Rechtsanwalt in Berlin Blankenfelde

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Blankenfelde (© whitelook - Fotolia.com)

Dem Berliner Bezirk Pankow ist unter anderem Blankenfelde zugehörig. Im späten Mittelalter verlief durch Blankenfelde ein Teil der Fernhandelsstraße zwischen Prenzlau und Berlin. Auch heute kann Blankenfelde nach wie vor einen dörflichen Charakter vorweisen. Bis zum heutigen Tag ist es relativ dünn besiedelt, vermutlich da sich auf dem ehemaligen Gutsgelände früher Rieselfelder befanden, die Berlin zur Abwasserentsorgung nutzte. Bisher hat dieser Stadtteil Berlins noch keinen industriellen Aufschwung erlebt. Wer hier lebt, muss in den meisten Fällen zur Arbeit in die umliegenden Bezirke pendeln. Heute leben in Berlin Blankenfelde rund 2000 Einwohner auf rund 13,35 km².

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Blankenfelde
Anwaltsbüro Sylvette Schäfer
Schweizer Tal 52
13127 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 47596365
Telefax: 030 47596366

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Berlin Blankenfelde

Lebt man in Berlin Blankenfelde und sucht rechtlichen Rat, dann empfiehlt es sich, einen Anwalt in Berlin Blankenfelde zu konsultieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist und eine Vertretung vor Gericht benötigt wird, oder ob man sich über grundsätzliche Rechtsfragen informieren möchte. Der Rechtsanwalt in Berlin Blankenfelde wird seinen Mandanten nicht nur umfassend beraten, sondern bei einer erfolgten Mandatierung auch aktiv tätig werden, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen. In nicht wenigen Fällen reicht bereits ein anwaltliches Schreiben, um die Angelegenheit aus der Welt zu schaffen. Oder aber der Anwalt versucht das rechtliche Problem mittels einer Mediation zu lösen. Gerade in familienrechtlichen oder mietrechtlichen Angelegenheiten ist es dem Juristen oft möglich, den Konflikt auf diese Weise außergerichtlich zu bereinigen. Scheitert der Schlichtungsversuch und der Anwalt ist nicht in der Lage, eine für beide Parteien akzeptable Lösung herbeizuführen, dann ist zumeist eine Klage unausweichlich. In diesem Fall wird der Rechtsanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Kopftuchverbot: muslimische Lehrerin kann vom Land Berlin Entschädigung beanspruchen (13.02.2017, 15:49)
    Berlin (jur). Eine muslimische Berliner Lehrerin kann wegen eines bestehenden Kopftuchverbots vom Land Berlin eine Diskriminierungsentschädigung in Höhe von 8.680 Euro beanspruchen. Das Land darf mit Verweis auf das Berliner Neutralitätsgesetz die muslimische Bewerberin für eine Lehrerstelle nicht pauschal wegen ihres Kopftuchs ablehnen, urteilte am Donnerstag, 9. Februar 2017, das ...
  • Bild Für Telemedizin-Behandlungen von Säuglingen muss die Kasse nicht zahlen (07.09.2017, 09:30)
    Berlin (jur). Gesetzliche Krankenkassen müssen für eine neuartige Videotherapie zur Zuhause-Behandlung eines Säuglings nicht aufkommen. Für eine Erstattungspflicht einer durchgeführten Behandlung muss die Methode vom Gemeinsamen Bundesausschuss anerkannt worden sein, stellte das Sozialgericht Berlin in einem am Mittwoch, 6. September 2017, bekanntgegebenen Urteil klar (Az.: S 81 KR 719/17). Selbst ...
  • Bild Keine Pressauskünfte über Strafverfahren gegen Abgeordnete (01.12.2016, 16:33)
    Berlin (jur). Der Bundestag muss der Presse keine Auskunft über seine parlamentarische Selbstverwaltung geben. Dazu gehört auch die Aufhebung der Immunität für strafrechtliche Ermittlungen gegen einzelne Abgeordnete, urteilte am Dienstag, 29. November 2016, das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg in Berlin (Az.: 6 B 84.15).Der Bundestag gibt regelmäßig Informationen darüber heraus, gegen ...

