Rechtsanwalt für Zivilrecht in Bergisch Gladbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bergisch Gladbach (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bergisch Gladbach (© Instantly - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Dr. Petra Buschhorn bietet Rechtsberatung zum Bereich Zivilrecht engagiert in Bergisch Gladbach
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Buschhorn
Sattlerweg 20
51429 Bergisch Gladbach
Deutschland

Telefon: 02204 919377
Telefax: 02204 919263

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Beate I. Koch bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Zivilrecht engagiert in der Nähe von Bergisch Gladbach

Buddestraße 10
51429 Bergisch Gladbach
Deutschland

Telefon: 02204 584388
Telefax: 02204 584424

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Zivilrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Katja Gerlach mit Anwaltsbüro in Bergisch Gladbach
KLEMT WANIEK & KOLLEGEN Rechtsanwälte Fachanwälte
Overather Straße 8
51429 Bergisch Gladbach
Deutschland

Telefon: 02204 910590
Telefax: 02204 910599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten im Zivilrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Mercedes Ramona Formes immer gern in der Gegend um Bergisch Gladbach
KLEMT WANIEK & KOLLEGEN Rechtsanwälte Fachanwälte
Overather Straße 8
51429 Bergisch Gladbach
Deutschland

Telefon: 02204 910590
Telefax: 02204 910599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Künne berät zum Gebiet Zivilrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bergisch Gladbach
Winter Rechtsanwälte
Odenthaler Straße 213-215
51467 Bergisch Gladbach
Deutschland

Telefon: 02202 93300
Telefax: 02202 933020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Richard Schmidt mit Niederlassung in Bergisch Gladbach unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Zivilrecht

Jakob-Busch-Straße 23
51429 Bergisch Gladbach
Deutschland

Telefon: 02204 919571
Telefax: 02204 919572

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Mediation zur friedfertigen Konfliktlösung (23.06.2010, 12:00)
    Ausführliche Informationsveranstaltung zum Fernstudium Mediation – integrierte MediationKoblenz, 23. Juni 2010 – Wer sich via Fernstudium berufsbegleitend zum Mediator weiterqualifizieren möchte, kann sich am Samstag, den 03. Juli 2010 ausführlich informieren: Studiengangsleiter Arthur Trossen stellt die Inhalte, den Ablauf und die Organisation des Fernstudiums Mediation – intergrierte Mediation vor und ...
  • Bild Klarer Fall (04.04.2013, 13:10)
    Marburger Jura-Studierende erfolgreich bei internationalem Moot CourtDen bisher größten Erfolg eines Marburger Teams bei einem fiktiven Gerichtsverfahren, einem so genannten Moot Court, errangen drei Marburger Studierende der Rechtswissenschaften beim Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court in Wien. Irina Mertke, Johannes Rennicke und Leonard Wolckenhaar erhielten eine Anerkennung (honorable ...
  • Bild Deutsches Recht in China (10.11.2010, 11:00)
    Juristin der Universität Jena stärkt während Chinareise die Beziehungen nach FernostJena (10.11.10) Die Universität Jena intensiviert weiter ihre Verbindungen nach China. Derzeit bauen die Rechtswissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität einen regen Austausch mit der University of International Business and Economics (UIBE) in Peking auf. Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer, Dekan ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Kann Vater zu Vaterschaftstest gezwungen werden (11.05.2013, 23:18)
    So folgender Sachverhalt: Der leibliche Vater eines Kindes ist nicht in der Geburtsurkunde eingetragen, möchte freiwillig keinen offiziellen Vaterschaftstest machen, obwohl schon ein inoffizieller Test gemacht worden ist. Dieser war positiv.Kind ist nun im Alter von 29 Jahren. Der Vater ist amerikanischer Staatsbürger. Es birgt für das Kind sehr große Nachteile,dass ...
  • Bild Klageberechtigung - Aktivlegitimation (28.11.2012, 13:48)
    Ein Hallo an das Forum. Angenommen es besteht folgende Konstellation: Ein Mietvertrag wurde gekündigt. Der Mieter (M) ist ausgezogen. Als Vermieter fungierten ein Nießbrauchnehmer (V) und der Eigentümer (V) —wegen Vorwegerbe—, beide V's haben Mietvertrag unterschrieben. Im Mietvertrag wurde V als Empfänger der Miete mit seiner Kontoverbindung benannt. V will eine Schadensersatzforderung gegen M ...
  • Bild Askunftspflicht RA (14.11.2011, 10:45)
    HalloPerson A erhält in einem Rechtsstreit ein Schreiben des RA G der Gegenpartei,mit der Formulierung"Sie haben sich gegenüber unsere Mandantschaft bereit erklärt...,"jedoch erhält diese Formulierung keinen Hinweis wann, wo und in welcher Form diese Erklärung erfolgte.Da diese Information jedoch von Relevanz für diesen Rechtstreit ist, möchte Person A den RA ...
  • Bild Heidelberg - privates Repetitorium Alpmann Schmidt oder hemmer (30.07.2013, 23:05)
    Hallo, ich habe vor, im Oktober mit dem Rep anzufangen und habe bereits die Infoveranstaltungen der zwei größeren Reps in HD, AS und hemmer, besucht. Besuche auch bald jeweils einige Probeveranstaltungen. Bin moir aber bisher ziemlich unsicher... Mich interessiert, für welches Rep sich andere Heidelberger Jurastudis entschieden haben und welches der beiden ...
  • Bild Rechtschutzversicherung (23.03.2013, 18:23)
    Hallo,ich verweise auf folgenden Fallhttp://www.juraforum.de/forum/mietrecht/auf-recht-zur-kuendigung-verzichtet-bei-gemeinsamen-mietvertrag-433016Falls Person A Person B verklagen müsste um an das Geld zu kommen ist es wichtig beim Abschluss der Versicherung auf bestimmte Dinge zu achten? 3 Monate Wartezeit hat ja jede Versicherung.Handelt es sich dabei dann um Zivilrecht bzw Privatrecht?

