Rechtsanwalt in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)

Über Rechtsanwälte in Augsburg

Augsburg ist dem Oberlandesgerichtsbezirk München zugehörig und verfügt mit einem Land- und Arbeitsgericht über eine ordentliche Gerichtsbarkeit. Weiterhin vertreten vor Ort sind die Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit. Viele Gerichte vor Ort bedeuten auch immer, dass sich viele Rechtsanwälte in der Stadt niederlassen, die sich zur Ausübung ihres Berufs regelmäßig vor Gericht einfinden. Zur Rechtsanwaltskammer München gehören 20.890 Anwälte. Damit stellt München die größte Rechtsanwaltskammer des Landes dar, gefolgt von Frankfurt, Berlin und Hamm.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Vorsorge-Kanzlei
Alpenstr. 37 a
86159 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 6609810
Telefax: 0821 6609811

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
KKWV Anwaltskanzlei
Hermanstraße 11
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 43998670
Telefax: 0821 43998680

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Rechtsanwalt Jeremias Ullmann
Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 2579650
Telefax: 0821 259667

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Anwaltskanzlei Kilic | Datenschutz. Recht. IT.
Neidhartstraße 20
86159 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 4552265
Telefax: 0821 4552266

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Reichhard & Ruppert | Die Immobilienkanzlei
Gesundbrunnenstraße 7
86152 Augsburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Anwaltskanzlei Denzinger & Coll.
Schaezlerstraße 13 1/2
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 510747
Telefax: 0821 510700

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
anwaltsbüro47 - Rupp Zipp Meyer Wank - Rechtsanwälte
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: +49 821158812
Telefax: +49 821152045

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466029
Telefax: 0821 3466093

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466026
Telefax: 0821 3466082

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466024
Telefax: 0821 3466082

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466017
Telefax: 0821 3466081

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Rechtsanwälte Dorn und Dengler
Konrad- Adenauer- Allee 33
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3475050
Telefax: 0821 158360

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Augsburg
anwaltsbüro 47 Rupp Zipp Meyer Wank
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 158812
Telefax: 0821 152045

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466061
Telefax: 0821 3466080

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466086
Telefax: 0821 3466093

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Rechtsanwalt Dengler
Gögginger Str. 93
86199 Augsburg
Deutschland

Telefon: 082150878077
Telefax: 0821158360

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei
Schaezlerstraße 17
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 90769200
Telefax: 0821 907692029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg

Klinkertorplatz 1
86152 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3494800
Telefax: 0821 3494806

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Augsburg

Ludwigstraße 20
86152 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 45543020
Telefax: 0821 45543029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Augsburg

Werner-Haas-Straße 8
86153 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 5708900
Telefax: 0821 57089020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Augsburg

Schlossermauer 34
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 88799555
Telefax: 0821 88799550

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Augsburg

Prinzregentenstraße 7
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 157175
Telefax: 0821 511616

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Augsburg
Faber & Faber Anwaltskanzlei
Schaezlerstraße 17
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 90769200
Telefax: 0821 907692029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Augsburg

Volkhartstraße 14
86152 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 8099590
Telefax: 0821 80995911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Augsburg
Dr. Bauer & Bauer-Tränkle Rechtsanwälte
Armenhausgasse 6
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 6506580
Telefax: 0821 65065810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 9:  1   2   3   4   5   6 ... 9


Über Augsburg

Augsburg Kennedy Platz (© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com)
Augsburg Kennedy Platz
(© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com)

Es gibt in Augsburg auch eine Vielzahl an Anwälten, die eine spezielle fachliche Ausbildung vorweisen können. So sind bei der Rechtsanwaltskammer München 323 Anwälte registriert, die sich auf Miet- und Wohnrecht spezialisiert haben. Bei Bank- und Kapitalmarktrecht sind es 112 und bei Agrarrecht immer noch 10 Anwälte. Ein Rechtsanwalt der einen Fachanwaltstitel führt, hat sich über die Jahre spezielle und tiefgehende Kenntnisse auf seinem jeweiligen Fachgebiet angeeignet. Damit er den Fachanwaltstitel weiterhin führen kann, sind regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen erforderlich, die von der zuständigen Stelle auch überprüft werden. So werden weiterhin aktuelle Kenntnisse im überdurchschnittlichen Maße gewährleistet. Für Sie ist ein Fachanwalt also ein Meister seines Fachs. Sie können hier eine maximal qualifizierte Beratung erwarten. 

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Augsburg?

