Rechtsanwalt für Beamtenrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Beamtenrecht unterstützt Sie Kanzlei [f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH immer gern in Berlin
[f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20050720
Telefax: 030 200507210

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Theben bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Beamtenrecht jederzeit gern in der Umgebung von Berlin
Dr. Theben Rechtsanwälte
Greifenhagener Straße 30
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4372000
Telefax: 030 43720010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Beamtenrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Schreiter mit Kanzleisitz in Berlin

Konstanzer Straße 6
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8856750
Telefax: 030 88567515

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Beamtenrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Melanie Rittger mit Anwaltskanzlei in Berlin

Alt-Rudow 70
12355 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88726972
Telefax: 030 88727969

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Beamtenrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Gerd Klier engagiert in der Gegend um Berlin
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Konrad-Wolf-Straße 103
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9711009
Telefax: 030 28477529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Beamtenrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Heimbach mit Kanzlei in Berlin

Kurfürstendamm 45
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88708445
Telefax: 030 88708447

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Beamtenrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus-D. Fröhlich persönlich in der Gegend um Berlin
Wellmann Fröhlich Langbein
Hainbuchenstraße 2
13465 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40637075
Telefax: 030 40637076

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Beamtenrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Marion Burghardt immer gern im Ort Berlin
dka Rechtsanwälte | Fachanwälte
Immanuelkirchstraße 3-4
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4467920
Telefax: 030 44679220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Niels Korte in Berlin unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Beamtenrecht
Korte Rechtsanwälte
Unter den Linden 12
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22679226
Telefax: 030 22679661

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Beamtenrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Christoph Günther mit Anwaltskanzlei in Berlin

Albrechtstraße 9
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2834884
Telefax: 030 28097437

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Heinrichs mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Beamtenrecht
Dr. Heinrichs Rechtsanwaltskanzlei
Hufelandstraße 6
10407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42024760
Telefax: 030 42024761

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Beamtenrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. Bettina Theben mit Anwaltskanzlei in Berlin
Dr. Theben Rechtsanwälte
Greifenhagener Straße 30
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4372000
Telefax: 030 43720010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Beamtenrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Olivia Bianca Christiane Holik mit Büro in Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Holik
Schlüterstr. 29
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88716090
Telefax: 030 887160919

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Beamtenrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Simone Stach immer gern in Berlin

Lietzenburger Straße 98
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8835014
Telefax: 030 8821691

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Beamtenrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Czoska jederzeit vor Ort in Berlin

Hessische Straße 11
10115 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Peitzner in Berlin hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Beamtenrecht
c/o RAe Roetzel & Peitzner
Lützowufer 1
10785 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Beamtenrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Sven Hasse mit Büro in Berlin

Schönhauser Allee 83
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44674467
Telefax: 030 44674468

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schmidtgen unterstützt Mandanten zum Bereich Beamtenrecht engagiert im Umland von Berlin
Eingang Pettenkoferstr 1
Frankfurter Allee 111
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2384662
Telefax: 030 2384650

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Robert Körnig mit Anwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Beamtenrecht

Olivaer Platz 16
10707 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Beamtenrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Tobias Abeßer mit Kanzlei in Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39903406
Telefax: 030 39903407

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Zünkler mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Bereich Beamtenrecht

Rheinstraße 32-34
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8592878
Telefax: 030 8593933

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rafael Heinz Albert Zender bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Beamtenrecht ohne große Wartezeiten in Berlin

Friedrichstraße 169/170
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 206256622
Telefax: 030 206256601

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Dieter Knappe mit Anwaltsbüro in Berlin vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Beamtenrecht

Kurfürstendamm 188/189
10707 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Ridder bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Beamtenrecht jederzeit gern in der Umgebung von Berlin
RAin Mummenhoff
Wallstraße 15/15 A
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20392511
Telefax: 030 20392522

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Splettstößer-Heise aus Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Beamtenrecht

Uhlandstraße 20-25
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8861427
Telefax: 030 66655677

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Beamtenrecht
  • Bild Beamtenrecht: psychische Erkrankungen als Eignungsmangel (24.07.2013, 15:32)
    Bereits das Grundgesetz statuiert als Zugangsvoraussetzung zu einem öffentlichen Amt die Eignung des Bewerbers. Auch die einschlägigen Vorschriften des Bundes und der Länder machen die Begründung des Beamtenverhältnisses (ebenso wie die Übernahme auf Lebenszeit) von der Eignung eines Bewerbers abhängig. Dabei fällt unter den Rechtsbegriff der Eignung, sowohl die körperliche ...
  • Bild An- und Ablegen der Polizeiuniform keine Arbeitszeit; für Dienstwaffe und Schutzweste gilt Anderes (11.08.2011, 10:54)
    Der für das Beamtenrecht zuständige 4. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) hat in zwei heute bekannt gegebenen Urteilen vom 28.07.2011 entschieden, dass die Zeit für das An- und Ablegen der Polizeiuni-form in den Diensträumen vor Beginn und nach Ende einer Schicht nicht zur regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Polizeibeamten gehöre; das ...
  • Bild Klage eines Transsexuellen auf Aufnahme in den Polizeidienst abgewiesen (05.12.2007, 09:55)
    Verwaltungsgericht Frankfurt am Main weist die Klage eines Transsexuellen gegen das Land Hessen auf Einstellung in den Polizeidienst ab. Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main hat die Klage eines Frau-zu-Mann-Transsexuellen gegen das Land Hessen auf Einstellung in den Polizeivollzugsdienst abgewiesen. Dem Kläger war diese Einstellung aus gesundheitlichen Gründen versagt worden. Die für Verfahren aus ...

