Rechtsanwalt für Aktienrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Patrick Kirner mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Aktienrecht
Rechtsanwalt Patrick Kirner
Badensche Straße 33
10715 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86201785
Telefax: 030 86201786

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Nicco Hahn unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Aktienrecht

Friedrichstraße 119
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84712100
Telefax: 030 44327572

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Thorsten Seidel bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Aktienrecht gern im Umland von Berlin
RAe Baker & McKenzie
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22002810
Telefax: 030 2200281199

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Aktienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Puhl kompetent vor Ort in Berlin

Lützowplatz 3
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30329993
Telefax: 030 52292955

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Aktienrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Roman Bärwaldt aus Berlin
RAe Taylor Wessing
Ebertstraße 15
10117 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Georg Heinrich Merleker bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Aktienrecht engagiert in der Nähe von Berlin

Hardenbergstraße 10
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3069000
Telefax: 030 30690010

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Aktienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Till Bartelt kompetent in Berlin

Wörther Straße 1
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61280040
Telefax: 030 88577950

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt und StB Karl-Hinrich Fromm mit Kanzleisitz in Berlin unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Aktienrecht
Testator Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Kurfürstendamm 64-65
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8892166
Telefax: 030 88921679

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Aktienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Gäbelein mit Anwaltskanzlei in Berlin

Kyffhäuserstraße 11
10781 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2647470
Telefax: 030 24674710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Weimann bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Aktienrecht jederzeit gern in Berlin

Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86422011
Telefax: 030 86422012

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Hennings mit Anwaltsbüro in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Aktienrecht
RAe Baker & McKenzie
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22002810
Telefax: 030 2200281199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Barta bietet Rechtsberatung zum Bereich Aktienrecht gern im Umland von Berlin
RAe Bonse Barta Geiseler-Bonse
Friedrichstraße 120
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 351248630
Telefax: 030 351248644

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Aktienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Per Michael Theobaldt persönlich im Ort Berlin
LEGAL SKILLS Rechtsanwälte
Neue Grünstraße 18
10179 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Aktienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Severin aus Berlin

Knesebeckstraße 3
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7262770
Telefax: 030 72627777

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aktienrecht
  • Bild Neue Wissenschaftler an der Frankfurt School (22.10.2012, 14:10)
    Wir möchten Ihnen die neuen Professorinnen und Professoren der Frankfurt School of Finance & Management vorstellen. Sie stehen Ihnen für Einschätzungen aktueller Ereignisse, für Hintergrundgespräche und Interviews zur Verfügung:Professor Dr. Martin Hellmich, Karl Friedrich Hagenmüller Professur für Financial Risk Management Experte für Fragen zu Risiko und Regulierung, Aufsichts-/ Governancefragen, insbesondere ...
  • Bild Prämien sind unzulässiger Griff in die Unternehmenskasse (25.10.2005, 10:00)
    Jena (25.10.05) Der bisherige Verlauf der Revisionsverhandlung vor dem 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) über die Freisprüche im Mannesmann-Prozess lässt eine Verurteilung der Angeklagten wahrscheinlicher werden als einen Freispruch. Denn offensichtlich tendieren auch die Richter zu der Auffassung der Bundesanwälte, dass die Auszahlung von "Anerkennungsprämien" an den damaligen Vorstandsvorsitzenden Klaus ...
  • Bild Corporate-Team von HRO wechselt zu GÖRG (23.07.2008, 15:22)
    Berlin, den 23. Juli 2008. Gleich drei neue Partner verstärken ab dem 2. Juli d.J. den Münchner Standort der Sozietät GÖRG. Dr. Christian Becker, Dr. Stefan Heyder und Dr. Bernt Paudtke wechseln mit ihren Associates Dr. Christian Schröder und Dr. Matthias Stoeckle von Holme Roberts & Owen zu GÖRG Rechtsanwälte ...

Forenbeiträge zum Aktienrecht
  • Bild Leerverkäufe - eine Gesetzeslücke ?! (23.09.2008, 14:40)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... das Leerverkäufe nach Ankündigung der Bundesregierung in Deutschland b.a.w. verboten werden war meines Erachtens nach dem bekannt werden des Ausmaßes der Finanzkrise absehbar gewesen. Als ich mir jedoch die offizielle Begründung dieser Maßnahmen einmal genauer angesehen habe wurde mir klar, dass Leerverkäufe wenn man sie systematisch einsetzt auch ...
  • Bild Qualifizierte Mehrheiten im Aktienrecht (10.10.2010, 18:49)
    Servus, habe hier momentan ein Verständnisproblem bzgl. Hauptversammlungsbeschlüssen, die eine qualifizierte Mehrheit von 3/4 des vertretenen GK erfordern. Laut einschlägiger Literatur muss neben der 3/4 Kapitalmehrheit grundsätzlich auch einfache Stimmmehrheit von 50%+1 vorliegen. Das soll jedenfalls nur dann ein Problem sein, wenn die Kapitalbeteiligung ungleich des Stimmrechts ist. ----------- Beispiel: AG = 100 Aktien Aktionär A ...
  • Bild Prospektbetrug im Aktienhandel (30.01.2007, 15:03)
    Hallo Fachforenteam, ... wie zuletzt bei der Telekom sind Werbe-Aussagen gerade bei Neu-Immissionen ausgesprochen problematisch. Allerdings kann ich nicht erkennen, worin hier überhaupt ein ernsthafter Schutz von Kleinaktionären liegen soll. Das liegt meines Wissens schon allein dahin gehend begründet, dass Werbeaussagen grds. laut Gesetz nicht einen rechtsverbindlichen Charaker haben. Mir ist unverständlich ...
  • Bild Frage zu Aktienrecht bei Pharmakonzernen (14.11.2004, 18:29)
    Hallo, Ich hab keinerlei Ahnung von Juristerei und so, und würd mich freuen, wenn jemand mir konkrete Link zu Paragraphen zu dem nachfolgenden Thema nennen könnte: Und zwar ist es doch so, daß eine AG an sich den Aktionären gegenüber verpflichtet ist, das "bestmögliche" aus dem Geld der Aktionäre zu machen. (Wie ...
  • Bild Gehaltssteigerung Siemens-Vorstand (21.09.2006, 13:48)
    Liebe Forenfachleute, ... ist es richtig, dass die Festlegung von Vorstandsgehälter durch das Aktienrecht expliziert abgedeckt ist oder stellt nur die Bewilligung des Aufsichtsrats einer saftigen Gehaltserhöhung wie vor kurzem bei Siemens geschehen entgegen. Auf jeden Fall kann die Durchsetzung von überdurchschnittlich gestiegenen Gehälter nicht durch einen individuellen Arbeitsvertrag erklärt werden, weil ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.