Rechtsanwalt für Baurecht in Aalen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In den Bereich des Baurechts fallen alle rechtlichen Probleme, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen. Auch alle Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit der Beseitigung oder Änderungen von Gebäuden, fallen in das Rechtsgebiet Baurecht. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Veränderung bzw. Errichtung von baulichen Anlagen beziehen. Vor allen Dingen im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Baurecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Peter Greindl mit Anwaltskanzlei in Aalen

Sauerbruchstraße 8
73432 Aalen
Deutschland

Telefon: 07361 87231
Telefax: 07361 880600

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Baurecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Richter mit Kanzleisitz in Aalen

Bahnhofstraße 24-28
73430 Aalen
Deutschland

Telefon: 07361 95770
Telefax: 07361 957718

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Wührl bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Baurecht gern vor Ort in Aalen

Löwenstraße 10/1
73430 Aalen
Deutschland

Telefon: 07361 5562213
Telefax: 07361 5562229

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Aalen

Rechtliche Probleme, die bei einem Hausbau eintreten können, sind vielfältig

Rechtsanwalt für Baurecht in Aalen (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Aalen
(© nmann77 - Fotolia.com)

Gerade, wenn es um den Hausbau geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind rechtliche Probleme in vielen Fällen unvermeidbar. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Problemen bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auch die Grenzbebauung, Abstandsflächen und das Wegerecht bieten nicht selten Gründe, die die Unterstützung eines Anwalts erfordern. Doch ohne Zweifel am häufigsten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt zu konsultieren.

Probleme im Baurecht? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Haben Sie rechtliche Probleme oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich so schnell als möglich an einen Anwalt im Baurecht wenden. Aalen bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Ein Rechtsanwalt im Baurecht aus Aalen wird sich professionell Ihrem rechtlichen Problem widmen und Sie darüber in Kenntnis setzen, wie Sie am besten zu Ihrem Recht gelangen. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Bereiche von vielen, in denen der Rechtsanwalt zum Baurecht über ein umfangreiches Fachwissen verfügt. Mit einem Anwalt zum Baurecht in Aalen haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Ihnen hilft, Ihr Recht in sämtlichen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Probleme mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild BGH klärt Verjährung von Mängelansprüchen bei Photovoltaikanlagen (02.06.2016, 14:37)
    Der u.a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine auf dem Dach einer Tennishalle nachträglich errichtete Photovoltaikanlage, die mit der Halle fest verbunden ist, der Funktion der Halle dient und deshalb die für Arbeiten "bei Bauwerken" geltende lange Verjährungsfrist für Nacherfüllungsansprüche von fünf Jahren, § ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de (12.10.2009, 13:30)
    Ashurst LLP / Verkauf/Rechtssache12.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Commerzbank beim Verkauf von ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild HA öffentliches Recht (24.07.2015, 12:12)
    Hay, wir haben gestern folgenden Sachverhalt bekommen, über Tipps & Anregungen würde ich mich freuen :)Der Luxemburger Alain (A) betreibt in seinem Heimatland ein erfolgreiches Start-up-Unternehmen. Er hat eine Handy-Applikation namens „Hidden Kitchen“ entwickelt, über die Liebhaber guten Essens an Hobbyköche vermittelt werden, die in ihren privaten Räumlichkeiten ein Abendessen ...
  • Bild Verkaufe günstig hemmer-Skripten (29.09.2012, 11:18)
    Verkaufe hemmer-Skripten: BGB AT I 8. Auflage, 11/2004 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift BGB AT II 7. Auflage, 5/2003 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift BGB AT III 7. Auflage, 11/2003 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift und Bleistift Schadensersatzrecht I 5. Auflage, 6/2005 Ganz geringe äußere Gebrauchsspuren; keine Markierungen Schadensersatzrecht II 4. Auflage, 1/2005 Ganz geringe äußere Gebrauchsspuren; keine Markierungen Schadensersatzrecht ...
  • Bild Baurecht über dt. Grenze hinaus (20.03.2012, 22:18)
    Hallo, Ich ärgere mich zur Zeit mit einem Problem aus dem Baurecht herum. Wie kann ein Franzose, der z.B. in Frankreich an der deutschen Grenze lebt, gegen ein Bauvorhaben seines deutschen Nachbarn in Deutschland vorgehen, wenn dieses Vorhaben gegen französisches und europäisches Recht verstößt? Vielen Dank!
  • Bild Frage zu Terrassendach (04.08.2016, 11:15)
    Ich habe eine allgemeine Frage zu einem Terrassendach. Mal angenommen, ein Reihenhausbesitzer möchte ein Terrassendach bauen, ist das beispielsweise in Hessen ein genehmigungsfreies Bauvorhaben mit der Auflage eine Unbedenklichkeit wegen Statik zu erlangen. Natürlich muss man dann trotzdem den Bebauungsplan beachten. Sagen wir mal, den gibt es und es und ...
  • Bild Einschreiten der Bauaufsichtsbehörde (04.11.2016, 14:52)
    Hallo zusammen,Angenommen Eigentümer C kaufte letztes Jahr eine Wohnung, zieht in ein großes Wohngebäude mit einer Eigentümergemeinschaft von etwa 90 Einheiten. Seit Januar 2016 wohnt C nun in dieser Wohnunganlage, die sich neben einem Sportplatz eines Fußballvereins befindet. Dass es da laut ist draussen wäre klar. Nun würde da aber ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 LA 207/08 (05.07.2011)
    1. Zum Beginn und zur Bemessung des "längeren Zeitraums", den der Nachbar untätig bleiben muss, dass Verwirkung seiner materiellen Abwehrrechte in Betracht kommt. 2. Die Erkenntnis, seine Baumaßnahme tangiere möglicherweise Nachbarrechte, hindert gerade nicht die Annahme, der Bauherr habe im Vertrauen darauf weitergebaut, der Nachbar werde seine Ab...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 L 1750/08 (18.11.2008)
    1. Im vereinfachten Baugenehmigungsverfahren ist das Bauordnungsrecht nur im Falle beantragter Abweichungen zu prüfen. 2. Der Anbau von Küche, Flur, Hauswirtschaftsraum und überdachtem Freisitz an ein Wohnhaus fügt sich nach § 34 Abs. 1 BauGB in die Eigenart der näheren Umgebung ein, wenn der Maßstab der in der Norm genannten Kriterien nicht wesentlich über...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 48/96 (04.03.1996)
    1. Durch das Fehlen der gemäß § 144 Abs 1 BauGB erforderlichen sanierungsrechtlichen Genehmigung der Gemeinde ist die Baurechtsbehörde nicht an der Erteilung der Baugenehmigung gehindert (Aufgabe der bisherigen Rechtsprechung des Senats, vgl Beschluß vom 22.3.1995 - 8 S 2041/94 -)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildHaftet ein Eigentümer für Pfusch seines Bauunternehmers an der Grenzwand zum Nachbarn?
    „Es erscheint sachgemäß, im Verhältnis von Grundstücksnachbarn bei Vorhandensein einer gemeinschaftlichen Grenzeinrichtung jedenfalls in Bezug auf diesen Bauteil ein gesetzliches Schuldverhältnis […] zu bejahen.“ OLG Hamm, Urteil vom 03.07.2017 - 5 U 104/16   Problem/Sachverhalt Zwei aneinandergrenzende Grundstücke sind mit Doppelhaushälften ...
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.