Rechtsanwalt für Baurecht in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gibt es rechtliche Probleme oder Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in das Rechtgebiet des Baurechts. Doch nicht nur juristische Probleme beim Bau von Gebäuden fallen in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Rechtsfragen, die sich beim Ändern oder Beseitigen von Gebäuden ergeben. Das Baurecht ist dabei in 2 Bereiche aufgeteilt: das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Insbesondere im Interesse der Anlieger und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauordnungsrecht und Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Baurecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Helmut Gebhardt mit Anwaltskanzlei in Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Friedrichstraße 7
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 509990
Telefax: 0951 5099911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Veit Schell berät zum Bereich Baurecht gern in der Umgebung von Bamberg

Schützenstr. 23
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986050
Telefax: 0951 203448

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Karl unterhält seine Anwaltskanzlei in Bamberg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Baurecht

Artur-Landgraf-Str. 70
96049 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 980500
Telefax: 0951 9805020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marco Raab unterhält seine Anwaltskanzlei in Bamberg vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Baurecht

Grüner Markt 14
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 9176630
Telefax: 0951 9176655

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Karlheinz Schott kompetent im Ort Bamberg

Willy-Lessing-Str. 4
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 27872
Telefax: 0951 200100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Brändlein mit Kanzleisitz in Bamberg unterstützt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Baurecht

Kapuzinerstr. 40
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2082020
Telefax: 0951 204002

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt JUDr. Stephan Roensch mit Rechtsanwaltskanzlei in Bamberg vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Baurecht

Franz-Ludwig-Str. 14
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986990
Telefax: 0951 9869910

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Weggel bietet Rechtsberatung zum Baurecht jederzeit gern im Umkreis von Bamberg

Luisenstr. 1
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 519570
Telefax: 0951 5195750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Kuhn mit Anwaltskanzlei in Bamberg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Baurecht

Franz-Ludwig-Str. 7 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 5099880
Telefax: 0951 50998820

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Bamberg

Mit dem Baurecht während eines Bauvorhabens in Konflikt zu geraten ist nicht selten

Rechtsanwalt für Baurecht in Bamberg (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Bamberg
(© p365.de - Fotolia.com)

Vor allem, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Immobilienkauf, dann sind rechtliche Unstimmigkeiten in etlichen Fällen unvermeidbar. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Schwierigkeiten bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auch die Grenzbebauung, Abstandsflächen und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die den Rat eines Rechtsanwalts nötig machen. Doch ohne Zweifel am häufigsten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt aufzusuchen.

Sich Rat und Beistand bei einem Fachmann einzuholen, das kann Ihnen Nerven, Geld und Zeit sparen

Wenn Sie ein Problem haben, das in das Gebiet des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Bamberg finden sich einige Anwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Anwalt im Baurecht aus Bamberg über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie bestens vertreten wird. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur drei Fachgebiete von vielen, in denen der Rechtsanwalt zum Baurecht über ein fundiertes Fachwissen verfügt. Egal, ob es um Streitigkeiten oder Fragen in Bezug auf die Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Rechtsanwalt aus Bamberg im Baurecht wird Sie über Ihre Rechte aufklären und Ihnen überdies dabei helfen, Ihr Recht zu erlangen.


