Rechtsanwalt für GmbH-Recht in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Peetz mit Rechtsanwaltskanzlei in Bamberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet GmbH-Recht
***** (5)   2 Bewertungen
Müller | Schell | Peetz
Schützenstr. 23a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951986050

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Junkert bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt GmbH-Recht kompetent in der Nähe von Bamberg

Kunigundendamm 7
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 981080
Telefax: 0951 98108550

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum GmbH-Recht
  • Bild Verkauf von Bioprodukten: Versand- und Onlinehändler unterliegen einer Kontrolle (13.10.2017, 14:23)
    Luxemburg (jur). Versand- und Onlinehändler müssen sich für den Verkauf von Bioprodukten den entsprechenden Kontrollen unterwerfen. Ausnahmen wie im stationären Einzelhandel sind hier nicht mehr möglich, urteilte am Donnerstag, 12. Oktober 2017, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-289/16).Europaweit unterliegen Herstellung und Vertrieb von Bioprodukten einem Kontrollsystem. Dies soll ...
  • Bild Verletzung der Privatsphäre durch verdeckte Videoüberwachung am Arbeitsplatz (11.01.2018, 11:12)
    Straßburg (jur). Über eine verdeckte Videoüberwachung sollten Arbeitnehmer informiert werden. Sonst kann dem Arbeitgeber die Verletzung der Privatsphäre vorgehalten werden, stellte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in einem am Dienstag, 9. Januar 2018, verkündeten Urteil klar (Az.: 1874/13). Wann genau eine verdeckte Videoüberwachung ausnahmsweise zulässig ist, hänge von den konkreten ...
  • Bild Bundestag modernisiert die Zwangsvollstreckung (22.06.2009, 10:56)
    Der Deutsche Bundestag hat heute zwei Gesetzentwürfe zur Modernisierung des Zwangsvollstreckungsrechts beschlossen. Gerichtsvollzieher können künftig erstmals von dritter Seite Informationen über die Vermögensverhältnisse von Schuldnern erhalten, damit sie titulierte Forderungen erfolgreich beitreiben können. Zudem wird die Internetversteigerung von Gegenständen, die vom Gerichtsvollzieher in der Zwangsvollstreckung gepfändet wurden, als Regelfall der ...

Forenbeiträge zum GmbH-Recht
  • Bild Kündigung: Verletzung der Fürsorgepflicht (02.09.2016, 11:37)
    Hallo,mal angenommen ein Kollege A. schwärzt einen Kollegen B. beim Vorgesetzten an. Der Vorgesetzte sucht die Unterstützung des Personalvorstands, weil er befürchtet, dass Mobbing von Kollege A. gegen Kollege B. vorliegen könnte. Der Personalvorstand berichtet dem Firmengründer im Rahmen von turnusmäßigen Arbeitsgesprächen von diesem Vorgang. Daraufhin kündigt der Firmengründer dem ...
  • Bild Lohnt bei dem Fall Einspruch/Gerichtsverhandlung gegen Bußgeld? (08.11.2009, 11:45)
    Hallo, Ich habe eine Frage zu eiem Unfall und wie die Rechtslage danach ist. Es geht um Vorfahrtsverletzung. Eigentlich ist es klar,wenn man die Vorfahrt nicht beachtet und dadurch dann einen Unfall verursacht ist man Schuld. Aber es gibt ja Situationen wo man alles richtig gemacht hat-ich meine jetzt alle Verkehrsregeln ordnungsgemäß beachtet-trotzdem ...
  • Bild Verfassungsentwurf (30.04.2014, 20:47)
    Hi Leute,ich habe in meiner Freizeit diese Verfassung geschrieben. Nun würde ich mich freuen, wenn ihr diese erstmal vollständig lest und dann konstruktive Kritik dazu abgebt. Es gibt dort sicherlich noch einige sprachliche und juristische Schwächen und Fehler, die man kritisieren könnte, was mir jedoch besonders wichtig ist, ist der ...
  • Bild odre public (26.06.2016, 10:01)
    Angenommem frau t deutsche Staatsangehörige wird nach österreichisdchem Recht geschieden. In folge der Blitzscheidung 30 Minuten und angenommen Faut kann durch attest nachgweisen, dass sie zum zeitpunkt der Scheidung nur sehr eingeschränkt aufnahmefähig war, unter Konzentratiossdtörrungen und weiterem litt. nun ergibt es sich ,das das östzerreichische gericht den deutschen versorgungsausgleich ...
  • Bild GmbH&Co. KG (13.12.2013, 16:37)
    Hallo zusammen, Kann mir jemand beantworten welche Vorraussetzungen es gibt bei der Veräußerung eines Anteils der GmbH und Co. KG?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.