Rechtsanwalt in Backnang

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Backnang ist eine knapp 35.000 Einwohner starke Stadt in Baden-Württemberg. Sie gehört dem Regierungsbezirk Stuttgart an und liegt im Landkreis Rems-Murr-Kreis. In der Nähe von Backnang liegt Stuttgart.

Backnang hat ein eigenes Amtsgericht. Dieses ist erstinstanzlich zuständig für Zivil-, Familien- und Strafsachen. Darüber hinaus obliegt ihm das Führen des Handels-, Vereins- und Güterrechtsregisters und es tritt als Vollstreckungsgericht auf, wenn es um Vollstreckungssachen geht, bei denen ein Wohnsitz des Schuldners im Gerichtsbezirk zu bejahen ist. Dem Amtsgerichtsbezirk Backnang ebenfalls zugehörig sind die Städten und Gemeinden Weissach im Tal, Allmersbach im Tal, Oppenweiler, Althütte, Sulzbach, Auenwald, Spiegelberg, Aspach, Burgstetten, Murrhardt, Kirchberg und Großerlach. Es ergeben sich jedoch auch Zuständigkeiten anderer Gerichte. Insolvenzverfahren und Sachen der Immobiliarvollstreckung werden am Amtsgericht Ludwigsburg verhandelt. Für Mahnverfahren ist das Amtsgericht Stuttgart mit dessen Mahnabteilung zuständig. Bei Landwirtschaftssachen sind die Parteien gebeten, sich an das Amtsgericht Böblingen zu wenden und bei Registersachen außer Güterrechtsregister an das Amtsgericht Stuttgart. Betreuungssachen sowie Nachlass- und Grundbuchsachen sind dem örtlichen Notariat zuzutragen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Backnang

Uhlandstraße 37
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 3448990
Telefax: 07191 34489920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Backnang

Grabenstr. 16
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 60066
Telefax: 07191 82634

Zum Profil
Rechtsanwältin in Backnang
Rechtsanwaltskanzlei Tanja Aberle
Uhlandstr. 39
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 9109955
Telefax: 07191 9109956

Zum Profil
Rechtsanwältin in Backnang

Burgplatz 2
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 3453930
Telefax: 07191 34539326

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Uhlandstraße 16
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 65519
Telefax: 07191 9056982

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Sulzbacher Straße 118
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 899359
Telefax: 07191 343394

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Dilleniusstraße 9
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 3433840
Telefax: 07191 34338455

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Johann-Michael-Knapp-Weg 18
71522 Backnang
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Oderweg 9
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 340852
Telefax: 07191 340851

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Max-Eyth-Straße 1
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 956420
Telefax: 07191 956425

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Dilleniusstraße 13
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 60046
Telefax: 07191 87666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Burgplatz 2
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 3453930
Telefax: 07191 34539326

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Südstr. 44
71522 Backnang
Deutschland

Telefax: 03212 1074841

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Sulzbacher Straße 118
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 899359
Telefax: 07191 343394

Zum Profil
Rechtsanwalt in Backnang

Am Obstmarkt 13
71522 Backnang
Deutschland

Telefon: 07191 62160
Telefax: 07191 88376

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Backnang

Backnang (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Backnang
(© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Auch wenn Backnang eine schöne Stadt ist, die von Flüssen durchzogen und mit Fachwerkhäusern gespickt ist, so schützt diese Idylle jedoch nicht davor, dass auch hier Rechtsstreitigkeiten auftreten können. Vor diesen ist niemand gefeit, ob beruflich oder privat. Es genügt bereits ein unzufriedener Nachbar oder ein missbilligender Kollege und es kann zu Auseinandersetzungen kommen, die sich auch mit vielen guten Worten nicht mehr aus der Welt schaffen lassen. Hier hilft nur noch ein Besuch bei einem Rechtsanwalt in Backnang. Hier kann kompetenter Rat eingeholt werden und das juristische Problem gemeinsam besprochen werden, um weitere Schritte in Angriff zu nehmen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Darf das MITFÜHREN von Handys in der Schule verboten werden ? (17.01.2009, 18:32)
    Hallo, Angenommen die Schulleitung verbietet einer ganz bestimmten Klasse das Benutzen sowie das MITFÜHREN von Fotohandys und Digitalkameras, ist es möglich, dass die Schulleitung einer Klasse, ich wiederhole, einer Kasse, nicht der Schule oder dem Jahrgang, das MITFÜHREN von Fotohandys und Digitalkameras verbieten ? Egal ob ein oder ausgeschaltet. Wie sieht es ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildKündigung wegen Teilnahme an Gewinnspiel?
    Arbeitnehmer die auf Kosten ihres Arbeitgebers an einem Gewinnspiel teilnehmen, müssen unter Umständen mit ihrer fristlosen Kündigung rechnen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LAG Düsseldorf. Vorliegend hatte eine Arbeitnehmerin mehrfach von ihrem Arbeitsplatz bei einer kostenpflichtigen Gewinnspiel-Hotline angerufen. Pro Anruf vielen dabei 0,50 Euro ...
  • BildKrankenkasse muss eventuell für E- Handbike aufkommen
    Behinderte Menschen können gegenüber der Krankenkasse einen Anspruch auf Versorgung mit einem E-Handbike haben. Dies ergibt sich aus einem Urteil vom LSG des Saarlandes. Ein Patient war an multipler Sklerose erkrankt und konnte sich immer schlechter fortbewegen infolge des ungünstigen Krankheitsverlaufes. Nachdem er ein Handbike mit ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildBGH zur Gestaltung der Widerrufsbelehrung bei Darlehensverträgen
      Viele, wenn auch nicht alle Darlehensverträge lassen sich aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung auch Jahre nach Abschluss noch widerrufen. Zu den Anforderungen an eine ordnungsgemäße äußerliche Gestaltung hat nun der Bundesgerichtshof mit zwei Urteilen Position bezogen (XI ZR 549/14 und XI ZR 101/15).   In beiden ...
  • BildHabe ich Mängelansprüche auch bei Schwarzarbeit?
    Sozialversicherungsbetrug, sowie hohe Bußgelder.Hier und da eine kleine Arbeit ohne Rechnung erledigen zu lassen scheint auf den ersten Blick attraktiv. Denn Sozialabgaben wie Mehrwertsteuer und den Rentenbeitrag einzusparen hält die Kosten für einen Handwerker niedrig. Doch was, wenn der schwarz arbeitende Maler oder Dachdecker pfuscht? Bestehen für ...
  • BildGewerbemietrecht: Instandhaltung, Instandsetzung und Renovierung
    Dieser Beitrag soll - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - einen ersten Überblick zu der Thematik verschaffen. Dabei gibt es kaum Unterschiede zwischen dem gewerblichen Miet- und dem Pachtrecht. Daher werden auch dann, wenn die genannten Fälle tatsächlich ein Pachtverhältnis betreffen, im weiteren Verlauf nur die Bezeichnungen (Ver)Mieter, Mietverhältnis etc. ...

Urteile aus Backnang
  • BildAG-BACKNANG, 2 Ds 93 Js 111535/11 (16.10.2012)
    Führt erst ein begründeter Antrag des Verteidigers dazu, dass sich die Schwere des Tatvorwurfs weitgehend reduziert, so dass das Verfahren gemäß § 153 Abs.2 StPO eingestellt werden kann, sind die notwendigen Auslagen der Angeklagten der Staatskasse aufzuerlegen. Für eine Anwendung des § 467 Abs.4 StPO besteht dann kein Raum.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.