Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)
Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)

Das Wettbewerbsrecht ist ein zentrales Element des Wirtschaftsrechts. In der Hauptsache geregelt ist das Wettbewerbsrecht in der BRD im UWG. Zudem von großer Relevanz ist das GWB, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung. Im deutschen Recht umfasst das Wettbewerbsrecht das Kartellrecht (Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen) und das Lauterkeitsrecht (Recht des unlauteren Wettbewerbs). Ziel des Wettbewerbsrechts ist der Schutz des Marktes vor unlauterem Wettbewerb. Geschützt werden sollen hierbei sowohl Verbraucher als auch Mitbewerber. Zentrale Punkte sind dabei u.a. die Fusionskontrolle als auch das Kartellverbot. Dadurch soll der Entstehung von Marktmacht entgegengewirkt werden. In Deutschland ist die Kontrolle und Überwachung dieser Punkte Aufgabe des Bundeskartellamts. Ferner obliegt dem Bundeskartellamt außerdem auch u.a. die Missbrauchsaufsicht. D.h., es überwacht, dass existente marktmächtige Unternehmen sich gegenüber anderen Marktteilnehmern fair verhalten. Unfaire Verhaltensweisen wie beispielsweise Preisabsprachen werden vom Kartellamt offengelegt und geahndet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Wettbewerbsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Venten gern im Ort Bamberg
Braun & Venten Rechtsanwälte
Schützenstraße 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 51932290
Telefax: 0951 519322999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Brändlein aus Bamberg berät Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Bereich Wettbewerbsrecht

Kapuzinerstr. 40
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2082020
Telefax: 0951 204002

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Junkert mit RA-Kanzlei in Bamberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht

Kunigundendamm 7
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 981080
Telefax: 0951 98108550

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Venten aus Bamberg vertritt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Wettbewerbsrecht

Schützenstr. 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2974060
Telefax: 0951 2974062

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Bamberg

Das Wettbewerbsrecht im Internet

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Bamberg (© AxelBueckert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Bamberg
(© AxelBueckert - Fotolia.com)

In heutiger Zeit ist es gerade das WWW, das für Unternehmer eine große Anzahl an wettbewerbsrechtlichen Problemstellungen aufwerfen kann. Die Zahl an Dienstleistern und Onlineshops, die eine Abmahnung aufgrund unterschiedlichster Wettbewerbsverletzungen im Internet erhalten haben, ist groß. Beispiele sind unter anderem Verstöße gegen die PAngV. Ein Beispiel für einen typischen Verstoß ist, dass bei einem Produkt zwar der Endpreis angezeigt wird, jedoch übersehen wurde, dass der Artikel auch mit einem Grundpreis zu deklarieren ist. Eine zusätzliche große Gefahrenquelle, bei der es durchaus schnell zu einem Problem mit dem Wettbewerbsrecht kommen kann, ist die Durchführung von Verlosungen, Preisausschreiben oder Gewinnspielen. Seit einigen Jahren kommt es bei wettbewerbsrechtlichen Verstößen leider immer wieder zu regelrechten "Abmahnwellen". Bei derartigen Abmahnwellen gehen Abmahnanwälte oder Abmahnvereine in großer Zahl gegen Gewerbetreibende z.B. aufgrund irreführender Werbung vor.

Bei Fragen rund um das Wettbewerbsrecht ist der perfekte Ansprechpartner ein Rechtsanwalt