News zum Baurecht
  • Bild Planfeststellung für Ausbau des Hafens Köln-Godorf aufgehoben (20.02.2015, 14:39)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute Urteile des Oberverwaltungsgerichts Münster bestätigt, mit denen auf die Klage von Anwohnern die Planfeststellung für den Ausbau des Hafens Köln-Godorf aufgehoben worden ist.Die Bezirksregierung Köln hat der Häfen und Güterverkehr Köln AG eine wasserrechtliche Planfeststellung für die Erweiterung des Hafens in Köln-Godorf erteilt. Der ...
  • Bild ARGE Baurecht im DAV soll künftig „Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht“ (22.11.2006, 09:58)
    Berlin (DAV). Die „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht im Deutschen Anwaltverein“ wird dem Vorstand des Deutschen Anwaltvereins vorschlagen, die Bezeichnung der Arbeitsgemeinschaft zu ändern in „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV. Diesen Beschluss zur Namensänderung fasste die Mitgliederversammlung der ARGE Baurecht bei ihrer ...
  • Bild Modellversuch Güterichter auf einem guten Weg (29.07.2006, 09:52)
    Der Präsident des Landgerichtes Nürnberg-Fürth Dr. Rainer Gemählich zieht eine positive Zwischenbilanz des Modellversuches Güterichter. Seit dem 1. Januar 2005 läuft bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth der Modellversuch Güterichter. Dabei soll erprobt werden, ob und inwieweit Zivilrechtsstreitigkeiten, deren Erledigung in einem streitigen Verfahren mit großen Belastungen für alle Beteiligten verbunden ist, ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Brandschutz-Schallschutz-Frage !?! (01.10.2009, 01:17)
    Hallo. Mal angenommen: A verkauft eine Doppelhaushälfte die er selbst gebaut hat. Architekt war ein anderer, der Bauausführende war aber A. Bauzeitraum 97/98. 8 J. später verkauft A die DHH an B. A + B sind beim Notar wegen Verkaufsunterzeichnung. Notar frägt A, ob bekannte Mängel vorhanden sind. A sagt nein. Nun stellt sich für B heraus, dass die ...
  • Bild Mischgebiet bewohnen (30.05.2017, 19:53)
    Hallo zusammen,folgende Annahme:es wird ein Grundstück in einem Mischgebiet von einem Makler angeboten, der die Angabe macht, dass das Grundstück nicht nur mit einem Wohnhaus bebaut werden darf. Es müsste ein Gewerbeauf dem Grundstück betrieben werden, da das Grundstück in einem Mischgebiet liegt.Wäre diese Aussage vom Makler so korrekt? Wenn ...
  • Bild fehlende Unterfangung (15.02.2015, 20:54)
    Servus,mal angenommen, Käufer A erwirbt ein Haus (Haus A) im Jahre 2011. Im Jahre 2014 hat er vor seinen Keller zu Vertiefen und bekommt dafür die Baugenehmigung.Für die Vorbereitung der Arbeiten muss erstmal festgestellt werden, wie tief der Nachbar seinen Keller hat. ( bei beiden Häusern handelt es sich um ...
  • Bild darf uba den Außenbereich festlegen? (29.03.2016, 09:59)
    Hallo liebes Forum.Wie sieht folgender fiktiver Fall aus:Jemand stellt eine Bauvoranfrage da er ein Grundstück gefunden hat zu dem kein Bebauungsplan existiert.Der Flächennutzungsplan ergibt dass das Grundstück mit "Art der Nutzung" als Wohnbebauung und mit einem Bodenrichtwert von 60€ angegeben ist. Die UBA ist jedoch der Meinung dass das Grundstück ...
  • Bild Hüttenbau im Kleingartenverein (14.12.2008, 21:06)
    Hallo zusammen Angenommen ein Kleingartenverein hat in seiner Satzung verankert das Gartenlauben bis zu eine Fläche bis 45 m² gebaut werden dürfen. Zitat aus der der Satzung: 1. Es darf auf einem Grundstück eine Holzhütte von max. 45m² (inkl.Wohnwagen), zzgl. einem Geräteschuppen von max. 6m² gebaut werden. Angenommen die Stadt in ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 718/99 (29.03.1999)
    1. Bei einem Antrag eines Nachbarn auf "baupolizeiliches Einschreiten" gegen Baumaßnahmen einer Gemeinde, die selbst Baurechtsbehörde ist, finden die Regelungen über die sachliche Zuständigkeit der Baurechtsbehörden bei Interessenkonflikten nach § 48 Abs 2 LBO (BauO BW) entsprechende Anwendung. 2. Soll eine Friedhofserweiterung bestehend aus der A...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1987/96 (09.08.1996)
    1. Die sog Wohnungsprostitution stellt eine gewerbliche Nutzung dar, die im Mischgebiet nicht generell unzulässig ist. 2. Eine Gemeinde kann die mit der Wohnungsprostitution verbundene "Anhangskriminalität" und den "Menschenhandel" nicht dadurch effektiv bekämpfen, daß sie die Wohnungsprostitution mit dem baurechtlichen Institut der Nutz...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 L 1146/07 (21.09.2007)
    Werden nach einer Grundstücksteilung auf den beiden neu gebildeten Grundstücken je eine Doppelhaushälfte mit 2 Wohnungen errichtet, entspricht das der "Familienheimklausel" im Bebauungsplan. An dieser Einschätzung ändert der Umstand nichts, dass die Stellplätze für die beiden Grundstücke nur über ein gemeinsames, drittes Grundstück erreicht werden ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.