Nutzen Sie unsere Suchfunktion, um einen Rechtsanwalt in Augsburg zu finden, der sich Ihrem Rechtsproblem annimmt. Die Anwälte in Augsburg können Ihnen alle eine kompetente juristische Beratung ermöglichen, Sie müssen sich nur noch für einen von ihnen entscheiden.

Um Ihnen hierbei behilflich zu sein, haben wir eine Suchfunktion mit verschiedenen Filtern eingerichtet. Fangen Sie damit an, Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort einzugeben, damit Sie die Anwälte angezeigt bekommen, die sich in Ihrer Nähe niedergelassen haben. So haben Sie einen, wenn auch groben, Überblick, über die Möglichkeiten, die sich Ihnen bei der Anwaltswahl in Augsburg bieten.

Um sich noch besser zurechtzufinden, sollten die Ergebnisse spezifiziert werden. Daher können Sie Angaben bezüglich eines Fachanwaltstitels machen. Wünschen Sie etwa einen Fachanwalt für Arbeitsrecht, Internationales Wirtschaftsrecht oder für Urheber- und Medienrecht? Machen Sie einfach eine passende Suchangabe und schon wird die Auswahl entsprechend gefiltert. Dasselbe gilt auch dann, wenn Sie einen Anwalt in Augsburg finden möchten, der über eine zusätzliche Ausbildung verfügt. Zur Auswahl stehen hier beispielsweise zusätzliche Qualifikationen als Mediator, Buchprüfer oder Notar.

Weiterhin haben wir verschiedene Features für Sie bereitgestellt, die Ihnen die Suche besonders komfortabel machen sollen. So etwa die Mobilsuche. Hier können Sie die Telefonnummer direkt mit dem Handy anklicken um einen Anruf bei dem Anwalt zu starten. Oder Sie rufen das jeweilige Anwaltsprofil auf und starten über das Kontaktformular eine Terminabfrage. So stellen Sie den ersten Kontakt her und können auf eine Rückmeldung warten.

Wenn die Suche über unsere Anwaltssuche erfolgreich war und Sie einen Anwalt in Augsburg gefunden haben der zu Ihnen passt, dann kommen Sie nach dem Beratungsgespräch doch gerne wieder auf unsere Seite zurück und hinterlassen Sie eine positive Bewertung. So ermutigen Sie auch andere Nutzer sich an diesen Anwalt zu wenden und von dessen Fachkompetenz zu profitieren.

So läuft ein Gerichtsverfahren ab

Vielleicht erwarten Sie von Ihrem Anwalt in Augsburg nur ein Beratungsgespräch um zu wissen, wie Sie auf die andere Partei zugehen können. Vielleicht jedoch lässt sich der Konflikt nicht mehr nur allein durch Reden lösen, da die Fronten bereits zu verhärtet sind und es wird notwendig, die eigenen Ansprüche vor Gericht durchzusetzen. Für Gerichtsprozesse gibt es genaue Verfahrensregeln. Nicht jede Verhandlung ist gleich, hier kommt es immer darauf an, vor welchem Gericht und in welchem Fachgebiet verhandelt wird.

Viele Verhandlungen die geführt werden, gehören dem breitgefassten Bereich des Zivilrechts an. In diesem Fall kann ein typischer Ablauf eines Gerichtsverfahrens so aussehen:

  • Es wird durch den Anwalt eine Klageschrift verfasst, die dann bei dem Gericht eingereicht wird
  • Dadurch beginnt das Verfahren
  • Nun werden Sie aufgefordert, den Gerichtskostenvorschuss zu zahlen
  • Erst wenn der Gerichtskostenvorschuss bezahlt ist, wird die Bearbeitung der Klage fortgesetzt und auch der anderen Partei schließlich zugestellt
  • Ihr Gegner kann sich schriftlich zur Klage äußern
  • Anschließend obliegt es dem Gericht, einen Termin anzusetzen, an dem mündlich verhandelt wird
  • Oftmals wird es vorher noch mit einem Gütetermin versucht, bei dem auf einen Einigungsvorschlag abgezielt wird
  • Ist es nicht möglich, eine Einigung zu erzielen, geht es direkt in die mündliche Verhandlung über  
  • Rechnen Sie nicht damit, noch am selben Tag das Urteil zu erfahren. Dies kann seine Zeit dauern, daher wird ein extra Termin dafür genannt. Ab diesem Termin ist es Ihrem Anwalt dann möglich, sich telefonisch bei Gericht zu melden und die Entscheidung zu erfragen.

