Rechtsanwalt in Aschaffenburg: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Aschaffenburg: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Aschaffenburg (©  fotoping - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Aschaffenburg (© fotoping - Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht in Deutschland ist außerordentlich breit gefächert, weil es sehr viele Versicherungssparten gibt. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Versicherungsvertragsrecht enthält das Vertragsrecht für Versicherungsverträge. Im Wesentlichen ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, das offiziell mit VVG abgekürzt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Anwaltskanzlei FENDERL Rechtsanwälte bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht kompetent vor Ort in Aschaffenburg
***** (4.8)   1 Bewertung
Anwaltskanzlei FENDERL Rechtsanwälte
Karlstrasse 19-23
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 386650
Telefax: 06021 3866511

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Versicherungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Stoklossa (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Anwaltskanzlei in Aschaffenburg
Anwaltskanzlei Dr. Ulrich Walter Stoklossa
Weißenburger Straße 44
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 5851270
Telefax: 0939 916673

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Marcus Kästner bietet Rechtsberatung zum Gebiet Versicherungsrecht kompetent im Umkreis von Aschaffenburg
Löschan & Schäfer-von Repel
Maximilianstraße 5
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 35310
Telefax: 06021 353119

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Christopher Stegmann (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzleisitz in Aschaffenburg
Stegmann und Taupp Rechtsanwälte und Fachanwälte
Erthalstraße 4
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 858151
Telefax: 06021 858152

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Achim Strauch aus Aschaffenburg unterstützt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht
Strauch & Diehl
Betgasse 2
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 5843820
Telefax: 06021 58438222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ralf Neidhardt (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Versicherungsrecht gern im Umkreis von Aschaffenburg
Rechtsanwälte Neidhardt & Kolb
Münchstr. 9
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 3730320
Telefax: 06021 3730329

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Martin Frauendorfer gern in Aschaffenburg

Erthalstr. 14
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 218923
Telefax: 06021 219051

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Holzer gern in der Gegend um Aschaffenburg

Roßmarkt 12
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Telefon: 06021 362600
Telefax: 06021 362609

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Aschaffenburg

Laut Statistik verfügt jeder Deutsche über sieben Versicherungen

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Aschaffenburg (© blende11 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Aschaffenburg
(© blende11 - Fotolia.com)

Versicherungen spielen in der BRD eine große Rolle. So besitzt der durchschnittliche deutsche Bürger ca. sieben Versicherungen. Die populärsten Versicherungen sind unter anderem die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Ist ein Schaden eingetreten oder ist ein Unfall geschehen, dann ist es keine Ausnahme, dass Versicherer die Übernahme des Schadens ablehnen. Der Versicherer übernimmt dann nicht die Kosten, die aus einem Schadensfall resultiert sind. Als Begründung von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherungsunternehmen gerne die Versicherungsbedingungen heran wie zum Beispiel eine übersehene Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Ausnahme.

Bei Konflikten mit Versicherungsunternehmen steht Ihnen ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht mit Rat und Tat fachkundig zur Seite

Wenn Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, zum Beispiel weil Ihre Versicherung sich bei einem Autounfall weigert, den Schaden zu regulieren, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Aschaffenburg bietet einige Anwälte und Anwältinnen für Versicherungsrecht, die Ihnen bei allen Problemen mit dem Versicherungsrecht fachkundig zur Seite stehen. Auch sind Anwaltskanzleien in Aschaffenburg zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Aschaffenburg für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Auch wenn Sie Schwierigkeiten mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragestellungen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Anwalt aus Aschaffenburg für Versicherungsrecht der beste Ansprechpartner. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Anwalt im Versicherungsrecht in Aschaffenburg zu suchen, ist zum Beispiel, wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld bekommt, das einem wirklich zusteht. In jedem Fall ist es dringend angeraten, so frühzeitig als möglich mit einer Anwaltskanzlei für Versicherungsrecht in Aschaffenburg in Kontakt zu treten. Wenn man ohne unnötig Zeit verstreichen zu lassen einen Rechtsanwalt konsultiert, dann schafft man damit die ideale Basis, dass dieser die eigenen Rechte optimal durchsetzen kann.

