Rechtsanwalt für Zivilrecht in Bad Homburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen im Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Haußmann engagiert vor Ort in Bad Homburg
***** (4.8)   2 Bewertungen
Anwaltskanzlei Haußmann
Lindenstraße 64
61352 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 43842
Telefax: 03212 8182837

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Sommer berät zum Zivilrecht gern im Umkreis von Bad Homburg

Niederstedter Weg 11
61348 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 454620
Telefax: 06172 4546211

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Zivilrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Bernd Schweitzer mit Anwaltsbüro in Bad Homburg

Haingasse 22
61348 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 25166
Telefax: 06172 21367

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Zivilrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Eva-Maria Backmeister aus Bad Homburg

Louisenstraße 53-57
61348 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 67740
Telefax: 06172 677410

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Zivilrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Monika Faßbinder engagiert in der Gegend um Bad Homburg

Louisenstr. 144
61348 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 928135
Telefax: 06172 928117

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Münch mit RA-Kanzlei in Bad Homburg vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Zivilrecht

Cabourg Weg 3
61352 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 44132
Telefax: 06172 451123

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Zivilrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sylvia Harder aus Bad Homburg

Tannenwaldweg 21 A
61350 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 596006
Telefax: 06172 596007

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Neues Modell für die europäische Integration (30.04.2013, 10:40)
    Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht für ein neues Modell der europäischen Integration im Zivilrecht. Ein gemeinsames europäisches Familienrecht ist noch nicht in Sicht. Deutschland und Frankreich sind einen Schritt vorausgegangen: Zusammen haben wir ein neues Rechtsinstitut geschaffen, mit dem vor allem deutsch-französische Ehepaare oder Lebenspartner ihre Vermögensverhältnisse regeln können. Aber auch ...
  • Bild „Gleichbehandlungsgesetz“ stößt bei Anwälten auf Kritik (08.05.2006, 21:14)
    - DAV für 1:1-Umsetzung der europäischen Vorgaben - Berlin (DAV). Das vergangene Woche vorgestellte „Gleichbehandlungsgesetz“ lehnt der Deutsche Anwaltverein (DAV) nach wie vor ab. Auch wenn dieser Entwurf nicht mehr die bisherige Bezeichnung „Antidiskriminierungsgesetz“ trägt, gelten nach wie vor die Argumente dagegen. Der Entwurf geht unnötiger Weise weit über die Vorgaben ...
  • Bild Rechtsanwalt Matthias Baring LL.M. in Bochum (16.11.2017, 15:58)
    Die Kanzlei von Rechtsanwalt Matthias Baring in Bochum wartet mit detailliertem Fachwissen in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Schwerbehindertenrecht, Strafrecht und Zivilrecht auf.Es gibt Situationen im Leben, in denen sich Privatpersonen, Unternehmen, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer über eine Angelegenheit uneins sind. Wenn beide Parteien den Streit nicht gütlich beilegen können, empfiehlt sich ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Zivilrecht Ansprüche Reihenfolge (23.10.2016, 13:29)
    Hallo,Ich hätte da mal ne Frage und zwar: die Reihenfolge der Ansprüche im Zivilrecht ist ja im Normalfall: Vertrag, Vertragsähnlich, Dinglich, Deliktisch, BereicherungGehören alle GoAs in "Vertragsähnlich" oder wird zum Beispiel die unechte GoA an den Schluss gesetzt? Danke im voraus :)
  • Bild Hausarbeit Öfft. Recht (26.02.2006, 14:30)
    Hallo, ich muss diese schwere Anfänger Hausarbeit schreiben und komme gar nicht zurecht. Könnt ihr mir behilflich sein bitte: Eine Mehrheit der Landtagsabgeordneten des Landes Baden-Württemberg empfand die schon seit Jahren nicht mehr erhöhten Diäten als unangemessen niedrig. Nachdem Landtagswahlen stattgefunden hatten (Wahlberechtigte: 7.311.400) und der neue Landtag zusammengetreten war, wurde das Thema „Diätenerhöhung“ auf die ...
  • Bild Vorsatz oder nicht ? (01.12.2016, 00:09)