Forenbeiträge
  • Bild Mit Cannabis erwischt in Berlin, Wohnsitz jedoch in Bayern (12.08.2013, 20:02)
    Hallo,Mal angenommen eine über 21 jährige Person wird (erstmalig) bei einer Personenkontrolle in Berlin mit ca. 5 Gramm Cannabis erwischt. Diese Person hat ihren Wohnsitz jedoch in Bayern. Bei diesem fiktiven Fall beschäftigen mich zwei Fragen:1. Wird die Strafsache von berliner Gerichten übernommen, oder geht der Fall in die Stadt ...
  • Bild Hunde-Kratzer auf Wohnungsfußböden (04.01.2014, 10:52)
    Laut AG Berlin-Köpenick, AZ 8 C 126/98 muss der Mieter die durch den vom Vermieter ausdrücklich erlaubten Hund in der Wohnung verursachten Kratzer in den Holzdielen des Mietobjektes nicht beseitigen, da diese durch den üblichen Gebrauch entstanden. Wie sieht es denn vertragsrechtlich aus, wenn der Vermieter auf dem Zustimmungsschreiben einen ...
  • Bild Dealernachbarn, ein undichtes Dach und Horrorrenovierungen (30.06.2015, 20:05)
    Hallo ihr Lieben,ich hoffe jemand kann mir bei den Fragen zu meinem fiktiven Szenarios ein paar Antworten geben, und mir zu weiteren Vorgehensweisen in besagtem Fall raten.Personen die vorkommen:-Mieter A+B-Nachbar+ Freundin-VermieterMieter A+B haben die Wohnung zum 01.01.2015 mir rund 700€ selbst renoviert und dafür keine Kaution bezahlt.Diese befindet sich im ...
  • Bild Plagiathandel (21.12.2010, 15:25)
    Hallo Gemeinde, was passiert eigntlich, wenn die Person A (Verkäufer) and die Person B (Käufer) über die Internetplattform Ebay eine Software verkauft. Diese Software entpüppt sich nun als ein Plagiat. Die person A hat davon nichts gewusst, da dies alls original schweißfolie verpackt gewesen ist. Zudem konnte daher auch keine Prüfung ...
  • Bild Welche Folgen hat die Einstellung der Vermittlung bei arbeitslos ohne Leistung? (06.10.2011, 19:50)
    Hallo! Mal angenommen: A ist bei der Arbeitsagentur arbeitslos ohne Leistungsbezug gemeldet. Die Vermittlungsvorschläge der letzten 9 Monate sahen absolut "mau" aus, nämlich ganze 4 lächerliche Vorschläge. Komplett etwas für die "Tonne"! Eine Eingliederungsvereinbarung wurde von A auch regelmäßig unterzeichnet und zu allen Terminen erschien A pünktlich. Seit 8 Monaten hat A einen 400-EUR-Job. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMietminderung bei Hundegebell aus der Nachbarwohnung?
    Mieter brauchen sich mit Hundegebell vom Hund des Nachbarn nicht immer abzufinden. Inwieweit Sie gegenüber Ihrem Vermieter die Miete mindern dürfen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Mieter in einem Mehrfamilienhaus ein oder sogar mehrere Hunde halten, fühlen sich Nachbarn schnell gestört, wenn es zu ...
  • BildHartz IV: Kürzung von Grundsicherung wegen Fahrtkostenerstattung?
    Das Jobcenter darf einem Hartz IV Empfänger normalerweise nicht die Grundsicherung kürzen, wenn ihm vom Arbeitgeber die Fahrtkosten erstattet werden. Dies hat das Sozialgericht Detmold klargestellt. Eine Hartz IV Empfängerin war für ihren Arbeitgeber  - einen Werbeverlag“- als Gebietsbetreuerin tätig gewesen und erhielt einen kargen ...
  • BildWohnungsübergabe: Was sollte das Übergabeprotokoll enthalten?
    Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Wohnung aus, kommt es oft zum Streit zwischen ihm und seinem Vermieter. Grund dafür sind kleine Mängel, die der Vermieter beseitigt haben möchte, während der Mieter die Auffassung vertritt, sie seien bereits bei seinem Einzug vorhanden gewesen. Um ...
  • BildDas neue Widerrufsrecht beim Internetkauf: Das hat sich für Verbraucher geändert
    Wann besteht ein Widerrufsrecht und wer trägt die Versandkosten? Für Kunden, die im Internet einkaufen, hat sich bezügliches des Widerrufsrechts manches geändert. Hier finden Sie das Wichtigste zur neuen Rechtslage im Überblick. Wenn Sie Waren im Internet bestellt haben, können Sie den Vertragsschluss unter Umständen ...
  • BildGewerbemietvertrag: wann kann der Vermieter kündigen?
    Wurde zwischen einem Vermieter und einem Gewerbetreibenden ein Mietvertrag geschlossen, so begründet dieser ein Rechtsverhältnis: der Vermieter ist dazu verpflichtet, dem Mieter die im Vertrag erwähnten Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, während dieser den dafür vereinbarten Mietzins zu entrichten hat. Nun kann es allerdings passieren, dass ein Vermieter ...
  • BildBremsen für Tiere: Ist das Abbremsen für Kleintiere erlaubt?
    Autofahrer, die für Tiere eine Vollbremsung machen, können dadurch schnell andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Wann Sie bremsen dürfen und wann besser nicht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele tierliebe Autofahrer fragen sich, wie sie reagieren sollen, wenn plötzlich ein Tier vor ihren Wagen läuft. Soll man einfach ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.