Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Albstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Rentenversicherung bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Simone Saible mit Büro in Albstadt

Karl-Peter-Str. 10
72458 Albstadt
Deutschland

Telefon: 07431 933862
Telefax: 07431 933835

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Abhängige Beschäftigung eines Honorar-Anästhesisten (23.08.2017, 10:13)
    Darmstadt (jur). Ein auf Stundenbasis in Klinik arbeitender Anästhesist gilt als abhängig beschäftigt und ist daher sozialversicherungspflichtig. Das hat das Hessische Landessozialgericht (LSG) in Darmstadt in einem am Dienstag, 22. August 2017, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: L 1 KR 394/15).Es wies damit einen Anästhesisten aus Offenbach ab. Er war für ...
  • Bild Stufenanstieg beim Rentenalter für Anwälte in Rheinland-Pfalz bleibt (04.06.2013, 15:49)
    Koblenz (jur). Rechtsanwälte in Rheinland-Pfalz können erst nach ihrem 65. Geburtstag verfassungsrechtlich gegen die stufenweise Erhöhung ihres Rentenalters vorgehen. Das geht aus einem am Dienstag, 4. Juni 2013 bekanntgegebenen Beschluss des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz vom 26. April 2013 hervor (Az.: B 6/12). Er wies damit die Verfassungsbeschwerde eines Anwalts als unzulässig ...
  • Bild Außerplanmäßige Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenze (24.04.2013, 12:18)
    Eine vor dem 1. Januar 2003 getroffene Versorgungsvereinbarung, die für den Teil des versorgungsfähigen Einkommens oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der gesetzlichen Rentenversicherung höhere Versorgungsleistungen vorsieht als für den darunter liegenden Teil (sog. „gespaltene Rentenformel“), ist nach der außerplanmäßigen Anhebung der BBG in der gesetzlichen Rentenversicherung zum 1. Januar 2003 nicht ergänzend dahin auszulegen, dass ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild Stunden aufschreiben (24.02.2010, 10:13)
    Hallo zusammen Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Herr X arbeitet für eine Waisenhausstiftung, und ist mittlerweile unter einen Honorarvertrag angestellt. Die Stiftung für die Herr X arbeitet hatte ihn vorher als Ergänzungskraft auf 400 Euro Basis beschäftigt. Da Herr X nun als Honorarkraft tätig ist, kriegt er Vertraglich geregelt auch nur ...
  • Bild Frage zu Sozialplanpunkt (19.02.2016, 10:32)
    Hallo,in einen Sozialplan steht etwas von "Die Höhe der Abfindung (Grundabfindung, Zusatzbeiträge) ist durch den Betrag gedeckelt, den ein Arbeitnehmer in der Zeit vom Ende seines Arbeitsverhältnisses bis zum Eintritt in die ungekürzte Rente verdient hätte. Dieser Betrag wird berechnet durch die Monatsvergütung multipliziert mit der Anzahl der Monate vom ...
  • Bild Reha abgelehnt - Recht auf Akteneinsicht? (20.09.2013, 12:08)
    Hallo zusammen, Folgender fiktiver Fall: Jemand stellt auf Rat seines Arztes einen Rehaantrag. Dieser wird aber zunächst abgelehnt. Es wird Widerspruch eingelegt und diese Person wird zu einem medizinischen Gutachter der Rentenversicherung geschickt. Dem Widerspruch wurde allerdings nicht stattgegeben. Die Person kann laut Bescheid aber Klage einreichen. Hat die Person ein Recht ...
  • Bild EU-Rente, Arbeitslosengeld, Prozessuales (16.03.2015, 13:37)
    Hallo liebes Forum,mal wieder habe ich sehr spezielle Fragen, diesmal an die Sozialrechtsexperten des Forums. Dabei liegt den Fragen folgender Sachverhalt zu Grunde:W hatte einen Arbeitsunfall und beantragt bei seiner Berufsgenossenschaft Rente. Diese setzen den Rentenanspruch rückwirkend fest. MdE dabei 40% und als Rentenleistung 40% aus dem Jahresarbeitsverdienst. W arbeitet ...
  • Bild 2. Standbein Selbständiger/Minijob (03.07.2008, 18:51)
    Hallo, angenommen eine selbständige Friseurmeisterin möchte, um sich ein 2. Standbein zu schaffen, einen Minijob oder eine Teilzeitbeschäfigung in ihrem Zweitberuf ausüben. Wie verhält sich dies steuerlich ? Auf was ist hierbei zu achten ? Viele Grüsse Lie

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 9 B 1/05 AS (24.03.2005)
    Wird in den Fällen des § 19 SGB 2, in dennen eine Familienversicherung in der gesezlichen Kranken- und Pflegeversicherung nicht möglich ist und allein wegen der Zahlung von Beiträgen zu einer freiwilligen Versicherung Hilfebedürftigkeit nach § 9 SGB II eintritt, von der Arbeitsverwaltung ein Zuschuss zu den Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung nach ...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 1 KR 249/08 (24.02.2009)
    Ein Lkw-Fahrer, der nur seine Arbeitskraft zur Verfügung stellt, ist abhängig regelmäßig beschäftigt. Die Möglichkeit, konkrete Angebote abzulehnen, macht ihn nicht zum selbstständig Tätigen. Anmerkung: Rechtsmittel eingelegt, BSG-Az: B 12 KR 26/09 B, erledigt: 01.09.2009...
  • Bild BFH, X R 50/09 (14.03.2012)
    Eine Teileinspruchsentscheidung kann sich auch nur auf unstreitige Teile eines Bescheids beziehen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...
  • BildBGH: Hoher Pfändungsschutz bei Riester-Rente
    Gerät jemand in eine Privatinsolvenz, ist das bitter genug. Allerdings muss er nicht um seine private Altersvorsorge fürchten. Denn die ist nur unter engen Voraussetzungen pfändbar, wie der BGH mit Urteil vom 16. November 2017 entschied (Az.: IX ZR 21/17). „Gerade die Bezieher geringerer Einkommen werden seit Jahren ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.