Rechtsanwalt in Bamberg: IT-Recht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bamberg: Sie lesen das Verzeichnis für IT-Recht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei juristischen Angelegenheiten zum IT-Recht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Hollfelder gern vor Ort in Bamberg
c/o RAe Söhnlein & Kollegen
Franz-Ludwig-Str. 30
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986760
Telefax: 0951 9867620

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum IT-Recht
  • Bild Sichere Rechtsgrundlage für energetische Sanierung (17.02.2014, 14:10)
    Um Wohngebäude energieeffizienter zu machen, müssen sich häufig viele Parteien auf einen Vertrag einigen: Mieter, eventuell mehrere Eigentümer – private oder Unternehmen – müssen sich auf Umbauten verständigen. Ein interdisziplinäres Projekt an der Uni Kassel entwickelt Vorschläge, wie das Privatrecht eine sichere Grundlage für energetische Sanierung anbieten kann.Für das Wohnen ...
  • Bild Dürfen Inkassounternehmen mit der SCHUFA in Mahnungen drohen? (17.02.2014, 10:54)
    Verbraucher sollten sich nicht einschüchtern lassen, wenn Unternehmen oder Inkassounternehmen mit einem Eintrag bei der SCHUFA drohen. Dies gilt vor allem dann, wenn die Forderung streitig ist. Manche Unternehmen ist jedes Mittel recht, um angeblich bestehende oder sogar rechtlich zweifelhafte Forderungen einzutreiben. Sie wollen den Verbrauchern Angst machen, in dem ...
  • Bild André Göbel überzeugt Stadt Leipzig mit Doktorarbeit zu Wirtschaftsförderung (11.02.2014, 15:10)
    Das aktuelle Jahr geht für André Göbel, Vertretungsprofessor für Verwaltungsmanagement und Wirtschaftsförderung am Halberstädter Standort der Hochschule Harz, so ereignisreich los wie das letzte endete. Seine mit „summa cum laude“ bewertete Doktorarbeit „Verwaltung als Standortfaktor für Unternehmen“ wurde am 3. Februar 2014 in Leipzig mit dem bundesweiten Kommunalwissenschaftlichen Preis der ...

Forenbeiträge zum IT-Recht
  • Bild Freie Entfaltung der Persönlichkeit (08.11.2009, 15:39)
    Ich hätte eine Frage ein Lehrer A zwingt seine Schüler immer dazu ihre Jacke auszuziehen, ihre Mütze abzunehmen oder Ihnen vorzuschreiben welche Friseur sie zu tragen haben.Einem Schüler B gefällt dies nicht mehr und er möchte, da ihm kalt ist Jacke und Mütze aufbehalten.Lehrer A zwingt ihn dazu die Jacke ...
  • Bild Hakenkreuz Tatoo (18.08.2009, 17:02)
    Hallo, liegt bei Menschen, die verfassungsfeinliche Motive, die mit Tinte oder anderen Farbmitteln in die Haut eingebracht wurden (umgangssprachlich Tätowierungen genannt) ein Straftatstand bevor? Wenn z. B. Hakenkreuze auf Kleidungsstücken mit kurzen Ärmeln (z. B. T-Shirts) zur Schau gestellt werden, ist das m. W. verboten. Wie verhält es sich mit der cutis ...
  • Bild Schönheitsreperaturen und Schadensersatz (31.05.2008, 19:04)
    folgender sachverhalt. M ist Mieter der Wohnung von V. V will nach ner Zeit das Mietverhältnis kündigen, da der Mietzins zu tief ist. V schickt dem M also eine Kündigung die sich auf Eigenbedarf stützt. M zweifelt die Kündigung an und wiederspricht ihr. Nach ner Zeit zieht M aber dennoch aus. M ...
  • Bild Suche Fall-Buch für Öffentliches Recht ! (15.10.2009, 13:23)
    Hi Ich bin derzeit im zweiten Semester und muss am Ende die Klausur im öffentlichen Recht schreiben. Suche nun ein Buch, in welchem Fälle mit Lösungsskizzen angeboten werden. Leider habe ich in der örtlichen Bibliothek und dem einzigen Bücherladen hier, keins gefunden. Also kann mir da jemand was gutes empfehlen ? MfG Phil
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum IT-Recht
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...
  • BildOlympische Ringe: darf man Olympia Logos im Blog nutzen?
    Es gibt wohl kaum ein Logo, welches weltweit so bekannt ist wie die Olympischen Ringe. Dieses Logo wurde im Jahre 1913 entworfen; die fünf ineinander verschlungenen Ringe symbolisieren die fünf Kontinente, die an den Olympischen Spielen teilnehmen. Diese sportliche Großveranstaltung ist nicht nur ein Highlight für die teilnehmenden ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...
  • BildPostfachadresse im Homepage-Impressum: ist ein Postfach zulässig?
    Heutzutage fühlen sich immer mehr Menschen dazu berufen, eine Webseite zu betreiben. Die einen tun dies aus beruflichem Interesse, die anderen nur als Hobby. Vor lauter Freude über ihren Internetauftritt vergisst dabei so mancher, dass es auch ein Internetrecht und dabei einige Regeln gibt, die zu beachten ist. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.