Es sind also viele Schritte notwendig bei einem Gerichtstermin. Doch jeder dieser Schritte kann Sie Ihrem Ziel, nämlich der Durchsetzung Ihrer Ansprüche und Rechte, etwas näher bringen. Wichtig ist hierfür natürlich, dass Sie einen kompetenten Anwalt aus Augsburg an Ihrer Seite haben, der sich für Sie stark macht. Ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Anwalt ist daher wichtig, denn Sie müssen bereit sein, Ihren Anwalt über jedes Detail des Sachverhalts zu informieren. Falscher Scham oder Eitelkeit sind hier unangebracht. Sie sind sicherlich auch daran interessiert, die Rechtsangelegenheit so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen. Hierbei kann Ihnen Ihr Anwalt aber nur helfen, wenn er wirklich alle relevanten Details kennt. Unschön wäre es beispielsweise auch, wenn Ihr Anwalt mit bisher unbekannten Details durch den gegnerischen Anwalt vor Gericht überrascht werden würde. Um eine solche Konfrontation zu vermeiden, die ein Rückschlag für Ihre eigene Verteidigung sein kann, ist es daher wichtig, dass Sie mit Ihrem Anwalt über alles sprechen.

JuraForum-Tipp: Machen Sie sich keine Sorgen, ob Sie alle wichtigen Schritte bei einer Gerichtsverhandlung einhalten. Ihr Anwalt weiß stets, was zu tun ist und wird alle Formalitäten für Sie durchführen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Große Hausarbeit Strafrecht Augsburg (12.03.2012, 13:30)
    Hi, schreibe gerade nach dem Wechsel des Studienortes in Augsburg die große Hausarbeit im Strafrecht. Noch jemand hier, mit dem ich mich austauschen könnte? lg
  • Bild anfängliche / nachträgliche Unmöglichkeit (Hausarbeit BGB 09/10 Uni Augsburg) (04.08.2009, 16:33)
    Hallo, es ist mal wieder Hausarbeitszeit und ich hab hier den Sachverhalt von der großen BGB Übung vor mir. Hab mich schon intensiv die letzten 2-3 Tage damit beschäftigt und wollte eigtl. nur wissen, ob es sich im nachfolgenden um eine anfängliche oder nachträgliche Unmöglichkeit handelt: V verkauft teure Ashera-Katze an ...
  • Bild schülerbeförderung - wer bezahlt? (26.10.2009, 18:50)
    Hallo, folgende Frage: 3 Geschwister besuchen die Oberstufe eines Gymnasiums in einem anderen Bundesland. Die Familie wohnt in Bayern, das nächstgelegenen Gymnasium ist 8 km entfernt, die Schülerinnen wollen jedoch ein 12km entferntes Gymnasium in Baden-Württemberg besuchen. Von welchem Bundesland werden evtl. die anfallenden Fahrtkosten übernommen? liebe Grüße# Mimi125
  • Bild Abmahnung wegen Parken auf Privatgrundstück (28.12.2012, 13:48)
    Hallo zusammen, ich möchte folgende fiktive Situation zur Diskussion stellen: Mal angenommen Kfz-Halter A erhält ein Schreiben von einem Rechtsanwalt, dass sein Fahrzeug vor über drei Monaten auf einem Privatgrundstück von Grundstückseigentümer B geparkt hätte. Diese würde nun von Kfz-Halter A eine Unterlassungserklärung sowie die entstandenen Anwaltskosten für eine Abmahnung in Höhe ...
  • Bild Schulradio als Firma? (08.03.2012, 17:59)
    Hallo, darf als Schulorganisation gewinnbringende Projekte außerhalb der Schule durchführen ohne davor eine Firma gründen zu müssen. Treten wir in diesem Fall direkt als GbR auf? Brauchen wir vllt. sogar einen Gewerbeschein oder sowas? Und wenn wir Geld einnehmen wir müssen wir es versteuern? Liebe Grüße und Vielen Dank aus Augsburg Lorenz Weidinger



