Rechtsanwalt für AGB-Recht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Sascha C. Fürstenow mit Anwaltsbüro in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt AGB-Recht
Fürstenow Anwaltskanzlei
Karl-Liebknecht-Straße 5
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 814577433

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Tobias Mai mit Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Themen im Schwerpunkt AGB-Recht
***** (4.8)   1 Bewertung
Rechtsanwaltskanzlei Mai
Kleiststraße 23-26
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 95999353
Telefax: 030 95999354

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Robert Weber mit Anwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt AGB-Recht
***** (4.4)   13 Bewertungen
Rechtsanwalt Robert Weber
Kaiserin-Augusta-Allee 102
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 03036445774
Telefax: 03036445772

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich AGB-Recht unterstützt Sie Anwaltskanzlei [f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH engagiert im Ort Berlin
[f200] ASG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20050720
Telefax: 030 200507210

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Schwenke mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich AGB-Recht

Paul-Linke-Ufer 42
10715 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum AGB-Recht
  • Bild Erfolgreiche Klagen im Namen der Natur (19.02.2014, 11:10)
    Etwa die Hälfte aller umweltrechtlichen Klagen der deutschen Umweltverbände ist erfolgreich. Damit wird das Ziel des Verbandsklagerechts erreicht, für die Einhaltung umweltrechtlicher Vorgaben zu sorgen und negative Auswirkungen von Industrie- und Infrastrukturvorhaben für die Umwelt zu verhindern oder weitgehend zu verringern. Fundierte Einsprüche führen zu UmweltentlastungenDas Öko-Institut wertete im Auftrag ...
  • Bild Selbstverpflichtung für Lebensunterhalt eines Ausländers auch nach Flüchtlingsanerkennung (13.02.2014, 16:47)
    Leipzig (jur). Ausländer können ein Einreisevisum bekommen, wenn Bekannte in Deutschland versprechen, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Nach einem am Donnerstag, 13. Februar 2014, verkündeten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig müssen die Bekannten dann aber auch in jedem Fall zahlen (Az.: 1 C 4.13). Die Pflicht hierzu entfalle auch dann nicht ...
  • Bild In Düsseldorf: Entdecke die EBS (12.02.2014, 15:10)
    Die renommierte Wiesbadener EBS Universität für Wirtschaft und Recht stellt sich am 21. Februar in Düsseldorf vor. Bei den Unternehmenspartnern Deloitte (für BWL) und Freshfields Bruckhaus Deringer (für Jura) informiert die EBS über Studienprogramme, Karrierechancen, die mehr als 270 internationalen Partneruniversitäten und die Stipendien der privaten Universität.Wer sich für den ...

Forenbeiträge zum AGB-Recht
  • Bild Unterhalt einstellen möglich (01.02.2013, 14:33)
    Hallo, ist es möglich, dass ein Vater, der, der starken Annahme ist, dass sein Kind (m/w) nicht von ihm ist, den Kindesunterhalt einzustellen bis erwiesen ist, dass er der Vater ist oder eben auch nicht ? Natürlich müsste der Vater bei der erwiesenen Vaterschaft nachzahlen. Aber für den Zeitraum bis zur Verhandlung ...
  • Bild ist das eine agb? HILFE (09.09.2010, 18:27)
    angenommen, ein in einem vertrag lautet es: "wir danken für ihr interesse an unserer zeitschrift. der abonnementpreis beträgt jährlich 75,- euro. das abonnement ist für ein jahr geschlossen und verlängert sich automatisch, wenn der vertrag nicht drei monate vor ablauf des bezugsjahres gekündigt wird." weitere informationen enthält das schreiben nicht. (es ...
  • Bild Ein Recht auf's Masterstudium? (30.06.2010, 23:58)
    Hallo, das Studium der Psychologie ist in Deutschland mittlerweile zum Bachelor-Master-Studium umgebaut worden. Ein Bachelorabschluss gilt als "berufsqualifizierend", wobei einem Absolventen hier viele Arbeitsgebiete (wie zum Beispiel das der therapeutischen Tätigkeit) verwehrt bleiben. Um später eine Ausbildung zum Psychotherapeuten machen zu können, braucht der Absolvent unbedingt ein Masterstudium (und einen entsprechenden -abschluss), das ...
  • Bild Fristenregelung und Bagatellgrenze bei Mahnverfahren (14.06.2012, 23:53)
    Hallo Leute! Zwei allgemeine Fragen: 1) Innerhalb welchen Zeitraums muss nach einem Widerspruch gegen einen Mahnbescheid die Klage eingereicht werden? 2) Wie hoch ist die Bagatellgrenze der Hauptforderung, dass eine Klage des anhängliches Verfahrens überhaupt noch angenommen wird?
  • Bild Leiharbeit, Gleichstellung und anderes Politikgedönse (07.02.2011, 18:14)
    Die Leiharbeit/Zeitarbeit ist wieder in aller Munde. Eigentlich kein Geheimnis: Leiharbeiter werden in Deutschland ausgebeutet, erhalten meist viel weniger Lohn als ein fest Angestellter. So ist so mancher in Vollzeit Berufstätiger tatsächlich noch von staatlicher Hilfe (HartzIV) abhängig. Obwohl in anderen Ländern längst selbstverständlich, wird in Deutschland allen Ernstes noch ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum AGB-Recht
  • BildNeue Informationspflichten für Webseiten und AGB
    Kleine Rechtsänderungen übersieht man leicht. Wenn Ihr Unternehmen eine Webseite unterhält, hier ein kleiner Hinweis:   Unternehmen, die eine Webseite unterhalten oder AGBs verwenden, müssen ab dem 1.2.2017 Verbraucher informieren , ob sie an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.