Rechtsanwalt in Aalen: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Aalen: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein komplexer und umfangreicher Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich hauptsächlich in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Martin Rolke bietet Rechtsberatung zum Bereich Versicherungsrecht gern im Umland von Aalen

Bahnhofstraße 5
73430 Aalen
Deutschland

Telefon: 07361 96880
Telefax: 07361 968810

barrierefreiZum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Versicherungsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Michael Brick mit Kanzleisitz in Aalen

Brahmsstraße 29 b
73430 Aalen
Deutschland

Telefon: 07361 8128424
Telefax: 07361 8128425

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Aubele immer gern im Ort Aalen

Bahnhofstraße 24-28
73430 Aalen
Deutschland

Telefon: 07361 957721
Telefax: 07361 957718

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Aalen

Rechtliche Konflikte zwischen Versicherern und Versicherten sind keine Einzelfälle

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Aalen (© GreenOptix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Aalen
(© GreenOptix - Fotolia.com)

In Deutschland verfügt im Durchschnitt jeder über sieben unterschiedliche Versicherungen. Zu den beliebtesten Versicherungen zählen dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Gebäudeversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, weil sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Schwierigkeiten keine Seltenheit. Der Versicherer lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Gründe, die von Versicherern herangezogen werden, sind zum Beispiel die Verletzung der Anzeigepflicht, nicht genannte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit oder andere Gründe, die sich kleingedruckt angeblich in den Versicherungsbedingungen der Versicherungspolice finden. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Ausnahme.

Sie haben Probleme mit einem Versicherer? Ein Rechtsanwalt berät Sie!

Wenn Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, zum Beispiel weil Ihre Versicherung sich bei einem Autounfall weigert, den Schaden zu regulieren, dann ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. In Aalen haben sich einige Anwälte mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen, die Klienten bei allen Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch sind Anwaltskanzleien in Aalen zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Aalen für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenfalls ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Versicherungsrecht aus Aalen der ideale Ansprechpartner, wenn Fragen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Aalen sollte ebenfalls zeitnah kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem PKW-Unfall sind. Aber gleich wie die Fallgestaltung ist, in keinem Fall sollte man zu lange zögern, bevor man einen Anwalt im Versicherungsrecht in Aalen konsultiert. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit frühzeitig in die kompetenten Hände eines Anwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die beste Basis hat, um sein Recht zu bekommen.

Bei einem Fachanwalt zum Versicherungsrecht ist man gerade bei einer komplexen Problemstellung bestens aufgehoben

Weiß man schon im Vorfeld, dass sich das eigene Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, dann sollte man in Erwägung ziehen, sich Hilfe und Rat direkt bei einem Fachanwalt im Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte für Versicherungsrecht haben eine zusätzliche Ausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht absolviert. Damit können sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen aufwarten. Zweifellos können gerade Klienten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Was Finanzberater ihren Kunden oft zu erzählen vergessen (14.02.2011, 16:04)
    Nein Herr Kunde: Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein andererEine Rürup-Rente kann nicht vererbt, verschenkt, verkauft oder beliehen werden. Wer hingegen Schulden hat, riskiert , dass Gläubiger das angesparte Rürup-Vermögen vor Rentenbeginn pfänden und verwerten. Und wenn der Staat etwa Hartz IV oder Gerichtskostenhilfe zahlen müsste, kann ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung: Verweis auf eine andere Tätigkeit zulässig (14.09.2007, 10:59)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Wer berufsunfähig wird, verliert in der Regel die Existenzgrundlage. Gut, wenn er über eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert ist. Leider entpuppt sich diese vermeintliche Absicherung gelegentlich als Seifenblase. In einigen Versicherungsbedingungen gibt es eine Klausel, die als „abstrakte Verweisung" dem Versicherten aufgibt, künftig eine andere Tätigkeit auszuüben. Demnach muss ...
  • Bild Stiftungsrat der Georgia Augusta zeichnet Universitäts-Angehörige aus (07.12.2007, 12:00)
    Der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Alexander Bruns und der Physiker Prof. Dr. Arnulf Quadt erhalten in diesem Jahr die Förderpreise, die der Stiftungsrat der Georg-August-Universität Stiftung Öffentlichen Rechts in den Kategorien Fundraising sowie Wissenschaft und Öffentlichkeit vergibt. Zwei weitere Auszeichnungen für herausragende Publikationen von Nachwuchswissenschaftlern gehen an Dr. Doron Merkler (Medizin) ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Kündigung der Gebäudeversicherung bei Eigentümerwechsel einer Immobilie (09.01.2013, 09:46)
    Gutes Neues Jahr hier allerseits.Nach der Rechtslage ist es doch so, daß ein neuer Eigentümer einer erworbenen Immobilie einen Monat nach Eintragung ins Grundbuch ein Kündigungsrecht für die laufende Gebäudeversicherung hat.Fristgerecht kündigen würde er also, wenn die Kündigung innerhalb dieser Frist, also nach der Eintragung ins Grundbuch und bis zum ...
  • Bild Unfallflucht unter Zeugen (24.07.2008, 20:39)
    Hallo, wie sieht folgender fiktiver Fall aus? Vor rund 3 Monaten ist in einer Tiefgarage der Unfallgegner B in A`s Fahrzeug gefahren und geflüchtet. A`s Wagen war geparkt und hat durch den Unfall einen Heckschaden bekommen. Der Unfallgegner B wurde bei seiner Tat von einem unabhängigen Zeugen eindeutig gesehen. Der Zeuge hat ...
  • Bild Haftung der Gemeinde? (07.07.2011, 13:13)
    Hallo, nehmen wir mal folgenden Fall an: Gemeinde A leitet den Busverkehr durch ein Wohngebiet mit engen Straßen. Nun werden Bedenken geäußert, dass dies ein erhebliches Gefahrenpotential darstellt, insbesondere an zwei Engstellen/Kurven. A ist natürlich ganz anderer Meinung. Nun hat sie zwei der örtlichen Polizisten zu den besagten Stellen kommen lassen und diese ...
  • Bild Baurecht/Versicherungsrecht (29.01.2014, 11:43)
    Hi, ich würde mich freuen, wenn mir jemand beim nachfolgenden Fall weiterhelfen kann: A hat einen Kaufvertrag mit B über ein Stück Weide geschlossen. Auf diesem Stück Weide befindet sich ein kleiner Schuppen mit einem Stromanschluss der schon recht alt ist. Auf dem Grundstück von B wird bei Renovierungsarbeiten durch die ...
  • Bild Zusatzversicherung - Kostenübernahme Kieferorthopädie (14.05.2011, 17:42)
    Hi, angenommen Person X schließt eine Zahnzusatzversicherung ab, die als Leistungsmerkmal die Übernahme (nach einer gewissen Wartezeit) der kieferorthopädischen Leistungen zu 80% übernehmen (wenn die Krankenkasse nicht dafür aufkommt). Die erwachsenen und rein fiktive Person X bekommt die Zusage für den Heil- und Kostenplan und weigert sich nach Beginn der Behandlung die ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.