Forenbeiträge zum Beamtenrecht
  • Bild Beamter als Geschäftsführer einer GmbH (11.06.2014, 17:49)
    Person G sei Bundesbeamter im Verwaltungsdienst. Zudem hat er aber noch den Abschluss als Diplom-Kaufmann und Diplom-Ökonom. Da ihm seine Qualifikation ihm im Verwaltungsalltag nichts bringt, möchte er sich nebenberuflich als Berater für ca. 5 Stunden pro Woche selbständig machen - er wäre also Freiberufler. Um Haftungsrisiken zu minimieren, möchte ...
  • Bild Tarifrecht BAT -- TVöD (06.08.2013, 06:56)
    Hallo, mal eine allgemeine Frage: wenn jemand unter Zeiten des BAT in VB war und dann nach IVb kommt und somit in den TVöD übergeleitet wird in E9 St. 5 und dann St. 6 (AL II wurde nicht gemacht). Wie wäre dass zu Vergleichen im Beamtenrecht. Würde das der Endstufe mittlerer Dienst entsprechen wie ...
  • Bild Justizvollzugsbeamter mit psychischen Problemen in der Verwaltung (15.01.2008, 12:53)
    Justizvollzugsbeamter wird Aufgrund psychischer Probleme vorzeitig für 2 Jahre pensioniert. Nach 2 Jahren findet eine erneute Prüfung seiner Dienstfähigkeit statt. Der Beamte leistete seinen Dienst in einer Justizvollzugsanstalt im mittleren Dienst. Der Amtsarzt bescheinigt, daß es für den JVB unmöglich ist, sich in unmittelbarer Nähe zu Gefangenen aufzuhalten. Der Amtsarzt bescheinigt ferner daß der JVB ...
  • Bild Beamtenrecht - Versorgungsausgleich (05.10.2016, 20:31)
    Hallo,Pensionär "A" ist 79 Jahre alt und geschieden (schon seit JAhren). Er wohnt bei seiner 80 jährigen Lebensgefährtin, mietfrei, welche über ein Wohnrecht im Haus ihrer Tochter wohnt.A bekommt 1702 € Versorgungsbezug abzgl. 252,60 € Ruhensbetrag §55. Nun gehen 797,56 € an die EX Frau von A als Versorgungsausgleich. Noch ...
  • Bild Amtshaftung (24.03.2017, 19:01)
    Gehören Sachbearbeiter einer Behörde zum haftungsrechtlichen Beamtenbegriff oder auch schon zum statusrechtlichen?

Urteile zum Beamtenrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, DL 13 S 1826/10 (07.06.2011)
    1. Die der unteren Disziplinarbehörde nach § 7 Abs. 1 LDG zugewiesene Disziplinarbefugnis kann von dem nach § 4 Satz 1 Nr. 3 LDG grundsätzlich für ihre Ausübung zuständigen disziplinarrechtlichen Dienstvorgesetzten auf einen anderen Beamten der von ihm geleiteten Behörde übertragen werden. 2. Die nach § 38 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 LDG erforderliche Zustimmung de...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 6 S 420/97 (19.04.1999)
    1. Die Zulässigkeit einer (Untätigkeits-)Klage wegen Ausstellung einer Spätaussiedlerbescheinigung gemäß § 15 Abs 1 BVFG nF setzt voraus, daß zuvor bei der Behörde ein entsprechender Antrag gestellt wurde. Hierbei handelt es sich um eine im Verwaltungsprozeß nicht nachholbare Sachurteilsvoraussetzung. 2. Die Begehren gemäß § 15 Abs 1 und Abs 2 BVFG nF schli...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 2 B 11864/03.OVG (11.12.2003)
    Lehrkräfte können kraft dienstlicher Weisung zur Aufsicht auch an einer Schulbushaltestelle herangezogen werden, wenn diese auf dem Schulgelände liegt oder unmittelbar an das Schulgelände grenzt....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Beamtenrecht
  • BildAltersgrenze Verbeamtung – welche Höchstaltersgrenze gilt bei der Einstellung?
    Bis zu welchem Alter man in Deutschland als Beamter eingestellt werden kann, erfahren Sie in diesem Ratgeber. In Deutschland gibt es kein einheitliches Höchstalter für eine Verbeamtung. Vielmehr hängt dies davon ab, ob eine Einstellung beim Bund oder einem der einzelnen Bundesländer erfolgt. Gerade bei den ...
  • BildLehrer verletzt sich bei Schneeballschlacht – Dienstunfall?
    Ein Körperschaden, der auf ein plötzliches Ereignis in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist, nennt sich im Beamtenrecht Dienstunfall. Problematisch wird es bei der Frage, ob ein Dienstunfall vorliegt bereits, wenn es darum geht, dass der Beamte auf dem Heimweg einen Umweg oder eine Abkürzung nimmt oder ...
  • BildKöln richtet bundesweit erste "Ombudsstelle Feuerwehr" ein
    Die Stadt Köln hat Anfang März 2018 eine externe Ombudsstelle eingerichtet und hiermit auf vielfache Beschwerden von Feuerwehrleuten aus den letzten Wochen und Monaten reagiert. Die „Ombudsstelle Feuerwehr“ nimmt Anregungen und Informationen der Berufsfeuerwehr vertraulich und auf Wunsch auch anonym entgegen. Beauftragt wurde die Hotstegs Rechtsanwaltsgesellschaft in Düsseldorf, die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.