtnis -- so wird´s gemacht ? (25.02.2012, 00:03)
    Was haltet Ihr von einem kleinen Entwurf für ein 08/15- Vermächtnis einer ganz normalen Renterin :"V e r m ä c h t n i sIn vollem geistigen Bewusstsein ohne jegliche Beeinflussung dritter Personen verfüge ich, dass Herr / Frau XY als Vermächtnisnehmer/infür den Fall meines Todes aus der zu ...
  • Bild Anrechnung von Vermögen bei Hartz IV (28.11.2013, 10:26)
    Hallo, ein Arbeitnehmer hat nach der Kündigung durch den Arbeitgeber eine betriebliche Altersvorsorge privat weitergeführt. Wird diese als Altersvorsorge gedachte private Rente zum Vermögen bei der Antragstellung angerechnet? Das Jobcenter verlangt eine Zertifizierungsnummer für die Rente. Werden nur Altersvorsorgen mit Zertifizierungsnummer von der Anrechnung auf Vermögen befreit? Diese Pensionskasse war steuerlich ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMinijob: Haben Arbeitnehmer mit 450-Euro-Job Anspruch auf Urlaub?
    Inwieweit steht einem Arbeitnehmer, der einen Minijob ausübt, ebenfalls Urlaub zu? Und wie lang ist dieser bei einem Minijobber? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Minijobber glauben, dass sie nur für die geleisteten Arbeitsstunden bezahlt werden und ihnen daher kein Anspruch auf Urlaub zusteht. Doch ...
  • BildWiderruf von Darlehen: Grundsatzentscheidung des BGH vorerst vertagt
    Schon im Sommer war eine wichtige Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs in Sachen Widerruf von Darlehen erwartet worden. Diese blieb aus, weil sich die Parteien kurz vor dem Verhandlungstermin noch außergerichtlich geeinigt haben. Nun wurde eine für den 1. Dezember angesetzte BGH-Verhandlung zum Thema Widerruf auf den 15. Dezember vertagt. ...
  • BildWiderrufsjoker sticht bei fehlender Angabe zur Kreditlaufzeit
    Der Widerrufsjoker bei Darlehensverträgen sticht noch immer. Denn Banken und Sparkassen haben auch nach dem 10. Juni 2010 noch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet. Das führt dazu, dass in diesen Fällen die Widerrufsfrist nicht in Lauf gesetzt wurde und der Widerruf immer noch möglich ist.   Am 21. Juni ...
  • BildBundestagswahl: wo darf man Wahlplakate aufhängen?
    In der Bundesrepublik Deutschland gehört die Wahlwerbung zwingend zum Wahlkampf. Nicht nur bei der Bundestagswahl – oder bei der Landtagwahl – plakatieren Parteien, wie die SPD, CDU, FDP, die Grünen, die Linke, die Piratenpartei oder sogar die NPD, Laternen oder sonstige Flächen, um mit den aktuellen politischen Themen ...
  • BildEigenbedarf: wann darf der Vermieter kündigen?
    Wer eine Wohnung oder ein Haus auf Miete bezieht, der möchte für gewöhnlich länger dort verweilen. Daher gestaltet man sein Heim nach den eigenen Wünschen ein, um einen behaglichen zentralen Lebensmittelpunkt zu errichten. All die Mühen sind dann vergeben, wenn – völlig unerwartet – eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ...
  • BildSex mit HIV-positiver Person – macht sich der Andere strafbar?
    Vor einiger Zeit ging ein prominenter Fall durch die Medien, bei dem eine Musikerin Beischlaf mit mehreren Menschen hatte, ohne diese vorher über den Umstand zu informieren, dass sie positiv auf den HI-Virus getestet wurde. Im hierauf folgenden Prozess ging es um die Strafbarkeit wegen schwerer Körperverletzung gemäß den ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.