Rechtsanwalt für Altlasten in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Torsten Jäntsch bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Altlasten gern im Umkreis von Berlin

Hauptstraße 92/93
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88092231
Telefax: 030 88092232

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Altlasten gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dipl.-Pol. Uwe Saager mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Keithstraße 2-4
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2142426
Telefax: 030 2142426

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Silke Dulle mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Altlasten
c/o KPMG Rechtsanwaltsges. mbH
Klingelhöferstraße 18
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 530199124
Telefax: 030 530199111

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Altlasten
  • Bild VerfGH: Landtagsabgeordneter hat Recht auf Beantwortung parlamentarischer Anfragen (21.08.2008, 07:31)
    Landtagsabgeordneter Priggen im Organstreitverfahren gegen die Landesregierung teilweise erfolgreich Die Landesregierung hat den verfassungsrechtlichen Informationsanspruch des Landtagsabgeordneten Reiner Priggen verletzt, indem sie von ihm gestellte parlamentarische Anfragen zu steinkohlepolitischen Themen in einigen Punkten nicht oder nur eingeschränkt beantwortet hat. Dies hat der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen durch heute verkündetes ...
  • Bild BAG zur Auflösungsantrag des Betriebsveräußerers nach einem Betriebsübergang (25.05.2005, 09:24)
    Nach § 9 KSchG können die Gerichte für Arbeitssachen auf Antrag des Arbeitgebers ein Arbeitsverhältnis gegen Zahlung einer Abfindung auflösen, wenn eine ordentliche Kündigung sozial ungerechtfertigt ist, aber Gründe vorliegen, die eine den Betriebszwecken dienliche weitere Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht erwarten lassen. Der Auflösungsantrag kann bis zum Schluss ...
  • Bild Zwischen Menschen und Masten (22.01.2013, 14:33)
    Der Ausbau der Stromnetze gelingt nur mit der Unterstützung der Bürger, die in der direkten Nachbarschaft wohnen. Für die Netzbetreiber ist die Kommunikation mit den Anwohnern genauso wichtig wie das Errichten der Leitungen. Vor lauter Gewicht kippen die drei Aktenordner auf dem Tisch im Veltener Rathaussaal um. Sven Riedel und Katja ...

Forenbeiträge zum Altlasten
  • Bild erneute Kündigung bei Falschangaben Mieterauskunft nach rücknahme Kündigung (14.11.2012, 13:56)
    Wie würde folgender fiktiver Fall aussehen: Mieter macht bei Mietvertragserstellung Falschangaben, er verschweigt einen Räumungsrechtstreit aufgrund dessen er die alte Wohnung verlassen musste. Vermieter bekommt Kenntnis von der Falschangabe und kündigt dem Mieter fristlos. Nach einem Gespräch mit dem Mieter und der glaubhaften Darlegung des Mieters das die Monatliche Miete geleistet ...
  • Bild Nebenkostenübernahme von einem nicht mehr arbeitslosen (06.06.2011, 13:04)
    Mal angenommen, hätte ein Max Mustermann 2010 bis Oktober ALG 2 bezogen. Dann hätte er im November einen Job gefunden und im Dezember in eine andere Stadt umgezogen(was aber keine Rolle spielt). Nun bekommt Max gar kein Geld von der Staat(außer Kindergeld) kriegt aber seine Nebenkostenabrechnung 2010, wo er aufgefordert ...
  • Bild Haus unter Wert an eigene Kinder verkaufen?? (03.05.2017, 09:13)
    Vater V hat zwei Kinder, wobei die Bindung zur Tochter deutlich enger wäre, und der Sohn eine Riesenenttäuschung sei. Angenommen V verkauft nun sein Haus für 1€, also deutlich unter Wert, an seine Tochter - ginge das, oder könnte der Sohn, oder sonstwer dagegen vorgehen? Ist es überhaupt zulässig, ein ...
  • Bild Verjährt nach 3 oder erst nach 30 Jahren ? (06.05.2007, 20:37)
    Also der Fall ist etwas kompliziert, aber ich versuche, es dennoch ausreichend darzustellen. Mal angenommen ein Paar nimmt zusammen einen Kredit auf, die Partnerin B unterschreibt als 2. Kreditnehmerin. Als Einkommen wird Bafög und Kindergeld angegeben, weil die Partnerin B noch in Ausbildung ist. Nach 3maliger Aufstockung trennt sich der Partner ...
  • Bild Muss man ein Partyhaus dulden??? (15.05.2008, 08:16)
    Hallo Foris, zur Geschichte des Partyhauses-- Familie A(4 Pers.) mussten auf Grund von Altlasten ihr altes Heim verlassen, doch ein Zufall wollte es, dass in der gleichen Straße eine super Wohnung beim gleichen Vermieter frei wurde--und somit zog man um.In die Parterrewohnung. Dieses Haus (6 Familienhaus) wird nur noch von 3 Parteien bewohnt--welche ...

Urteile zum Altlasten
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 4 U 84/12 (14.11.2012)
    Die Erteilung einer Vollmacht, mit der der Mitarbeiter eines Versteigerungshauses bevollmächtigt wird, für den Auftraggeber bei der Versteigerung eines bestimmten Grundstücks mitzubieten, bedarf nicht der notariellen Beurkundung, wenn diese unwiderruflich ist und bis zum Versteigerungstermin ein gewisser Zeitraumverbleibt, binnen dessen der Auftraggeber die ...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 12 U 245/09 (30.07.2010)
    Zu Amtspflichten im Rahmen der Ermittlung des Verkehrswerts gem. § 74a Abs. 5 ZVG, wenn Anhaltspunkte für Altlasten auf dem Grundstück bestehen....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 7 N 1420/05 (24.11.2006)
    1. Die Rechtsverordnung, mit der ein Wasserschutzgebiet festgesetzt wird, ist keine Rechtsverordnung im Sinne des Art. 132 der Hessischen Verfassung, über deren Vereinbarkeit mit der Hessischen Verfassung allein der Staatsgerichtshof des Landes Hessen entscheidet. 2. Der Eigentümer eines in einem Wasserschutzgebiet gelegenen Grundstücks ist hinsichtlich der...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.