Hat man eine Abmahnung zum Beispiel wegen angeblich unlauterem Wettbewerb zugestellt bekommen, dann sollte man dies auf gar keinen Fall einfach hinnehmen, sondern Rat bei einem Anwalt zum Wettbewerbsrecht suchen. Denn in nicht wenigen Fällen sind die Abmahnungen rechtswidrig. Die Kontaktaufnahme zu einem Anwalt sollte zeitnah erfolgen und nicht erst, wenn womöglich bereits eine Unterlassungsklage anhängig ist. In Bamberg sind etliche Rechtsanwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Wettbewerbsrecht zu finden. Der Anwalt für Wettbewerbsrecht in Bamberg ist in allen Belangen das Wettbewerbsrecht betreffend der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Bamberg im Wettbewerbsrecht wird die Abmahnung und die beigefügte Unterlassungserklärung sorgfältig prüfen und feststellen, ob dieselbe überhaupt rechtens ist. Teil einer Abmahnung ist im Normalfall eine sogenannte strafbewehrte Unterlassungserklärung. Ziel der strafbewehrten Unterlassungserklärung ist es, sicherzustellen, dass der Abgemahnte ein bestimmtes Verhalten zukünftig verbindlich unterlässt. Stellt der Rechtsanwalt fest, dass die Abmahnung wenigstens in Teilen gerechtfertigt ist, wird er die Unterlassungserklärung im Normalfall überarbeiten und seinem Mandanten raten, die modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben. Der Rechtsanwalt wird seinem Mandanten auch detailliert erläutern, was im Falle einer einstweiligen Verfügung getan werden kann und was für Schritte am effektivsten sind. In diesem Fall kann es beispielsweise angebracht sein, eine Schutzschrift bei Gericht einzureichen. Mit dieser Vorgehensweise wird verhindert, dass ein Verfügungsbeschluss ohne mündliche Verhandlung erlassen wird.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Schumpeter School ehrt herausragenden Wissenschaftler (21.06.2013, 13:10)
    Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D., Direktor am Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht und Leiter des Munich Center for Innovation and Entrepreneurship Research (MCIER), erhält heute den Schumpeter School Preis für Unternehmens- und Wirtschaftsanalyse. Die Schumpeter School of Business and Economics der Bergischen Universität Wuppertal zeichnet Prof. Harhoff in Anwesenheit zahlreicher Gäste ...
  • Bild Kein Verlust von Urheberrechten durch überzogene Abmahnung (15.01.2013, 14:46)
    Karlsruhe (jur). Musiker, Autoren und Fotografen werden durch eine zu weitreichende Abmahnung gegen Urheberrechtsverletzungen nicht rechtlos. Ein Unterlassungsanspruch bleibt ebenso bestehen wie die Möglichkeit einer Klage, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 14. Januar 2013, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: I ZR 106/10). Er gab damit einem ...
  • Bild Diskussion befasst sich mit Anwaltsethik (02.07.2009, 09:00)
    Podium ist mit prominenten Teilnehmern besetzt Podiumsdiskussion mit hochkarätiger Besetzung: Gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer des Bundesgerichtshofs und dem Verein der beim Bundesgerichtshof zugelassenen Rechtsanwälte lädt das Institut für Prozess- und Anwaltsrecht (IPA) der Leibniz Universität Hannover für Donnerstag, 16. Juli 2009, 18 Uhr, zu einer Podiumsdiskussion über "Anwaltliche Berufsethik" in ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Kundenschutzvereinbarung (25.08.2008, 07:08)
    Hallo und guten Tag allerseits, ich bin der "Neue" hier, und an vielerlei rechtlichen Fragen interessiert. Zunächst hätte ich einige Fragen zum Wettbewerbsrecht, speziell einer vertraglichen Kundenschutzvereinbarung. Hier der gedachte Fall: 1. Unternehmer A beschäftigt neben eigenen Leuten auch den Subunternehmer B. Diesen vermietet er wie auch seine eigenen Leute an ...
  • Bild wer soll abmahnen (08.11.2006, 19:52)
    Ein ganz verrückte Fall. Es gibt bei uns im Dorf ein ehepaar. Er schreibt Fachbücher und sucht für seine Manuskripte Verlage. Da so etwas sehr lange dauert, hat er seiner frau für diese Zeit die erlaubnis gegeben, seine Bücher in Form von PDF-Datein als E-Book in einer bekannten Auktionsbörse zu verkaufen. ...
  • Bild Geltungsbereich (13.03.2004, 12:58)
    Kann mir jemand bei dieser Lösung helfen? In welchem Geltungsbereich gehören folgende Vorgänge; nennen Sie auch, soweit es Ihnen möglich ist, die entsprechenden Gesetze. a)Die Bauunternehmen einer Stadt schließen sich zusammen, um gemeinsam den Bau des Krankenhauses durchzuführen. b)Die Importeure für Südfrüchte schließen sich zusammen, „um den Bananenmarkt zu regeln“. c)Ein schwedischer Tourist verursacht in ...
  • Bild Einstweilige Verfügung wegen Markenrechtsverletzung (02.08.2011, 16:44)
    Hallo Ihr Lieben, Mal angenommen es gibt folgendes Problem: Man bestellt ein paarmal Sachen aus China, unter anderem Kleidungsstücke, Schuhe und Caps – alles für den Eigenbedarf. Und bisher lief auch alles gut. Nur gab es jetzt bei der letzten Bestellung eine Verwechslung, und ein Bekannter aus China schickt einem anstatt 40 ...
  • Bild Impressumpflicht Eigenbetrieb ? (20.11.2012, 23:08)
    Die Stadtwerke Entenhausen sind ein städtischer Eigenbetrieb, haben also keine eigene Rechtspersönlichkeit. (Bundesland Bayern) Sie haben aber einen eigenen Internetauftritt. Im Impressum steht "Stadtwerke Entenhausen", die Adresse des Eigenbetriebs, und die Umsatzsteuer-ID. Frage: Ist dies hinreichend iSd TMG ?



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.