Rechtsanwalt in Augsburg: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Augsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Hans-Jürgen Ruppert (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzlei in Augsburg
Reichhard & Ruppert | Die Immobilienkanzlei
Gesundbrunnenstraße 7
86152 Augsburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Uwe Hartung (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Augsburg
JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 3466026
Telefax: 0821 3466082

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Gernot Bauer bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Augsburg
Dr. Bauer & Bauer-Tränkle Rechtsanwälte
Armenhausgasse 6
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 6506580
Telefax: 0821 65065810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Gabriele Ammer-Barwitz aus Augsburg

Prinzregentenstraße 7
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 157175
Telefax: 0821 511616

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Martina Hartig aus Augsburg unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht

Gögginger Str. 104
86199 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 4206164

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Schicker (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät Mandanten zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht kompetent im Umland von Augsburg
Meidert & Kollegen
Bergiusstr. 15
86199 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 906300
Telefax: 0821 9063030

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Kathrin Kollberg (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Augsburg

Apothekergäßchen 4
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 4503390
Telefax: 0821 45033921

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Kögl (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Augsburg

Burgfriedenstr. 20
86159 Augsburg
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Wohnungseigentumsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Ritzmann kompetent im Ort Augsburg

Kulturstr. 27 d
86165 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 4484134

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Ehlers persönlich vor Ort in Augsburg
Seitz Weckbach Fackler
Schießgrabenstr. 14
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 345850
Telefax: 0821 3458533

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Seiler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Augsburg vertritt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Scheidle & Partner
Grottenau 6
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 344810
Telefax: 0821 3448199

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Kiefer persönlich vor Ort in Augsburg
Kzl. Sonntag & Partner
Schertlinstr. 23
86159 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 570580
Telefax: 0821 57058153

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Senski (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht engagiert im Umkreis von Augsburg
Sonntag & Partner
Schertlinstr. 23
86159 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 570580
Telefax: 0821 57058211

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dipl.-oec. Reinhard Gerle jederzeit vor Ort in Augsburg
Hannemann & Mittelbach GbR
Volkhartstr. 7
86152 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 346610
Telefax: 0821 3466120

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Brütting bietet anwaltliche Beratung zum Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Augsburg

Grottenau 2
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 153054
Telefax: 0821 155483

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Petra Lüders gern in Augsburg
Wunsch Schönauer & Koll.
Hallstr. 4
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 345110
Telefax: 0821 3451111

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Monika Irmler (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Augsburg
Klebau & Schaller
Fuggerstr. 1 / III
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 345860
Telefax: 0821 3458620

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Wohnungseigentumsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Michael Felsch (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Augsburg
Dr. Ecker & Kollegen
Sanderstr. 47
86161 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 5608634
Telefax: 0821 557579

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lars Kutz (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) in Augsburg vertritt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht

Heilig-Kreuz-Str. 17
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 44989172

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers (13.09.2013, 12:11)
    Der Bundesgerichtshof hat heute entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. In dem zugrunde liegenden Verfahren war der Sohn des Beklagten Eigentümer einer Wohnung, die ...
  • Bild Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
    Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die Rechtsanwaltskammer München verzeichnet erneut die meisten Mitglieder (17.981), gefolgt von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt (16.382), der Rechtsanwaltskammer Hamm (13.092), der Rechtsanwaltskammer Köln (11.718), der ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...

Forenbeiträge zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Betriebskostenabrechnung 2006: Verjährt Ende 2009 oder Ende 2010? (01.05.2010, 22:45)
    Hallo,nehmen wir mal an, Mieter X hat für den Abrechnungszeitraum 1.1.2006 bis 31.12.2006 noch keine Betriebskostenabrechnung erhalten. Laut Mietrecht hat die Abrechnung binnen eines Jahres nach Ablauf des Abrechnungszeitraums zu erfolgen, also bis zum 31.12.2007, wobei der Vermieter zu einem späteren Zeitpunkt keine Forderungen mehr geltend machen kann.Mieter X geht ...
  • Bild Wie läuft § 147 ZPO Prozessverbindung? (03.11.2012, 10:31)
    Gemäß § 147 ZPO (Prozessverbindung) "kann das Gericht die Verbindung mehrerer bei ihm anhängiger Prozesse derselben oder verschiedener Parteien zum Zwecke der gleichzeitigen Verhandlung und Entscheidung anordnen, wenn die Ansprüche, die den Gegenstand dieser Prozesse bilden, in rechtlichem Zusammenhang stehen oder in einer Klage hätten geltend gemacht werden können".Meine Fragen: ...
  • Bild Newsletter 19/2005 u.a.: Widerrufsrecht bei Auktion, Mietvertrag neue Kündigungsfrist (29.05.2005, 16:19)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 19. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters sowie einen guten Start in die neue Woche! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion -------------------------------ANZEIGE--------------------------------- Juristischer Buchshop Wir freuen uns, Ihnen in Partnerschaft mit Amazon eine besondere Auswahl juristischer Bücher in unserem Buchshop anbieten ...
  • Bild Verwalter vereitelt Beschlußfassungsanträge zum Verwalterwechsel (25.05.2011, 15:19)
    Hallo Forum,eine - na klar - hypthetische Situation:Zur bevorstehenden ETV (Eigentümerversammlung) und vor Ablauf des Verwaltervertrags am 31.12.2011 wurde der Antrag gestellt, die Vorstellung andere Hausverwalter zum Zwecke der eventuellen Übernahme der Verwaltung (ab 2012) zu berücksichtigen:anlässlich der jährlichen und demnächst bevorstehenden Eigentümerversammlung möchte ich folgende Beschlussfassungsanträge stellen:• Verwalterbestellung und ...
  • Bild Rücknahme Einverständniserklärung zum Einbau Holzofen am 2. Kaminzug (22.01.2012, 21:40)
    Die Einverständniserklärung wurde von allen Eigentümern unterschrieben. Durch den Verwalter wurde nie ein Beschluss gemacht und das Ergebnis auch nicht mitgeteilt. Mal angenommen dies ist eine bauliche Veränderung und ein sogenanntes Sondernutzungsrecht. Die Einverständniserklärung wurde durch einen Eigentümer übermittelt ohne den Verwalter. Kann man diese Erklärung zurückziehen.

Urteile zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild AG-WIESBADEN, 92 C 3285/11 (81) (07.10.2011)
    Bei Anfechtungsklagen gemäß § 46 WEG kann § 93 ZPO keine Anwendung finden....
  • Bild OLG-KOELN, 16 Wx 8/99 (16.04.1999)
    Faktische Wohnungseigentümergemeinschaft WEG § 8 Zu Gunsten und zu Lasten des Käufers eines Wohnungseigentumsrechts ist eine antizipierte Anwendung der Vorschriften des WEG auf seine Rechtsverhältnisse gerechtfertigt, sobald er zumindest Mitglied einer faktischen Eigentümergemeinschaft geworden ist. Im Fall der Teilung nach § 8 WEG mit nachfolgenden Veräuße...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 156/11 (07.04.2011)
    1. Nach § 7 Abs. 4 Nr. 2 WEG ist der Eintragungsbewilligung als Anlage unter anderem eine Bescheinigung der Baubehörde beizufügen, dass die Voraussetzungen des § 3 Abs. 2 WEG vorliegen. Ohne hinreichende Abgeschlossenheitsbescheinigung darf keine Grundbucheintragung erfolgen, da diese formelle Eintragungsvoraussetzung ist. 2. Das Grundbuchamt hat die formel...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wohnungseigentumsrecht
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.