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild BVERFG, 1 BvR 1531/96 (10.11.1998)
    1. Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG) schützt den Einzelnen auch gegenüber der fälschlichen Zuschreibung von Mitgliedschaften in Vereinigungen oder Gruppen, sofern diese Zuschreibung Bedeutung für die Persönlichkeit und deren Bild in der Öffentlichkeit hat. 2. Es ist mit dem allgemeinen Persönlichkeitsrech...
  • Bild VG-STUTTGART, 10 K 4281/02 (24.10.2003)
    Für einen Schadensersatzanspruch des Landes gegen einen Kassenwart der Schülermitverantwortung, der ihm als Kassenwart anvertrautes Geld veruntreut hat, ist der Verwaltungsrechtsweg nicht gegeben....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2437/95 (08.10.1996)
    1. Erklärt ein Teilnehmer an der Ersten juristischen Staatsprüfung gegenüber der Prüfungsaufsicht unmißverständlich, eine auf dem für Konzepte vorgesehenen gelben Papier geschriebene "Gliederung" gehöre mit zu seiner (auf dem dafür vorgesehenen weißen Papier geschriebenen) Klausur, muß die Aufsicht diese Blätter als Teil der Arbeit entgegennehmen u...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildZur Haftung des Ersthelfers
    Bei einem Unglücksfall traut sich so mancher nicht, aktiv Hilfe zu leisten; häufig aus Angst, „etwas falsch machen“ und dafür womöglich haftbar gemacht zu werden. Diese Angst ist jedoch unbegründet; nur wer gar nichts tut, muss mit Konsequenzen rechnen.   Der Begriff des Unglücksfalls umfasst nicht nur ...
  • BildGültigkeit von Gutscheinen: wann verjähren Geschenkgutscheine?
    Vor allem in der Weihnachtszeit haben Geschenkgutscheine Hochkonjunktur. Manch einem fehlt es schlicht an kreativen Ideen oder an der Zeit um ein individuelles Weihnachtsgeschenk für jedes einzelne Familienmitglied zu besorgen. Als Alternative zum fünften Eierkocher für Mutti wird daher immer häufiger auf Geschenkgutscheine zurück gegriffen, denn der Beschenkte ...
  • BildWann ist ein Ausschluss der Gewährleistung bei Privatverkäufen möglich?
    Bei Privatverkäufen wird häufig die Gewährleistung ausgeschlossen. Gerade auf Auktionsplattformen wie eBay ist der Satz „Die Ware wird unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft.“ eine gängige Formulierung im letzten Abschnitt der Artikelbeschreibung. Wenig bedacht wird dabei die Rechtmäßigkeit der Formulierung: Diese sind häufig unwirksam. Im ...
  • BildDer Ehefrau ein Auto schenken – wann wird die Glückliche Eigentümerin?
    Genügt es, wenn dem Beschenkten die Autoschlüssel übergeben werden oder wird man erst neuer Eigentümer wenn man die Fahrzeugpapiere erhält bzw. hierin eingetragen wird? Grundsätzlich existiert in Deutschland bei Verträgen die sogenannte Formfreiheit. Es bedarf weder eines unterschriebenen Schriftstücks für die Gültigkeit eines Kaufvertrags noch sind ...
  • BildSchild „Eltern haften für ihre Kinder“ – ein Rechtsirrtum?
    Ob an Baustellen, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Orten: überall trifft man auf Schilder, die darauf hinweisen, dass Eltern für ihre Kinder haften. Würde man ihnen Glauben schenken, würde dies bedeuten, dass sämtliche Schäden, die minderjährige Kinder verursachen, die Eltern haftbar gemacht werden können. Ist das wirklich so? ...
  • BildGrillen im Freien – was ist erlaubt?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und verspricht mehr Tage im Grünen. An sonnigen Tagen wird gerne der Grill angemacht – was unbewusst gleich mehrere rechtliche Bereiche berührt. Neben Nachbarrecht, Immissionsschutzrecht und vielen anderen ist so z.B. auch das Strafrecht betroffen. Wie sieht es rechtlich mit ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.