Rechtsanwalt in Bad Fallingbostel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bad Fallingbostel

Adolphsheider Straße 3
29683 Bad Fallingbostel
Deutschland

Telefon: 05162 5404
Telefax: 05162 5792

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Vermieter beseitigt Mängel nicht und kündigt Wohnung (10.10.2017, 00:47)
    Mieter M erhält vom Vermieter V ein Mieterhöhungsschreiben. V möchte die Miete über die ortsübliche Vergleichsmiete anheben, was M ablehnt.V beginnt einen Streit, weil er mit der Ablehnung nicht einverstanden ist. Der Streit findet in der Wohnung des M statt. M zeigt V in diesem Zuge einige altersbedingte Mängel der ...
  • Bild Als Mieter Bad renovieren (01.09.2017, 07:56)
    Der Mieter wohnt seit 10 Jahren in einer Mietwohnung und möchte nun sein Bad verschönern.Ausser den "normalen" Badmöbeln möchte er sein Waschbecken erneuern und eine feste Glasduschwand montieren.Die Frage lautet: Darf der Mieter das bzw. muss er vorher den Vermieter um Erlaubnis fragen?Das bisherige Waschbecken würde er aufheben und im ...
  • Bild Mehrere Hauptmieter - kann ein Untermieter verweigert werden? (05.09.2014, 12:17)
    Hallo,folgender Fall mit zwei Fragen.Es besteht eine Wohngemeinschaft mit den Hauptmietern A, B und C, die gleichwertige Hauptmieter im Mietvertrag sind.A möchte nun für einen Workshop für einen Monat ins Ausland gehen. Dafür möchte sich A einen Untermieter für sein Zimmer nehmen und es möbliert untervermieten.Die Summe, die A für ...
  • Bild kaution einbehalten (01.08.2015, 11:55)
    Angenommen Person a zieht in eine WG in der jeder einen eigenen Mietvertrag hat. Im Mietvertrag gibt der Vermieter unter Individuelle Zusatzvereinbarungen an: Zieht ein Mitglied der WG aus, so ist dieses Zimmer in ordungsgemäßen Zustand zu übergeben und für eventuelle Renovierung der Gemeinschaftsräume (Küche Bad Flur) eine Rücklage von ...
  • Bild Rechte der Mieter in einer WG (30.07.2014, 13:05)
    Die drei Mieter einer WG (abgeschlossene Wohnung, kein Wohnheim) haben jeweils einen individuellen Mietvertrag mit dem Vermieter (Privatperson, gleichzeitig Besitzer der Immobilie) abgeschlossen. Der Vertrag lautet jeweils über ein WG-Zimmer + Mitbenutzung von Küche, Bad und Gemeinschaftszimmer. Der Vermieter selbst wohnt nicht in der Wohnung und nicht im Haus.Welche Rechte ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildOLG Stuttgart lässt Dashcamaufnahme als Beweismittel im Schadenersatzprozess zu
    Viele Autofahrer haben in ihrem Fahrzeug eine sogenannte Dashcam, die das Verkehrsgeschehen filmt. Geschieht ein Verkehrsunfall, ist dieser meist auf der Aufnahme der Kamera zu sehen. Ob diese Aufnahme dann bei der Unfallregulierung verwendet werden darf, ist seit langem umstritten und wird von Landgerichten und Amtsgerichten unterschiedlich ...
  • BildHartz IV: Muss das Jobcenter für einen Ersatzkühlschrank aufkommen?
    Das Jobcenter braucht nur unter besonderen Umständen die Kosten für die Anschaffung von einem neuen Kühlschrank oder Herd in einem bestehenden Haushalt zu übernehmen. Ein Hartz IV Bezieher verfügte über einen Kühlschrank sowie einen Herd, die bereits 13 Jahre alt waren. Aufgrund der damit verbundenen Abnutzung ...
  • BildAustausch eines Gaszählers: Muss Mieter Termin vorschlagen?
    Muss ein Mieter mit dem Betreiber des örtlichen Gaswerkes einen Termin ausmachen, wenn der Gaszähler ausgetauscht werden soll? Hierzu haben Gerichte unterschiedlich entschieden. Vorliegend wurde ein Mieter vom Gaswerk in einem Schreiben zur Benennung eines Termins zum Austausch des Gaszählers in seiner Wohnung aufgefordert. Als er ...
  • Bild Die Verjährung im Steuerstrafrecht
    Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat. Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für Steuerstraftaten ebenso wie für Steuerordnungswidrigkeiten fünf Jahre. ...
  • BildSteckdose für private Zwecke am Arbeitsplatz nutzen – erlaubt?
    Das Handy aufladen, den eigenen Kaffee kochen oder dank eines Ventilators an heißen Tagen die nötige Abkühlung holen: In manchen Situationen kann es Gold wert sein, eine Steckdose am Arbeitsplatz zu haben. Doch ob diese auch verwendet werden darf, ist häufig nicht ganz klar. Was der Chef vorschreiben darf ...
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.