    Hallo @ alle,ich grübel wieder über so einem "Klassikerfall", aber komme nicht wirklich weiter.Mal fiktiv: A ist sauer auf B und verfasst in seiner Wut einen Brief an B, der den Tatbestand der Beleidigung erfüllt. A tütet den Brief ein, macht eine Briefmarke drauf, denkt sich dann aber "Lass gut ...
  • Bild Mangelfolgeschaden?!? (10.12.2012, 22:07)
    Angenommen A verkauft B ein Auto mit Restgarantie der Werkstatt X. Tatsächlich besteht diese aber nicht. Als ein (der Restgarantie "unterliegendes") Teil des PKW kaputt geht, wendet sich B an X. Dort stellt sich heraus, dass diese Garantie nicht besteht, sodass B die Reperatur selbst bezahlen muss. Wie kann B dieses ...
  • Bild Hausarbeit im Zivilrecht für Fortgeschrittene - Trier - 31.08.2015 - 28.09.2015 (Kein Sachverhalt!) (03.09.2015, 10:30)
    Das letzte Thema wurde aufgrund des geposteten Sachverhalts gelöscht (war doch beim Thread zur letzten HA auch das der Fall und da kein Problem?)Dann lass mich den SV hier mal weg :)Bitte niemand anderes den SV posten oder verlinken sonst wird der Thread wieder gekillt.Letzter Post aus dem alten ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 52/94 (15.04.1994)
    1. Ist ein Vollstreckungsschuldner zivilrechtlich zur Ausführung der geschuldeten Handlung (hier: Erfüllung von Brandschutzauflagen in einem Bürogebäude) nicht mehr berechtigt, weil er nicht mehr Eigentümer des Gegenstands der Vollstreckung ist, so ist die Vollstreckung ohne eine Duldungsanordnung gegen den Eigentümer unzulässig....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1231/90 (09.07.1991)
    1. Zur Kennzeichnung eines eingeschränkten Gewerbegebiets kann das in der PlanzeichenVO nicht vorgesehene Planzeichen GEE verwendet werden. 2. Zur Festsetzung der in einem eingeschränkten Gewerbegebiet zulässigen baulichen Nutzung kann auf eine vom Gewerbeaufsichtsamt herausgegebene Abstandsliste verwiesen werden, wenn diese dem Bebauungsplan als Anlage bei...
  • Bild BSG, B 4 AS 8/09 R (22.09.2009)
    1. Mietzinsen sind als tatsächliche Aufwendungen berücksichtigungsfähig, soweit sie auf der Grundlage einer mit dem Vermieter getroffenen Vereinbarung beruhen und vom Hilfebedürftigen tatsächlich gezahlt werden. 2. Hält der Grundsicherungsträger eine Mietzinsvereinbarung für unwirksam, kann er das Kostensenkungsverfahren betreiben. 3. Die Kostensenkungsauffo...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildTickets: Darf man Eintrittskarten weiterverkaufen?
    In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass man sich Tickets für eine weit in der Ferne liegende Veranstaltung kauft und dann irgendwann feststellt, dass man doch nicht hingehen kann. Nun ist es meistens so, dass Eintrittskarten für Sportereignisse, Konzerte und Ähnliches sehr teuer sind, so dass ...
  • BildDer Ehefrau ein Auto schenken – wann wird die Glückliche Eigentümerin?
    Genügt es, wenn dem Beschenkten die Autoschlüssel übergeben werden oder wird man erst neuer Eigentümer wenn man die Fahrzeugpapiere erhält bzw. hierin eingetragen wird? Grundsätzlich existiert in Deutschland bei Verträgen die sogenannte Formfreiheit. Es bedarf weder eines unterschriebenen Schriftstücks für die Gültigkeit eines Kaufvertrags noch sind ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...
  • BildKarneval: Wer haftet, wenn Kamelle ins Auge fliegt?
    Es ist wieder soweit, die fünfte Jahreszeit – egal ob man sie Karneval, Fasching oder Fastnacht nennt, ob Helau oder Alaaf ruft –, sie verlagert sich mit dem Einläuten von Weiberfastnacht, also dem Donnerstag vor Aschermittwoch, vom Sitzungskarneval zum Straßenkarneval. Viele Narren gehen daher bereits an Weiberfastnacht mit ...
  • BildWenn das Paket nicht geliefert wird
    Folgende Situation: Sie haben als Unternehmer Ware im Internet bestellt und bezahlt. Das Paket mit der Ware erreicht Sie jedoch nicht. Auf Nachfrage teilt Ihnen der Verkäufer wahrheitsgemäß mit, dass er das Paket an ein Transportunternehmen übergeben hat. Auf Anfrage teilt das Transportunternehmen mit, dass das Paket an Sie persönlich an ...
  • BildFernbus: Hat man Entschädigungsanspruch bei Verspätung oder Ausfall?
    Eine Fahrt mit dem Fernbus ist bei Fahrgästen beliebt, die preisgünstiger als bei der Deutschen Bahn fahren möchten. Doch wie sieht es aus, wenn der Fernbus später ankommt oder sogar ausgefallen ist? Hier können Sie ggfs. einen Anspruch auf Entschädigung haben. Dies ergibt sich aus der VERORDNUNG (EU) ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.