Rechtsanwalt in Bergheim: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bergheim: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jede dritte Ehe in der BRD wird durch Scheidung aufgelöst. Im Jahr 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Normalerweise ist eine Scheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner ein Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Roswitha Angenendt (Fachanwältin für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Familienrecht gern im Umkreis von Bergheim

Südweststraße 26
50126 Bergheim
Deutschland

Telefon: 02271 798686
Telefax: 02271 798687

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Renate Hecker mit Anwaltsbüro in Bergheim
Müller-Stein Rechtsanwälte
Schützenstraße 5
50126 Bergheim
Deutschland

Telefon: 02271 76910
Telefax: 02271 769110

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Manfred Hoch mit Rechtsanwaltskanzlei in Bergheim unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Bereich Familienrecht
M. Hoch - M. Eisenbarth Rechtsanwalt Steuerberater
Nordstraße 19
50127 Bergheim
Deutschland

Telefon: 02271 61224
Telefax: 02271 62631

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kellershohn bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent im Umland von Bergheim

Chaunyring 6-8
50126 Bergheim
Deutschland

Telefon: 02271 76140
Telefax: 02271 761410

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Drexler (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Bergheim vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Hauptstr. 98
50126 Bergheim
Deutschland

Telefon: 02271 45656
Telefax: 02271 45959

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Bergheim

Sie ziehen in Erwägung, sich scheiden zu lassen? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Familienrecht informieren

Rechtsanwalt für Familienrecht in Bergheim (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Bergheim
(© fotodo - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Eheleute in der Regel eine außerordentliche Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Ehescheidung betroffen sind. Streit in Bezug auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Sorgerecht und das Umgangsrecht lassen sich oftmals nicht vermeiden. Ebenso oft entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt hinzugezogen werden. In Bergheim sind einige Anwälte ansässig, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung zwingend erforderlich, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen für die Tätigkeit des Rechtsanwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Scheidung zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Hierfür ist es jedoch zwingend nötig, dass sich die Ehepartner in allen Fragen einig sind.

Sie haben eine familienrechtliche Frage? Ein Anwalt oder eine Anwältin steht Ihnen zur Seite

