Rechtsanwalt für Arbeitslosengeld II in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitslosengeld II vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Richard Wachmann kompetent in Berlin

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitslosengeld II gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sebastian Horsthemke mit Anwaltsbüro in Berlin

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitslosengeld II offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Ralf Trautmann mit Anwaltskanzlei in Berlin

Schnellerstraße 128
12439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 51064816
Telefax: 030 51064817

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitslosengeld II erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Ulli Herbert Boldt mit Kanzlei in Berlin
c/o RA Dr. Mohr
Spichernstraße 15
10777 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitslosengeld II
  • Bild Laktoseintoleranz rechtfertigt keinen Hartz-IV-Mehrbedarf (12.05.2016, 10:12)
    Mainz (jur). Hartz-IV-Bezieher mit einer Laktoseintoleranz müssen mit dem regulären Arbeitslosengeld-II-Satz auskommen. Auch wenn sie sich laktosefrei ernähren müssen, ist damit gegenüber einem Gesunden noch kein krankheitsbedingter Mehrbedarf für eine kostenaufwändige Ernährung verbunden, entschied das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Mittwoch, 11. Mai 2016, bekanntgegebenen Urteil (Az.: ...
  • Bild BVerfG: Hartz IV reicht für menschenwürdiges Existenzminimum aus (10.09.2014, 12:27)
    Karlsruhe (jur). Hartz-IV-Leistungen reichen für das menschenwürdige Existenzminimum „noch“ aus. Der Gesetzgeber hat den Bedarf der 6,1 Millionen Langzeitarbeitslosen und ihren Kindern im Ergebnis richtig ermittelt, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Dienstag, 9. September 2014, veröffentlichten Beschluss (Az.: 1 BvL 10/12, 1BvL 12/12 und 1 BvR 1691/13). ...
  • Bild Sozialhilfe für obdachlose EU-Bürger in Deutschland (31.05.2016, 16:23)
    Stuttgart (jur). Auch bei einer Obdachlosigkeit und einer Unterbringung in einer städtischen Notunterkunft können EU-Bürger auf einen dauerhaften „verfestigten“ Aufenthalt in Deutschland verweisen und Sozialhilfe beanspruchen. Dies hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 12. Mai 2016 entschieden (Az.: L 7 SO 1150/16 ER-B).Die ...

Forenbeiträge zum Arbeitslosengeld II
  • Bild Unentgeltliche Rechtsdienstleistung zulässig? (11.08.2016, 15:05)
    Guten Tag zusammen!Ich habe einen fiktive Sachverhalt, der im Zuge einer Hausaufgabe gelöst werden muss:Im Trennungsfall der Partner A und B versucht B ggü. A Herausgabeansprüche geltend zu machen. Hierfür wird B außergerichtlich durch einen RA vertreten. Um Kosten zu sparen möchte sich A in allen außergerichtlichen Belangen durch den ...
  • Bild Arbeitslosengeld - fiktive Einstufung ok? (23.08.2016, 18:08)
    Guten Tag,mal angenommen eine 56jährige wurde vor vier Jahren arbeitslos und bezog nach das ihrer Qualifikation entsprechende Arbeitslosengeld von rd. 1.900 €/Monat.Um die arbeitslose Situation zu beenden machte sie sich ein Jahr später selbstständig.Die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung wurden in geforderter Höhe weiterhin lückenlos entrichtet.Weiterhin angenommen, sie würde nun (aufgrund krankheitsbedingter ...
  • Bild EV aus 153 II InsO (12.07.2013, 01:23)
    Hallo Forum, wenn ein Gläubiger einen Antrag nach 153 II InsO stellt, welche Pflichten hat das Gericht dann gegenüber diesem Gläubiger ? Kann das Gericht dem Antrag a) stattgeben b) nicht stattgeben, oder ihn c) ignorieren ? Was hat es in welchem Fall dem Antragsteller mitzuteilen ? Gilt hier der Grundsatz dass der Antrag ...
  • Bild §1, §2,§5 in Verbindung mit §45 SgB I (24.11.2016, 19:36)
    Moin Moin,wie den Regeln entsprechend wird es keine persönlichen Informationen geben. Ich bitte von unsachlichen Beiträgen ab zu sehen, da mir dies, erstmal, als Gedankenstütze dienen soll. Ich bitte hiermit die Admins und Moderatoren, objektive, negative Beiträge zu entfernen.Ich möchte mich für Fehler schon vorneweg entschuldigen, meine subjektive Sicht sieht ...
  • Bild Hartz 4 Empfänger! darf privatschulden machen! (14.08.2008, 00:43)
    nehmen wir an ein hartz4 empfänger leiht sich geld von einem guten freund, um irgendeinen schnickschnack sich leisten zukönnen... darf er sich das geld leihen, ohne dass die ARGE leistung einstellt? darf ein hatz4 empfänger privatschulden machen?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitslosengeld II
  • BildHartz IV: Kein Zwang zur Seniorenbetreuung erlaubt
    Hartz IV Empfänger dürfen vom Jobcenter normalerweise nicht zur Betreuung von Senioren im Rahmen von 1 Euro Jobs gezwungen werden. Vorliegend erhielt ein ehemaliger Bankkaufmann bereits schon seit mehreren Jahren Hartz IV. Als das Jobcenter ihn nach Scheitern einer Eingliederungsvereinbarung zu einem 1 Euro Job unter ...
  • BildWie hoch ist die Hinzuverdienstgrenze bei Hartz IV?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II; Hartz IV) dient der Grundsicherung des Lebensunterhalts von Bedürftigen. Seit dem 01.01.2015 erhalten Empfänger des Arbeitslosengeldes II monatlich 399,- €, zudem werden angemessene Kosten für Wohnung und Heizung übernommen. Dieser Regelsatz orientiert sich an den Verbraucherpreisen sowie am Lohnniveau. Vielen Hartz IV-Empfängern erscheint ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.