Rechtsanwalt in Alzey: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Alzey: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist durch seine umfangreiche und schwierige Gestaltung für Laien zumeist nur schwer zu überblicken. Insgesamt gibt es um die vierzig Steuerarten in Deutschland. Hierzu zählen u.a. die Einkommensteuer, die Lohnsteuer, die Umsatzsteuer, die Gewerbesteuer, die Grunderwerbsteuer, die Grundsteuer, die Körperschaftsteuer, die Erbschaftsteuer, die Schenkungsteuer, die Investmentsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur einige Beispiele anzuführen. Das Einreichen einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für viele eine durchaus schwierige Angelegenheit, gilt es doch steuerliche Freibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Seitdem 2005 die neue Rentenbesteuerung in Kraft getreten ist, müssen auch immer mehr Rentner eine Einkommensteuererklärung abgeben. Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Ferner von extremer Bedeutung ist die Abgabenordnung (AO). Sie enthält grundsätzliche Regelungen und allgemeine Vorschriften zum Steuer- und Abgabenrecht. Natürlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Von besonderer Relevanz ist dabei zweifellos die Umsatzsteuer, die sich im UStG geregelt findet. Die allermeisten Unternehmer müssen vierteljährlich oder monatlich eine Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt abgeben. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und zudem eine Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuererstattung oder eine Steuernachzahlung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Scharte (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten zum Steuerrecht gern vor Ort in Alzey
Scharte
Robert-Koch-Str. 52
55232 Alzey
Deutschland

Telefon: 06731 1374
Telefax: 06731 98443

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt (FH) Wolfram Dipl.-Finanzwirt Schäfer kompetent in der Gegend um Alzey
JR Dr. Peter und Schäfer
Römerstraße 15
55232 Alzey
Deutschland

Telefon: 06731 8009
Telefax: 06731 44966

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Steuerrecht in Alzey

Wenn das Finanzamt prüft: Nachzahlungen und Strafen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Alzey (© cevahir87 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Alzey
(© cevahir87 - Fotolia.com)

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Begriffe wie Selbstanzeige und Steuerhinterziehung bei immer mehr Steuerbürgern eine Rolle. Steuerstraftaten werden immer ausgiebiger von den Behörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die steuerlichen Angelegenheiten übergeben, dann kann es durchaus sein, dass man mit dem Steuerrecht kollidiert. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, extrem umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Beispielhaft zu nennen sind hier Begriffe wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, der richtige Vorsteuerabzug oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

Bei Fragestellungen und Problemen rund um das Steuerrecht ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt oder Fachanwalt Für Steuerrecht

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in der BRD ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für private Personen. Hat man als Privatperson Fragen zur Steuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt für Steuerecht zu wenden. In Alzey finden sich etliche Rechtsanwälte zum Steuerrecht. Egal ob man lediglich grundsätzliche Fragen hat oder spezielle Auskunft erwünscht zum Beispiel bezüglich der Umsatzsteuervoranmeldung oder der Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht in Alzey ist immer die beste Anlaufstelle. Der Rechtsanwalt aus Alzey für Steuerrecht kann nicht nur beraten und aktiv helfen, wenn man eine Steuerschätzung erhalten hat, sondern ist auch ohne Zweifel der beste Ansprechpartner, wenn man z.B. Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige plant.


