Rechtsanwalt für Betäubungsmittelrecht in Bad Vilbel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Betäubungsmittelrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jürgen Wiegand gern vor Ort in Bad Vilbel
Wiegand | Striether | Hofmann Rechtsanwälte und Notar
Frankfurter Straße 35
61118 Bad Vilbel
Deutschland

Telefon: 06101 583860
Telefax: 06101 12229

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Betäubungsmittelrecht
  • Bild Pionier der Online-Rechtsberatung: JuraForum feiert 15-jähriges Jubiläum (29.01.2018, 16:40)
    Hannover, 29.01.2018 – Rechtsportale sind oft erste Anlaufstelle für Unternehmen und Verbraucher bei juristischen Fragen. Sie unterstützen bei der Anwaltssuche, sind Wissensdatenbank und ermöglichen fachlichen Austausch zur Einschätzung der Rechtslage. JuraForum.de, Branchen-Pionier und eines der meistbesuchten Portale für Rechtsfragen, feiert jetzt sein 15-jähriges Bestehen. Gegründet 2003, ist die JuraForum-Community inzwischen ...
  • Bild Große Senat für Strafsachen zum vollendeten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln (11.11.2005, 09:37)
    Der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs hatte aufgrund einer Vorlage des 3. Strafsenats über die Frage zu entscheiden, ob ein Täter, der Betäubungsmittel zum gewinnbringenden Weiterverkauf erwerben möchte und deshalb in ernsthafte Verhandlungen mit einem Verkäufer eintritt, jedoch mit diesem keine Einigung erzielt, wegen vollendeten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln strafbar ...
  • Bild Arzt verliert Approbation bei missbräuchlicher Verschreibung von Betäubungsmitteln (23.10.2015, 08:24)
    Lüneburg/Berlin (DAV). Verschreibt ein Arzt einem drogenabhängigen Patienten ohne ausreichende Überwachung einen großen Medikamentenvorrat, kann er seine ärztliche Approbation verlieren. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 11. Mai 2015 (AZ: 8 LC 123/14), wie die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.Ein niedergelassener Arzt verordnete seinem ...

Forenbeiträge zum Betäubungsmittelrecht
  • Bild Salbenherstellung für Eigenbedarf (24.02.2013, 14:59)
    Hallo allerseits,nehmen wir an, jemand würde für den Eigenbedarf Hautcremes herstellen wollen, da er bei einem Vergleich der Salbenrohstoffpreise im Internet mit den Preisen für übliche Fertigprodukte unter Grundlage üblicher Rezepte aus der entsprechenden (Fach-)Literatur festgestellt hat, dass es nicht nur interessant, sondern preislich auch durchaus vorteilhaft wäre, diese selbst ...
  • Bild Strafbarkeit des Ankaufs eines "Cannabis-Packets" mit falschem Inhalt (18.12.2011, 16:55)
    Hallo,folgender Sachverhalt könnte sich ereignet haben:Eine Person B (im Auftrag einer Person C) fragt eine Person A, ob A jemanden kennt der eine bestimmte Menge Cannabis verkaufen würde. Person A kontaktiert einen Dealer X, welchen A und B aufsuchen. B gibt ihm das Geld, der Dealer gibt B ein Päckchen.In ...
  • Bild in bayern mit 2.5g gras und 7pflanzen erwischt worden (09.07.2012, 12:13)
    hallo ,mal angenommen person a wohnt im schönen bayern,und person a wird erwischt in bayern mit 2.5g gras und 7 frischen pflanzen wie lange wird im normalfall diese person warten müssen bis etwas vom staatsanwalt kommt und was wird er zu erwrten haben?????
  • Bild unter welches gesetz fallen Bodybuilding SUbstanzen bzw. wie lässt man solch ein Produkt zu? (15.12.2011, 10:00)
    Hallo allerseits, ich hätte mal eine Frage :) Angenommen es gäbe ein Produkt aus dem Kraftsport, was in Deutschland vertrieben würde und es enthielte Theobromin, Koffein, Synephrine und Dmaa(Geraniumextrakt) in konzentrierter form. Gibt es eine maximale Konzentration, ab der Naturextrakte als Reinstoffe gelten?(Beispiel Synephrine 98% aus Bitterorange extrahiert) Würde dieses Produkt rechtmäßig in ...
  • Bild BTMG und Führerschein (23.05.2009, 11:35)
    Schönen guten Morgen, folgender Fall: M wurde im März 05, im Rahmen einer Personensuche, bei M zu Hause von der Polizei aufgesucht. M öffnete und zwei "nette" Beamte fragten M ob sie die Person X kenne und wo sie sich aufhält. Dabei vernahmen die zwei Beamten leichten Cannabis Geruch aus M´s Wohnung. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Betäubungsmittelrecht
  • BildBesitz von Marihuana: was sind Eigenbedarf / geringe Menge?
    Vor mittlerweile 12 Jahren ertönten noch die Worte „Gebt das Hanf frei!“ aus den deutschen Radios; gemeint ist der gleichnamige Hit, welcher auf eine Aussage eines Grünen-Politikers beruht. Heute ist das Hanf nach wie vor nicht so frei, wie es manch einer wünschen würde. Wo die Grenzen zwischen ...
  • BildSoforthilfe bei Drogendelikten
    Was tun nach Drogenfund? Keine Experimente oder Alleingänge bei Drogendelikten! Denn der Gesetzgeber sieht für Drogendelikte (Heroin, Kokain, Marihuana, Haschisch, Crack, Amphetamine, Methamphetamin/Crystal Meth, Ecstasy/MDMA/MDA/MDE, LSD,  etc.) harte Strafen vor. Vor allem dann, wenn größere Mengen im Spiel sind, mit Betäubungsmitteln gehandelt wird oder sogar Waffen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.