Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Lebensversicherung erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Schneider mit Anwaltskanzlei in Bamberg

Kunigundendamm 7
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 981080
Telefax: 0951 98108550

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Zur Berechnung des Rückkaufswertes einer Kapitallebensversicherung bei Kündigung (08.03.2006, 10:53)
    Die Verfassungsbeschwerde eines Versicherungsnehmers, der im Jahr 1992 seine kapitalbildende Lebensversicherung vorzeitig gekündigt hatte, war jedenfalls im Kern erfolgreich. Dieser hatte sich gegen die im Wege der „Zillmerung“ erfolgte Berechnung des Rückkaufswertes seiner Lebensversicherung gewandt. Lebensversicherungen mit „gezillmerter“ Prämie weisen die Grundstruktur auf, dass dem Versicherungsnehmer die Vertragsabschlusskosten (insbesondere Vermittlungsprovision) nicht gesondert in Rechnung gestellt werden, sondern ...
  • Bild Fiala/Schramm: Einschränkung der GKV-Wahltarife nutzt niemandem (23.09.2010, 11:48)
    PKV bietet keine Gewähr für bessere Tarife Die PKV wettert gegen die durch das Wettbewerbsstärkungsgesetz seit einigen Jahren eingeführte Möglichkeit der GKV, Wahltarife anzubieten. Sie seien mangels Alterungsrückstellung nicht demographiesicher, die Beiträge stiegen mit dem Alter ins Unbezahlbare, sie seien durch die GKV kündbar, es werde keine Risikoprüfung durchgeführt, die Wahltarife ...
  • Bild Zentralbankchef Trichet spricht über Geld in Europa (06.12.2005, 18:00)
    Nr. 111/6.12.05/eleZentralbankchef Trichet spricht über Geld in EuropaTagung Finanzwirtschaft, Banken, Versicherungen mit prominenten ExpertenJean-Claude Trichet, der Präsident der Europäischen Zentralbank, führt die Liste der prominenten Experten an, die an der 10. Tagung Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungenvon Mittwoch, 14., bis Freitag, 16. Dezember,im AudiMax (Straße am Forum 1, Geb. 30.95) und ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Verzögerung beim Verkauf von Lebensversicherung (04.11.2008, 11:01)
    Folgendes Szenario: A verkauft seine fondsgebundene Lebensversicherung an B. Die Unterlagen gehen am 22.7.2008 bei der „zwischengeschalteten“ Treuhandbank ein. Die Abtretungserklärung ging am 7.8.2008 bei der Versicherungsgesellschaft V ein, diese faxte die Bestätigung allerdings an eine falsche Nummer, so dass die Sache zunächst liegen blieb. Auf Rückfrage von A am ...
  • Bild fruchtlose Pfändung und was danach? (06.03.2009, 16:08)
    Hallo, was passiert in der Regel, wenn der Gerichtsvollzieher am Pfändungstermin feststellt, dass es nichts zu pfänden gibt und von "fruchtloser Pfändung" spricht? Danke für Eure immer hilfreichen Antworten!
  • Bild Gesellschaftsvertrag OHG Todesfall (09.08.2011, 22:20)
    Was wäre wen Gesellschafter A der OHG durch einen Todesfall ausscheiden würde und seinen Anteil von 50% an seine Witwe vererben würde? Mal angenommen der verstorbene sei am 22 September verstorben und hätte eine Geschäftsversicherung vorstichtshalber abgeschlossen, die im Dezember dem Gesellschafter B 120000,00 € deswegen auf sein Geschäftskonto ...
  • Bild Direkt-Lebensversicherung (09.10.2012, 20:29)
    Hallo, ein Versicherter möchte den Rückkaufwert sowie den Wert der eingezahlten Beiträge von der Versicherung erfahren und wartet bereits seit 2 Wochen auf ein Antwort. Welche Möglichkeit hat er, an eine Antwort zu kommen? Viele Grüße Alfronce
  • Bild Kündigung Lebensversicherung durch versicherte Person möglich? (28.08.2009, 13:42)
    Guten Tag, könnte mir bitte mal jemand seine Meinung zu folgendem fiktiven Fall äußern: "Gesellschaft G schließt bei Versicherer V eine Lebensversicherung ab. Die zu versichernde Person P ist bei Vertragsabschluß noch minderjährig. Sowohl P als auch deren Mutter unterschreiben den Antrag (jedoch nicht das Vormundschaftsgericht) Als Versicherungsnehmer tritt die Gesellschaft G auf. Durch sie erfolgen ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 PA 62/03 (22.08.2003)
    Prozesskostenhilfe ist zu versagen, wenn eine Partei nach Stellung des Antrages auf Gewährung von Prozesskostenhilfe einzusetzendes Sparvermögen für Zwecke ausgibt, für die kein unabweisbares Bedürfnis bestand (hier für 2 Urlaubsreisen und die Ausrichtung einer Feier für 100 Personen anlässlich des zehnten Hochzeitstages des Antragstellers)....
  • Bild LG-MANNHEIM, 2 O 74/08 (28.08.2009)
    1. Selbst bei unterstellter Unwirksamkeit der Regelung in § 23 Abs. 2 der Satzung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) über die Zahlungen eines Gegenwerts nach Ausscheiden eines Beteiligten, ergäbe eine ergänzende Vertragsauslegung, dass der Beteiligte beim Ausscheiden aus der VBL zumindest von einer Ausfinanzierung der auf seine Beschäftig...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 17 Sa 1184/10 (10.04.2012)
    Aus sachlich proportionalen Gründen kann ein Widerruf in dienstzeitabhängige, also noch nicht erdiente Zuwachsraten erfolgen (Eingriff auf der dritten Stufe; u.a. BAG v. 11.12.2001 - 3 AZR 512/00 -). Dies ist gegeben, wenn die darzulegende Entwicklung in der Vergangenheit zu der nachvollziehbaren Prognose führt, dass bei Fortführen der alten Versorgungsregel...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.