News zum Steuerrecht
  • Bild Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Soldan Instituts. Nach den Ergebnissen einer Befragung von knapp 6.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten werden insbesondere die bislang im ...
  • Bild DStV kritisiert unausgewogenen Bürokratieabbau (08.10.2008, 07:53)
    Der neue Vorstoß der Bundesregierung zum Abbau von Bürokratie belastet die Unternehmen. Zu diesem Urteil kommt der Deutsche Steuerberaterverband e. V. (DStV) in seiner Eingabe zum Regierungsentwurf zum Steuerbürokratieabbaugesetz. Zwar begrüßt der DStV die Zielrichtung des Entwurfs, die elektronische Kommunikation zwischen Unternehmen und Finanzbehörden zu fördern. Für falsch hält er ...
  • Bild Neue Zeitschrift "GRUR-Prax" (25.11.2009, 10:07)
    Zeitschrift „GRUR-Prax – Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht. Praxis im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht“ München. Die neuartige Online-Zeitschrift GRUR-Prax erscheint in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht und startet ab sofort im Verlag C.H.Beck. GRUR-Prax informiert knapp und mit dem notwendigen Tiefgang über wesentliche Entwicklungen im Gewerblichen Rechtsschutz sowie ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Datenschutz - Rechtspolitik (25.12.2015, 15:11)
    Nehmen wir an A ist Zuhörer eines Zivil-Prozesses ZA schreibt an das Justizministerium eine Email mit dem Titel: MeinungA erläutert aus seiner Sicht dem Justizministerium und LG - Verstöße gegen das materielle Recht, die durch den Richter getroffen wurde- Fehler des Anwaltesdie er im Verfahren Z festgestellt hat.Als Schlußfolgerung schreibt ...
  • Bild steuerschuld in spanien (22.06.2009, 17:38)
    A muss seit 1 jahr ca. 7000 euro an das spanische finanzamt wegen eines immobilienverkaufs zahlen. da er diese summe allerdings nicht hatte, hat er, ohne etwas zu unternehmen, Spanien verlassen. mit wie hohen zinsen muss A rechnen, bzw. wann würde diese schuld verjähren?
  • Bild Pflichtteil (20.10.2010, 22:16)
    Hallo, ich würde gern folgenden fiktiven Fall diskutieren: Der Familienvater V ist verstorben. Er hat per Testament seine Tochter T zur Alleinerbin erklärt. Pflichtteilsberechtigt sind auch noch seine Ehefrau F (Stiefmutter von T) und sein Sohn S. Verheiratet war er mit F etwa ein Jahr, sagen wir von Ende des Jahres ...
  • Bild Pflegepauschbetrag auch bei blindem nichtverheiratetem Lebenspartner ? (24.04.2010, 10:52)
    Hallo zusammen, angenommen, ein Blinder lebt mit einer Lebenspartnerin in eheähnlicher Haushaltsgemeinschaft. Im Behindertenausweis sind die Kennbuchstaben "bl" für blind vermerkt. Selbstverständlich erhält er Blindengeld. Könnte diese Lebenspartnerin jetzt für ihn den Pflegepauschbetrag (924€) geltend machen ? Klar wären die Verhältnisse, wenn ein H im Ausweis stände, was derezeit aber nicht der ...
  • Bild Kleinunternehmer Umsatzsteuerpflichtig?! (03.01.2015, 13:46)
    Hallo zusammen!Mister X hat ein Gewerbe und nahm dafür bislang die Kleinunternehmerregelung nach §19 UStG in Anspruch.Umsatz 2011 9.000 Euro, 2012 14.000 Euro, 2013 17.800 Euro. 2014 noch unbekannt aber mit 100%iger Sicherheit keine 50.000 Euro.Nun findet sich folgendes im Gesetz und im Internet:Die Umsatzsteuer wird von Unternehmern nicht erhoben, ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildUntervermietung und Steuer – muss man Untermiete versteuern?
    Manch ein Mieter kommt auf die Idee, sein Einkommen ein wenig zu verbessern, indem er einen Untermieter bei sich in der Wohnung aufnimmt. Gemäß dem Mietrecht ist es gestattet, Teile seiner Wohnung untervermieten zu dürfen, solange einige Kriterien beachtet werden. Abgesehen davon, dass es hierfür der Zustimmung seitens ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...
  • BildSteuernachzahlung – Aussetzung der Vollziehung der Nachzahlungszinsen ab April 2015
    Sechs Prozent Zinsen p.a. verlangt der Fiskus bei Steuernachzahlungen. Die Verfassungsmäßigkeit dieses Zinssatzes steht seit einem Beschluss des Bundesfinanzhofs in Frage. Die Vollziehung dieser Nachzahlungszinsen könne ausgesetzt werden, teilte jetzt das Bundesministerium der Finanzen mit Schreiben vom 14. Juni 2018 mit. „Wer zur Steuernachzahlung und zur Zahlung der Zinsen ...
  • BildSteuer-CDs: Darf der Staat gestohlene Informationen über Steuerhinterzieher ankaufen?
    In letzter Zeit hört man immer wieder von Angeboten, die die deutschen Behörden zum Ankauf von sogenannten Steuer-CDs erhalten. Dies ist nicht ganz unproblematisch, denn die Informationen auf den Datenträgern sind in den meisten Fällen nicht auf legale Weise beschafft worden, sondern beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Finanzunternehmens oder ...
  • BildKann man Kosten für Arbeitskleidung von der Steuer absetzen?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel. Sie nimmt regelmäßig viel Zeit in Anspruch, macht man sie nicht, riskiert man Ärger mit dem Finanzamt . Die Steuererklärung kann aber auch einige steuerliche Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle ...
  • BildSteuerpflicht bei Verkauf auf dem Flohmarkt?
    Der Flohmarkt ist per se schon ein grauer Fleck im Rechtsraum Deutschland. Es wird ausschließlich mit Bargeld hantiert, Händler reihen sich neben Familien und so richtig koscher kommt einem der Verkauf mancher Waren nicht vor. Dem rechtschaffenen Bürger stellt sich dann schnell die Frage: Muss ich die Erlöse ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.