Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in Augsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Augsburg (© Michael Eichhammer - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Verbraucherrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Rainer J. Kositzki mit Rechtsanwaltskanzlei in Augsburg
KKWV Anwaltskanzlei
Hermanstraße 11
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 43998670
Telefax: 0821 43998680

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Verbraucherrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Robert Uhl aus Augsburg

Konrad-Adenauer-Allee 25
86150 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 35530
Telefax: 0821 512682

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild Rechtslage unklar? (05.09.2013, 13:10)
    Die Humboldt Consumer Law Clinic hilft! Studierende beraten bei Problemen im Bereich VerbraucherrechtDie Rechtsprobleme des „kleinen“ Verbrauchers sind vielseitig und allseits bekannt: Der neue PC ist defekt, der Flug wird gestrichen oder im „Kleingedruckten“ des Handy-Vertrages findet sich allerlei Überraschendes. Oft bleibt unklar, wie sich Verbraucher gegen solche Geschäftspraktiken wehren ...
  • Bild Hallesches Jura-Studium punktet mit besten Bedingungen (05.12.2011, 11:10)
    Individuelle Beratung, umfassende Betreuung und eine gute Reputation unter Studierenden. Das überzeugt Abiturienten von einem Jura-Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), so das Ergebnis der jüngsten Erstsemesterbefragung am Juristischen Bereich der Universität.Über 400 Studienanfänger haben an der Befragung im Wintersemester 2011/12 teilgenommen und Auskunft über ihre Motivation für ein Jura-Studium ...
  • Bild Deutscher Juristentag: Eigenes Verbraucherrecht sinnvoll (20.09.2012, 11:12)
    München/Berlin (DAV). Die Abteilung Zivilrecht beim 69. Deutschen Juristentag befasst sich mit der Architektur des Verbraucherrechts. Das Gutachten und eines der Referate empfiehlt eine schärfere Trennung des Verbraucherrechts vom sonstigen Zivilrecht durch Herauslösung des Verbraucherrechts aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Ein Referat konzentriert sich auf das AGB-Recht, vor allem für ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild Handy DEFEKT Ausserordentliche Kündigung (19.09.2012, 13:45)
    Guten Tag möchte doch mal hier jetzt nachfragen wie die Sachlage hier wäre: Person A Kauft eine Handy H Online bei Verkäufer B mit Vertrag mit Dienstanbieter von Provider C die Laufzeit beträgt 24 Monate Es stellt sich nach KAUF ein Defekt heraus , (vor 6 Monate) eine sogenannte Kinderkrankheit Softwarefehler u. Hardwarefehler ...
  • Bild Umfang einer Klausel (18.07.2013, 22:39)
    Hallo erst mal,ich stolpere mal hier so mit einer allgemeinen Frage rein.Ich konnte bei flüchtiger Durchsicht keine Antwort finden, und auch Suchmaschinen führen in der Fülle an Informationen nicht zu einer leicht auffindbaren Antwort auf die ganz grundlegende Frage:Was genau umfaßt eine Klausel (juristisch)? Das Wort findet ja häufigen Gebrauch, ...
  • Bild Wiederruf des Werkvertrags (14.08.2012, 00:01)
    Hallo! Ich habe ein kleines Problem Mit meiner Schuldrecht Hausarbeit, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. In dem Fall schließt die Privatperson A mit dem Unternehmer B einen Werkvertrag über die Reperatur einer Heizung. B schließt alle seine Verträger übers Internet ab, so auch diesen. B repariert die Heizung, benutzt jedoch ein Defektes ...
  • Bild Kein Umtausch, Keine RÜcknahme !!! (15.02.2005, 19:13)
    :mad: Ich habe bei einem Kontaklinsencenter online farbige Kontaktlinsen bestellt. Bei der Artikelbeschreibung stand folgender Hinweis: KEIN UMTAUSCH, KEINE RÜCKNAHME !!! Da ich die Farbe der Kontaklinsen nicht schön fand, sandte ich sie "frei" nach 3 Tagen zurück. Die Verpackung der Linsen habe ich nicht geöffnet, sie waren noch hygenisch ...
  • Bild Bauleiter droht bei Nichtzahlung Schlüsselübergabe zu verweigern!!!! (13.12.2006, 08:56)
    So da ist der Häuslebauer,der vom Bauträger ein Haus bauen läßt. Das Haus soll vor Fertigstellungstermin fertig werden und übergeben werden. Der Häuslebauer hat sich erlaubt einen Teil des für Zusatzleistungen zu zahlenden Geldes einzubehalten, da einige Sachen, z.B. Dusche (s. Thema Fliesenleger in Verbraucherrechtforum) nicht korrekt ausgeführt wurden. Der Häuslebauer ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...
  • BildTelefon & Strom wegen Umzug kündigen: Hat man ein Sonderkündigungsrecht?
    Kunden sind bei einem Umzug häufig an der vorzeitigen Beendigung ihres Vertrages mit dem Telefon- oder Stromanbieter interessiert. Wann können Sie sich auf ein Sonderkündigungsrecht berufen? Viele Unternehmen bieten für Kunden von Telefon und Strom den Abschluss von befristeten Verträgen zu etwa 24 Monaten zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.