Rechtsanwalt in Alsfeld: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Alsfeld: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Schwerpunkt Erbrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Katja Koch mit Kanzleisitz in Alsfeld

Kirchplatz 2
36304 Alsfeld
Deutschland

Telefon: 06631 919131
Telefax: 06631 919130

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhold Illichmann berät zum Rechtsgebiet Erbrecht jederzeit gern im Umkreis von Alsfeld

Schaufußgasse 7
36304 Alsfeld
Deutschland

Telefon: 06631 71848
Telefax: 06631 4308

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Erbrecht
  • Bild Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleich von Vermögenszuwendungen neu geregelt! (25.09.2008, 12:15)
    Mit einer neuen Entscheidung hat der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtssprechung die Rechte von Mitgliedern nichtehelicher Lebensgemeinschaften, aber auch von sonstigen Personen wie Familienmitgliedern o. ä., die „gemeinschaftliche Projekte“ getätigt haben, gestärkt. Wenn eine nichteheliche Lebensgemeinschaft endete, hatten die Beteiligten nach bisheriger Rechtssprechung nur wenig Möglichkeiten, von ...
  • Bild Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
    Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete Politikbereich seit den Römischen Verträgen und bis heute von zentraler Bedeutung für die Eigenversorgung der Bevölkerung mit Nahrungsgütern. Das ganze Panorama der deutschen ...
  • Bild Maklerprovisionsanspruch und Arglist-Anfechtung – Aufklärungspflichten der Verkäufer (29.09.2008, 11:39)
    In einer aktuellen Entscheidung des Landgerichts Hamburg, Aktenzeichen 307 O 159/07, nunmehr veröffentlicht, hat das erkennende Gericht das Begehren eines Käufers nach Rückzahlung einer Maklerprovision abschlägig beschieden. Der Käufer hatte behauptet, von dem Verkäufer eines Grundstücks nicht ordnungsgemäß über einen Schwammbefall aufgeklärt zu sein. In dem entschiedenen Fall war durch den ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Lebensgefährte gestorben, jetzt kommt die Tochter (07.08.2012, 20:06)
    Folgendes Szenario: Frau A lebt seit langer Zeit (mehrere Jahre) mit einem Mann B zusammen. Mann B besitzt ein Haus, ein Auto sowie ein Motorrad. Nun wird bei Mann B plötzlich Lungenkrebs festgestellt und verstirbt. Frau A hat ihren Lebensgefährten Mann B noch täglich im Krankenhaus besucht sowie zu Hause liebevoll ...
  • Bild Verkauf eines geerbten Hauses möglich? (24.06.2007, 10:43)
    Hallo Forum, in angenommenem Fall hat Herr X ein Haus von einer Großtante geerbt. Jetzt kommt der wichtige Teil, im handschriftl. Testament steht folg. Satz: " Y soll mein Haus erben. Das Haus soll n i c h t g l e i c h verkauft werden. Mindestens 5 Jahre ...
  • Bild Unehelicher Sohn, Wie bekommen die Erben das zu wissen? (08.02.2009, 14:29)
    Kann mir jemand weiterhelfen? Wenn man als uneheliches Kind geboren wurde und der leibliche Vater steht in der Geburtsurkunde und soll auch Unterhalt gezahlt haben und ist jetzt verstorben. Es scheinen noch Frau und 5 Kinder dazusein. Schaltet sich automatisch ein Nachlassgericht ein? Da die Vaterschaft seinerzeit anerkennt ...
  • Bild Deutsch-Französischer Erbstreit (03.10.2008, 14:38)
    Liebe Forumuser, es handelt sich um folgenden Fall: Herr A , ein Deutscher, hat Frau B, eine Französin geheiratet. Aus dieser Ehe gibt es drei Kinder. Die ELtern von Frau B sind Franzosen und leben in Frankreich, ebenso wie der Bruder von Frau B. Der Vater von Frau B stirbt. Frau B ...
  • Bild Aufbauschema Mietrecht und Minderjährige ? (01.08.2012, 14:43)
    Ich schreibe meine erste Hausarbeit und habe da etwas Probleme mit dem Aufbau. Im groben geht es darum, dass es einen Mieter gibt der ein Ladenlokal gemietet hat. Dieser will nun kündigen. Da es aber Probleme gibt sucht er einen Nachmieter. Er findet nur einen 17 jahre alten Mietinteressenten. Der ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 80/07 (20.10.2009)
    Ist nach einem Erbfall ausländisches Erbrecht und deutsches Güterrecht anzuwenden, so erhöht sich die Erbquote aufgrund von § 1371 abs. 1 BGB nicht, sofern das ausländische Erbrecht eine solche Quotenregelung nicht kennt (Anschluss an OLG Stuttgart, Beschluss vom 08.03.2005, 8 W 96/04)...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 107/02 (08.12.2003)
    1. Zur Zulässigkeit eines Vorbescheids, der mit keinem der gestellten Erbscheinsanträge übereinstimmt, und zur Prüfungs- und Anordnungsbefugnis des Beschwerde- und Rechtsbeschwerdegerichts, wenn nur einer der Beteiligten, die einen Erbscheinsantrag gestellt haben, Beschwerde (Rechtsbeschwerde) einlegt. 2. Zu den Grenzen der Auslegung eines Testaments und zu...
  • Bild OLG-CELLE, 6 W 122/02 (31.10.2002)
    1. Setzen Ehegatten sich in einem gemeinschaftlichen Testament zu Vorerben sowie Kindes des Ehemannes aus einer früheren Ehe als Nacherben ein, so ist durch Auslegung zu ermitteln, ob und inwieweit der Nacherbe auch als Ersatzerbe für den Nachlass des überlebenden Ehegatten eingesetzt ist. Führt die Auslegung zu keinem Ergebnis, ist die Zweifelregelung des §...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildSo hilft Ihnen eine Patientenverfügung im Ernstfall
    Ein Schicksalsschlag durch Krankheit, Unfall oder Demenz kann jeden sehr schnell treffen. Dann müssen oft in kürzester Zeit lebenswichtige Entscheidungen getroffen werden. Wenn der Betroffene selbst seinen Willen nicht mehr äußern kann, stellt eine zuvor erstellte Patientenverfügung für alle Beteiligten eine große Hilfe dar. Jeder Heileingriff eines Arztes ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildDie ersten Schritte nach dem Erbfall
    Nach dem Tod eines geliebten Menschen kommt auf die nächsten Angehörigen des Verstorbenen neben der Trauer eine Vielzahl von Problemen zu, die – zum Teil unter Zeitdruck – zu lösen sind. Was ist aus Sicht des Erbrechtlers zu tun?Falls der Angehörige zu Hause verstorben ist, ist der Hausarzt zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.