Rechtsanwalt für Wirtschaftsrecht in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen im Wirtschaftsrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte engagiert vor Ort in Aachen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Von-Coels-Str. 214
52080 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 4757140
Telefax: 0241 47571469

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Paffen bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Wirtschaftsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Aachen
VBR Dr. Paffen - Schreiber & Partner Rechtsanwälte
Matthiashofstraße 47-49
52064 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 470860
Telefax: 0241 4098481

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Wirtschaftsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. René Gülpen jederzeit in Aachen

Victoriastr. 73-75
52066 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 949190
Telefax: 0241 9491919

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Wirtschaftsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Trapp kompetent im Ort Aachen

Höfchensweg 38
52066 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 55946870
Telefax: 0241 55946872

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Wirtschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Schmitz kompetent vor Ort in Aachen

Lothringer Str. 62
52070 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 9976680
Telefax: 0241 9976683

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wirtschaftsrecht
  • Bild Befristung aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs setzt Vergleichsvorschlag des Gerichts voraus (17.07.2012, 12:21)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler informiert über aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein gerichtlicher Vergleich stellt einen sachlichen Grund für die wirksame Befristung eines Arbeitsverhältnisses gemäß § 14 Abs. 1 S. 2 Nr. 8 TzBfG dar. Wenn also zur Beendigung eines Kündigungsrechtsstreits ...
  • Bild WINHELLER Rechtsanwälte in internationales Anwalts-Netzwerk aufgenommen (13.07.2010, 15:34)
    Frankfurt am Main, 12.07.2010. Die Kanzlei WINHELLER Rechtsanwälte ist neues Mitglied der International Society of Primerus Law Firms, einer weltweiten Allianz unabhängiger mittelständischer Top-Anwaltskanzleien. The International Society of Primerus Law Firms ist eine internationale Vereinigung mittelständischer Top-Kanzleien mit Sitz in Michigan, USA. Die über 150 Primerus-Kanzleien in den USA, Kanada, Großbritannien, ...
  • Bild 25 Jahre Rechtsanwälte in Gütersloh (06.07.2017, 16:29)
    Seit 25 Jahren erfolgreiche Anwaltskanzlei in Gütersloh. Kämper und Maiwald feiern Doppeljubiläum!Die Kanzlei Kämper & Maiwald feiert indiesem Jahr ein Doppeljubiläum: Bereits vor 70Jahren, im Jahr 1947, gründete Dr. Georg Maiwalddie Anwaltskanzlei Dr. Maiwald, in die 1980 sein Sohn,Rechtsanwalt Heino Maiwald, eintrat.Diese Kanzlei fusionierte vor 25 Jahrenmit Rechtsanwalt und Notar ...