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (38)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (8)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildAufzugvollwartung auf Mieter umlagefähig?
    Inwieweit dürfen Vermieter die Kosten für die Aufzugvollwartung als Betriebskosten in der Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umlegen? Ein Vermieter hatte mit einer Firma einen Vollwartungsvertrag für den im Miethaus befindlichen Aufzug abgeschlossen. Aufgrund dieses Vertrages wurde neben anfallenden Wartungsarbeiten auch Instandhaltungsarbeiten am Aufzug durchgeführt. Nachdem ein ...
  • BildTeppich- und Schmuckkauf in der Türkei
    Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen im Zusammenhang mit Teppich- und Schmuckkauf in der Türkei, enstand die Notwendigkeit sich auch mit diesem Thema näher zu beschäftigen. Im Rahmen von sog. "Gratisreisen, Kulturreisen, Bildungsreisen" etc. kaufen oft deutsche Touristen Teppiche, Schmuckstücke etc. deren Erwerb zunächst nichts entgegenzusetzen ist. Denn, der lang ...
  • BildPrivatgrundstück: Ist Plakatwerbung am Zaun erlaubt?
    Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens mitsamt der anfallenden Zinsen kann für den frischen Hauseigentümer durchaus eine finanzielle Belastung darstellen. Ein zusätzliches Einkommen aus Plakatwerbung am eigenen Zaun erscheint dann besonders lukrativ. Aber ...
  • BildHabe ich einen Anspruch auf Weihnachtsgeld?
    Die verschiedenen Anspruchsgrundlagen Der Anspruch auf Weihnachtsgeld kann aufgrund verschiedener rechtlicher Grundlagen bestehen. Zum Beispiel kann ein Anspruch auf Weihnachtsgeld im Arbeitsvertrag vereinbart werden. Auch kann ein Anspruch hinsichtlich einer Auszahlung von Weihnachtsgeld durch Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung begründet werden. Häufig wird ein Anspruch auf Weihnachtsgeld ...
  • BildMassenhaft Kündigungen von Bausparverträgen
    Die deutschen Bausparkassen haben nach verschiedenen Medienberichten seit 2013 über 120.000 Bausparverträge einseitig gekündigt , um die angesparten Guthaben nicht weiter verzinsen zu müssen. Nach hiesiger Auffassung dürften diese Kündigungen in zahlreichen Fällen rechtswidrig sein. Betroffene Verbraucher sollten sich daher gegen das Verhalten der Bausparkassen wehren. Wer sich nicht ...

Urteile aus Augsburg
  • BildVG-AUGSBURG, Au 3 K 15.1364 (26.10.2015)
    Prozesskostenhilfe;Erfolgsaussichten der beabsichtigten Rechtsverfolgung (verneint);Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung;Mündlich-praktischer Teil;Endgültiges Nichtbestehen;Prüfungssäumnis bei letzter Wiederholungsprüfung;Keine Beendigung des Prüfungsverhältnisses durch vorherige Exmatrikulation
  • BildVG-AUGSBURG, Au 3 K 15.341 (26.10.2015)
    Jugendhilferechtlicher Kostenbeitrag; Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz (KJVVG); nunmehr Kindergeld als gesonderter Mindestkostenbeitrag; Auslegung von Bescheiden; objektiver Empfängerhorizont; Berücksichtigung des Widerspruchsbescheids bei der Auslegung; hinreichende inhaltliche Bestimmtheit
  • BildVG-AUGSBURG, Au 3 K 15.1172 (23.10.2015)
    Prozesskostenhilfe; Erfolgsaussichten der beabsichtigten Rechtsverfolgung (verneint); Hilfe zur Erziehung; Vollzeitpflege; Pflegegeld; Ergänzungspfleger; Verwandtenpflege; Beurteilungsspielraum; Eignung der Vollzeitpflegeperson; erzieherische Fähigkeiten; ausreichender Wohnraum; offensichtlich ungeordnete finanzielle Verhältnisse (bejaht)
  • BildVG-AUGSBURG, Au 2 K 14.1790 (15.10.2015)
    Soldatenversorgungsrecht; rückwirkende Kürzung von Versorgungsbezügen; Rechtskraft der Entscheidung über den Versorgungsausgleich; zu viel gezahlte Versorgungsbezüge; Rückforderung; Wegfall der Bereicherung; verschärfte Haftung; Kenntnis der Überzahlung; Billigkeitsentscheidung; Verjährung
  • BildVG-AUGSBURG, Au 2 K 14.353 (15.10.2015)
    Entstehen der gesetzlichen Mitgliedschaft in der Bayerischen Ärzteversorgung;Fehlende Kenntnis der Voraussetzungen einer Mitgliedschaft;Verzicht auf die Mitgliedschaft; Mitwirkungspflicht; Beitragszahlungspflicht; vorläufige Festsetzung der Pflichtbeiträge

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.