Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Bad Homburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Nachbarschaftsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Hubert Knoll aus Bad Homburg
Knoll & Kollegen
Hessenring 107
61348 Bad Homburg
Deutschland

Telefon: 06172 925386
Telefax: 06172 683440

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Nachbarschaftsrecht
  • Bild Wäsche im Garten an Pfingsten (27.05.2012, 13:02)
    B hängt jeden Sonntag Wäsche, könnte man auch fast als Lumpen bezeichnen im nachbarlichen Garten auf. A weiß, dass man das darf,schämt sich aber dass sogar heute an Pfingsten Wäsche hängt, da A Besuch erhält. Das nachbarschaftliche Verhältnis ist total angekratzt wg. Lärmbelästigung am Sonntag usw. Der Vermieter von B kümmert ...
  • Bild Tischtennisplatte (17.11.2009, 12:37)
    Was kann man tun, wenn Nachbar A Nachbar B seine Tischtennisplatte mit Höhe 2m und Breite 1,60m direkt an der gemeinsamen Zaungrenze über den Zeitraum September bis April/Mai des Folgejahres abstellt. Ist die Tischtennisplatte dann als Zaun oder als Sichtschutz zu werten. Im NRG von BW ist eine Zaunhöhe von ...
  • Bild Grundstücksnutzung für Nachbarbebauung (28.07.2004, 08:02)
    Hallo, ich habe folgende Frage : Muß ich meinem Nachbarn erlauben, einen Arbeitsraum (Ausschachtung) für seine Neubau (Doppelhaushälfte) auf meinem Grundstück zu errichten ? Er bezieht sich auf das Leiterrecht Abschnitt V, §24 im Nachbarschaftsrecht NRW. Da wir bereits vor 8 Jahren gebaut haben und unser zukünftiger Nachbar erst jetzt anbauen will, haben wir ...
  • Bild Zaun aufstellen Pflicht? (01.05.2014, 14:50)
    Guten Tag, angenommen Person A besitzt ein Haus. Sein Nachbar (Person b) will, dass Person A einen Zaun aufstellt dort wo sich die Grundstücke von A und B gegenüberstehen. Ich frage mich nun ob Person A dazu verpflichtet ist und falls ja, ob es auch reicht, wenn A praktisch nur eine ...
  • Bild Nachbarschaftsrecht (26.01.2012, 16:11)
    Hallo, angenommen ein Junges Paarlebt seit Dezember 2010 in einer Mietswohnung, in dem Haus gibt es insgesamt 3 Stockwerke und jeweils 3 Parteien je Stockwerk. Sie wohnen im Erdgeschoss. Bisher hatten Sie bis auf folgenden Fall nie Probleme mit ihren Nachbarn: Am 19.12.2011 fanden Sie dann in Ihrem Briefkasten folgenden Brief: Zitat: "Liebe Nachbarn, seit mehreren ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Nachbarschaftsrecht
  • BildStreitigkeiten mit Nachbarschaftsvereinbarungen vorbeugen
    Eine harmonische Nachbarschaft, bei denen Streitigkeiten von vornherein gar nicht entstehen – welcher Hauseigentümer wünscht sich das nicht? Die Realität sieht jedoch oftmals anders aus. Von Streitigkeiten am Zaun über Bäume, herabhängende Äste, abfließendes Wasser und sonstige Immissionen herrschen am Gartenzaun oftmals emotionale Diskussionen darüber, was erlaubt und was ...
  • BildDarf eine Wärmedämmung die Grundstücksgrenze überschreiten?
    Das Thema Wärmedämmung ist seit Jahren in aller Munde und davon sind sowohl Eigentümer bzw. Vermieter als auch Mieter beiderseits betroffen. Am 01. Oktober 2009 trat die neue Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden (Energieeinsparverordnung - EnEV 2009) in Kraft und hat die bisher geltende Wärmeschutzverordnung ...
  • BildZu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage
    Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im ...
  • BildNachbarschaft – Kinderlärm und Gartenparties, wie sieht es rechtlich aus?
    In der Stadt leben viele Menschen auf wenig Raum zusammen. Damit es nicht zugeht wie bei „Höllische Nachbarn“ ist von allen Seiten besondere Rücksichtnahme auf das Umfeld erforderlich. Hier stellen sich einige Fragen, die nachfolgend rechtlich durchleuchtet werden sollen. Um welche Tageszeit darf also der Rasen gemäht ...
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...
  • BildSommer, Sonne, Grillen - Streit mit den Nachbarn
    Der Som­mer kommt und mit ihm die Stre­it­igkeiten mit den lieben Nach­barn - eine kleine Über­sicht, was man darf und was nicht: 1) Garten(mit)benutzung ist bei einer Woh­nung dann erlaubt, wenn es aus­drück­lich im Mietver­trag steht. In einem Ein­fam­i­lien­haus (gemietet) ist die Erlaub­nis immer vorhan­den bzw. der Garten mit­gemietet, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.