Rechtsanwalt für Sportrecht in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Sportrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes Delheid mit Kanzlei in Aachen
Delheid, Soiron & Hammer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Friedrichstraße 17-19
52070 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 946680
Telefax: 0241 9466877

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Sportrecht
  • Bild Das österreichische Völkerrecht tagte in Augsburg (02.06.2012, 22:10)
    Als dessen kooptiertes Mitglied war der Augsburger Europa- und Völkerrechtler Prof. Dr. Christoph Vedder Organisator und Gastgeber des 37. Österreichischen Völkerrechtstags.Augsburg/ChV/KPP - Prof. Dr. Christoph Vedder, Inhaber des Augsburger Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht sowie Sportrecht und eines Jean Monnet-Lehrstuhls für Europäisches Recht, war Gastgeber des 37. Österreichischen ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild Rechtsanwalt Christoph Schickhardt zum Honorarprofessur ernannt (27.11.2013, 10:10)
    - Ehrung für langjährige Tätigkeit als Lehrbeauftragter im SportrechtHeilbronn/Künzelsau, November 2013. Im Rahmen des 3. Alumni-Treffens „KÜNnecting people“ am Künzelsauer Campus der Hochschule Heilbronn ernannte Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn, Christoph Schickhardt zum Honorarprofessor. Die Hochschule würdigt damit die wissenschaftliche Leistung und das große Engagement von Christoph ...

Forenbeiträge zum Sportrecht
  • Bild Ideen für Masterarbeit? (24.10.2012, 12:53)
    Hallo, ich studiere aktuell im postgraduierten Masterstudiengang Europawissenschaften in Berlin. Ich habe mich dazu entschieden, meine Masterarbeit in Recht zu schreiben und da ich meinen Bachelor im Fach Sportmanagement gemacht habe, würde ich gerne den Haken schlagen und alles miteinander verbinden, Europa, Recht und Sport. Ich bin gerade auf Ideensuche, in welche Richtung ...
  • Bild Fitnessstudio NUR für Frauen? (23.12.2011, 19:24)
    Mal angenommen es gäbe ein Frauenfitnessstudio, dass damit wirbt: "Ladies only", "nur für Frauen" und "...fernab der Männerwelt".A meldet sich aus persönlichen Gründen dort an, gerade weil es dort keine Männer gibt.Nach der Anmeldung bemerkt A, dass dort auch Männer arbeiten!A versucht einige Monate immer dann ins Studio zu gehen, ...
  • Bild Neue Geräte = Neuer Mitgliedschaftsvertrag ? (27.03.2011, 11:15)
    Guten Tag, ich hatte aus Versehen ein Fallbeispiel im m.E. falschen Bereich gepostet. Hier also noch mal von vorne. DANKE! Mal angenommen Kunde A ist seit mehreren Jahren Mitglied in einem Fitnessstudio. Der Vertrag sieht die Nutzung der Geräte, Kurse sowie Sauna vor. Dafür ist ein Monatsbeitrag von X Euro zu zahlen. ...
  • Bild Sportrechtler ein Traumberuf? Sportrecht-Spezial: Interview mit FC Bayern Justiziar (01.08.2007, 09:09)
    Platzverbote für Hooligans, der Fußballwettskandal und gedopte Radprofis: Die Brisanz des Sportrechts ist allgegenwärtig. Es gibt auch nicht gerade wenige sportbegeisterte und selbst aktive Juristen. Ist daher Sport & Recht ein juristischer Traumberuf? Das Juraforum wird zu dem Thema Sport & Recht eine Reihe von Interviews und Informationen im August ...
  • Bild Beitragserhöhung (20.12.2006, 17:34)
    Hallo. Gesetz dem Falle, Herrn X wird in seinem Fitnessstudio eine Gebührenerhöhung angekündigt welche ebenso erhebliche Nutzungseinbußen für ihn mit sich bringt. Ist dies Rechtmäßig, wenn die mgl. einer Gebührenerhöhung nicht im Ursprünglichen Vertrag erwähnt ist? Desweiteren sind in dem ihm angekündigten Neuvertrag Klauseln, wie eine 1-Jährige Kündigungsfrist und eine Monatliche Verteuerung ...

Urteile zum Sportrecht
  • Bild BGH, II ZR 54/98 (23.11.1998)
    BGB § 25 a) Die von der Rechtsprechung entwickelten Kriterien zu einem Aufnahmezwang Beitrittswilliger für Verbände mit einer überragenden Machtstellung im wirtschaftlichen oder sozialen Bereich ergeben sich mittelbar aus Art. 9 Abs. 1 GG. b) Solche Verbände können auch begrenzt auf einzelne Regionen bestehen. BGH, Urt. v. 23. November 1998 - II ZR 54/98 ...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 13 W 29/00 (18.05.2000)
    Die von einem Sportverband verhängte Wettkampfsperre wegen Dopings ist nur dann gerechtfertigt, wenn der Verband einen schuldhaften Verstoß des Sportlers gegen Dopingregeln beweist. Dies kann gerichtlich nachgeprüft werden....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 13 U 66/01 (18.04.2001)
    Voraussetzung einer Leistungsverfügung im Sportrecht ist bei Vorliegen einer Entscheidung des übergeordneten internationalen Sportverbandes die Darlegung, warum die Nichtanerkennung ausnahmsweise nach den Vorgaben des Art. 6 EGBGB (oder public) geboten ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sportrecht
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.