Forenbeiträge zum Wirtschaftsrecht
  • Bild HILFE Brauche drinend Antwort (27.10.2009, 20:27)
    Hy an alle ich brauche ganz dringend Hilfe...was steht in BGH I&I 2007, 579 Heft 9? Um welche Entscheidung geht es hier? Um das Zylinderkopfdichtung-Urteil? Wie finde ich diese Stelle? Und was ist I%I? Vielen Dank im Voraus Ciaoi
  • Bild Kosten einer Fangschaltung per Mahnbescheid gegen den Anrufer? (22.08.2012, 19:10)
    Hallo zusammen, ich hoffe im Forum Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht richtig zu sein. Der Fall: Eine Frau wird über Monate hinweg jede Nacht angerufen. Beim Abheben wird regelmäßig aufgelegt. Die Anrufe erfolgen zwischen 18.00 Uhr und 3.00 Uhr nachts. Beim Telekommunikationsunternehmen wird eine Fangschaltung beantragt. Innerhalb von 2 Wochen kann die Geschädigte 5 der ...
  • Bild GEBE Nachhilfe in Jura/Recht (16.08.2008, 11:56)
    Dipl.Juristin gibt Nachhilfe in Jura/Recht !!! In allen Bereichen Zivilrecht, öffentliches Recht, Strafrecht. Soweit Ihr Hilfe in den Abschlussklausuren, große Scheine (Hausarbeit+Klausur), Examensvorbereitungen oder in den Rechtklausuren (FH) benötigt, könnt ihr euch gerne bei mir melden. schreibt mich einfach unverbindlich an. Freue mich über jede Mail !
  • Bild Stellenangebot Referendariat (13.10.2010, 11:58)
    Die deutsch-algerisch Indeustrie und Handelskammer AHK-Algerien sucht zum nächsten Zeitpunkt (Anfang 2011) ein/e Rechtsreferendar/in. Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: - Schwerpunkt Wirtschaftsrecht wünschswert - Französische Kenntnisse - Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge - Flexibilität und Engagement Wir bieten: - Verantwortungsvolle Aufgaben - Möglichkeiten die deutsch-algerischen Wirtschaftsbeziehungen näher kennen zu lernen - Grosse Herausforderungen in einem Land wo die ...
  • Bild Hallo zusammen! Ich habe ein paar Fragen! (04.01.2014, 19:58)
    Hallo, Juristen und Juristinnen! Ich habe LLB Law with Criminology in Großbritannien studiert und jetzt möchte ich in LMU, München ein Master im Europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht machen. Ich habe irgendwo gelesen, dass ich mit einem Master kein Volljurist sein kann. Ich will wissen was die Bedingungen sind um ein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wirtschaftsrecht
  • BildExpert Plus GmbH – Queensgold: Schadensersatzansprüche der Anleger
    Queensgold und andere Produkte bot die Expert Plus GmbH den Anlegern an. Das hörte sich nach einer sicheren Kapitalanlage an. Inzwischen ist das Queensgold längst verblasst. Ende April gab die Finanzaufsicht BaFin der Expert Plus GmbH auf, ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft unverzüglich abzuwickeln und die Anlegergelder zurückzuzahlen. ...
  • BildMS Conti Alexandrit insolvent: Schadensersatzansprüche der Anleger
    Nur sechs Jahre nachdem Conti den Schiffsfonds MS Conti Alexandrit aufgelegt hat, ist die Schiffsgesellschaft pleite. Das Amtsgericht Lüneburg eröffnete am 30. Juni 2016 das vorläufige Insolvenzverfahren über die Conti 173. Schifffahrts-GmbH Bulker KG MS Conti Alexandrit (Az.: 56 IN 58/16).   Die Finanzkrise 2008 ...
  • BildWöhrl AG: Insolvenz im Schutzschirmverfahren – Anleger sollten handeln
    Über den insolventen Modekonzern Wöhrl AG hat sich der Schutzschirm aufgespannt. Das bedeutet, dass das Unternehmen drei Monate Zeit hat aus eigenen Kräften die Kehrtwende zu schaffen. Gelingt dies nicht, geht das Schutzschirmverfahren in ein reguläres Insolvenzverfahren über. Nicht zum ersten Mal gerät in der jüngeren Vergangenheit ein ...
  • BildPro Ventus GmbH im Insolvenzverfahren
    Noch bis zum 14. Dezember können die Anleger der insolventen Pro Ventus GmbH ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden. Das Amtsgericht Aschaffenburg hat das Insolvenzverfahren inzwischen eröffnet (Az.: 613 IN 356/15). Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über den Edelmetallhändler Pro Ventus GmbH ist endgültig klar, dass die Anleger um ...
  • BildInsolvenz der HCI MS JPO Tucana – Möglichkeiten der Anleger
        Schon nach fünf Jahren muss der Schiffsfonds HCI MS JPO Tucana die Segel wieder streichen. Das Amtsgericht Lüneburg hat am 5. September das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft des Containerschiffs eröffnet (Az.: 56 IN 74/16).   Das Emissionshaus HCI Capital (heute Ernst Russ ...
  • BildKTG Agrar SE: Insolvenz bedroht die Gelder der Anleger
    Durch die Insolvenz der KTG Agrar SE hat sich die Lage der Anleger weiter verschlechtert. Ging es zunächst „nur“ um eine ausbleibende Zinszahlung für die KTG-Anleihe Biowertpapier II sind nun auch die Anleger der Anleihe Biowertpapier III und die Aktionäre betroffen. Statt um ca. 18 Millionen Euro Zinsen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.