Unter welchen Gegebenheiten ist es angebracht, einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu konsultieren?

Gestaltet sich ein Problem im Versicherungsrecht komplexer, dann ist es zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht haben eine über das normale Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit verfügen sie sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über außerordentliche Fachkenntnisse. Vor allem Mandanten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen können von diesem Fachwissen eines Fachanwalts oder einer Fachanwältin profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Gebäude und Hausrat auch gegen Elementarschäden versichern (09.06.2008, 13:28)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Das schwere Unwetter im Zollernalbkreis hat es wieder gezeigt. Nach großen Überschwemmungen mit dramatischen Schäden an Gebäuden und Hausrat kommt für viele Betroffene gleich der nächste Schock hinterher: Sie waren hiergegen nicht versichert. Versicherungsschutz für solche Überschwemmungsschäden besteht nämlich nur, wenn in der Gebäude- und Hausratversicherung über den normalen ...
  • Bild Nach Jahren noch den Schadensfreiheitsrabatt retten (24.05.2011, 16:21)
    Berlin (DAV). Bei einem kleinen, durch einen Verkehrsunfall verursachten, Schaden weisen die Versicherer ihre Kunden oft auf die Möglichkeit hin, dass sie ihren Schadensfreiheitsrabatt behalten können, wenn der Schaden selber bezahlt wird. Durch ein Urteil des BGH vom 27. Oktober 2010 (AZ: IV ZR 279/08) haben nun, wie die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Verlust der Lebensversicherungs-Police kann teuer werden (31.08.2009, 11:49)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Viele Versicherungsnehmer gehen mit Versicherungsscheinen, die sie von ihren Versicherern erhalten, recht sorglos um. Die meisten wissen nämlich nicht, dass eine Lebensversicherung an den Überbringer des Versicherungsscheines ausgezahlt werden kann. „Gerät der Versicherungsschein in falsche Hände, so kann dies schlimmstenfalls zu einem vollständigen Verlust des in die Lebensversicherung ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Einsicht Krankmeldungen (16.09.2008, 22:59)
    Guten Tag allerseits, ich habe meine Frage schon im Straßenverkehrsrecht gestellt, aber vielleicht passt sie hier besser hin. da es um die Krankenversicherung geht: folgendes würde ich gerne wissen: Fahrer A fährt Fahrer B mit mäßiger Geschwindigkeit in sein Auto rein. Fahrer B bekommt dadurch länger anhaltende Probleme mit der Wirbelsäule. Fahrer B ...
  • Bild Gegner nicht versichert (07.07.2009, 10:22)
    Hallo zusammen, folgender rein fiktiver Fall: Autofahrer X fährt beim Einparken gegen das Auto des A. A hat dies beobachtet und stellt X zur Rede. X spricht aber leider kein Deutsch. A wendet sich darauf hin an die Versicherung YZ des X, welche behauptet, der X wäre garnicht bei Ihnen versichert ...
  • Bild Buz (29.06.2007, 14:21)
    Hallo, G ist Berufsunfähig und bekommt eine Rente von seiner privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Versicherung ist gekoppelt an eine RisikoLV und diese läuft in einem Jahr aus. Wie lange muß die Berufsunfähigkeitsrente gezahlt werden? Bis zum Rentanalter (65) von G? Vielen Dank :) Ivan
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild Selbst Versichern trotz Maklervertrag? (02.06.2008, 16:41)
    Hallo, ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier im richtigen Forum bin, aber ich hätte da mal eine Frage: Kann Person A, wenn diese einen Maklervertrag (Geschäftsbesorgungsvertrag) abgeschlossen habt, in Bereichen, bei denen sie noch nicht über ihren Makler eine Versicherung abgeschlossen habt, sich selbst versichern? (z.B. Krankzusatzversicherung) Bedanke mich jetzt ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.