Aber auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Anwalt zum Familienrecht aus Bergheim seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Anwalt aus Bergheim im Familienrecht wird seinem Mandanten sämtliche Fragen rund um die Scheidung beantworten. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich im Normalfall mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und erörtert werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Anwalt zum Familienrecht ist auch die ideale Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ebenso, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt. Ferner ist der Rechtsanwalt im Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Luchterhand veröffentlicht BGB Kommentar in 6. Auflage (18.04.2011, 11:38)
    Am 21. April veröffentlicht Luchterhand den erfolgreichen BGB Kommentar der renommierten Herausgeber Prütting, Wegen und Weinreich in 6. Auflage. Die aktuelle Auflage berücksichtigt unter anderem das neue Verjährungsrecht, Ausführungen zum reformierten Zugewinn- und Versorgungsausgleich sowie Änderungen im Familienrecht. Luchterhand ist eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland. Der einbändige BGB Kommentar aus ...
  • Bild DAV: Privileg für die Ehe bei künstlicher Befruchtung (28.02.2007, 18:46)
    Bundesverfassungsgericht: Das Privileg für die Ehe bei künstlicher Befruchtung ist mit dem Grundgesetz vereinbar Berlin (DAV). Der Gesetzgeber darf die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen für eine künstliche Befruchtung auf verheiratete Paare beschränken, entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts am heutigen Tage. Nichteheliche Paare sind dadurch nicht in ihrem Grundrecht auf Gleichbehandlung ...
  • Bild BGH: Kein Trennungsunterhalt für lesbisch gewordene Ehefrau (18.04.2008, 10:04)
    Der unter anderem für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob eine Ehefrau den Anspruch auf Trennungsunterhalt verwirken kann, wenn sie eine gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft aufnimmt. Hierbei kommt er zu dem Ergebnis, dass unabhängig von der sexuellen Orientierung auf Dauer zusammenlebende Lebensgefährten keinen ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Kompliziertes Fallbeispiel Familienrecht (19.03.2008, 16:43)
    Auf was sollte rechtlich geachtet werden? Beispiel: Mann A und Frau B sind verheiratet, kinderlos, Mann C und Frau D auch, beide Paare sind befreundet. A hat Verkehr mit D. D behauptet A sei der Erzeuger. Käme für C die Möglichkeit einer Härtefall-Scheidung noch vor der Geburt in Frage? A ...
  • Bild Abmahnung (27.03.2007, 15:28)
    Hallo, mal angenommen, eine Erzieherin hat in ihrer Gruppe 2 Kinder. Diese haben Verhaltensauffälligkeiten, die die Leitung des KiGa's aber nicht sehen will, um den Vater bei seinem Sorgerechtsstreit gegen die Mutter zu unterstützen. Diese Kinder sind nun in den Haushalt des Vaters verbracht worden und zwar maßgeblich wegen dem parteilichen ...
  • Bild Pfandrecht eingelagerter Gegenstände (01.03.2010, 13:01)
    Mal angenommen A hätte zusammen mit B (direkt verwandt) Möbel bei einer Spedition C eingelagert. Wobei die Einlagerung auf B ausgestellt und an B berechnet wurde. A hat nachweißlich an B eine Gebühr für die Einlagerung Ihres Eigentums (Möbel) gezahlt mit dem Verwendungszweck "Zahlung an Spedition für Einlagerung weiterleiten". Nun ...
  • Bild Adoption des eigenen leiblichen Kindes aus Gametenspende (12.10.2009, 20:12)
    Familien- und Europarechtler bitte vor: Die deutsche Staatsbürgerin A gebiert in Deutschland das Kind B, welches mit Hilfe einer Eizellenspende der spanischen Spenderin C und einer künstlichen Befruchtung im europäischen Ausland (Spanien) gezeugt wurde. Der spanische Gesetzgeber erklärt nur Gametenspenden für zulässig, die anonym und unentgeltlich erfolgen. A und ...
  • Bild Zockt der Rechtsanwalt da ab? Aussergerichtliche Kosten bei PKH ! (13.12.2012, 09:54)
    Hallo liebe Leserinnen und Leser, eine Frage zum Kostenrecht, Stein des Anstoßes sind vom Rechtsanwalt berechnete Kosten für seine außergerichtliche Tätigkeit nach §§13 14 RVG Nr. 2300 VV RVG Folgender zeitlicher Ablauf des Sachverhaltes: 2 Tage vor der Gerichtsverhandlung, am Familiengericht, wurde dem Rechtsanwalt ein Mandat erteilt ohne Vorgespräch Beratung usw. Der ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-CELLE, 17 UF 161/11 (21.09.2011)
    Der Einwand, dass die Einkommensverhältnisse des Unterhaltsschuldners einen im vereinfachten Unterhaltsfestsetzungsverfahren geltend gemachten Unterhaltsbedarf von mehr als 100 % des Mindestunterhalts nicht rechtfertigen, stellt keinen zulässigen Einwand zur Unterhaltshöhe im Sinne von § 252 Abs. 1 Satz 3 FamFG, sondern einen materiellrechtlichen Einwand im ...
  • Bild BFH, III R 23/02 (30.10.2003)
    1. Aufwendungen von Eltern für die Strafverteidigung ihres volljährigen Kindes erwachsen regelmäßig nur dann aus sittlichen Gründen zwangsläufig und können als außergewöhnliche Belastung steuermindernd zu berücksichtigen sein, wenn es sich um ein innerlich noch nicht gefestigtes, erst heranwachsendes Kind handelt, dessen Verfehlung strafrechtlich noch nach d...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 M 443/00 (03.03.2000)
    Zum Anspruch eines Ausländers auf Schutz vor Abschiebung, der mit einer aufenthaltsberechtigten Ausländerin, mit welcher er nach islamischem Ritus verheiratet ist, und dem ebenfalls aufenthaltsberechtigten gemeinsamen Kind in familiärer Gemeinschaft lebt....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.