Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Frings mit RA-Kanzlei in Aachen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Krankenversicherung

Löhergraben 26
52064 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 5157533
Telefax: 0241 5157534

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Krankenversicherung erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Raimund Haack aus Aachen

Peterstr. 2-4
52062 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 49134
Telefax: 0241 21709

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Jobcenter: Keine Übernahme der Selbstbeteiligung privat krankenversicherter Hartz IV-Empfänger (04.02.2014, 10:29)
    Hamburg (jur). Privat krankenversicherte Hartz-IV-Bezieher können vom Jobcenter keine Übernahme der Versicherungs-Selbstbeteiligung einfordern. Dies gilt selbst dann, wenn der jährliche Versicherungstarif samt Selbstbeteiligung günstiger ist, als die Hälfte des Versicherungs-Basistarifs ohne Selbstbeteiligung, entschied das Landessozialgericht (LSG) Hamburg in einem am Montag, 3. Februar 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: L 4 AS ...
  • Bild Freiberufliche Honorarärzte dürfen kein Zusatzhonorar kassieren (17.10.2014, 10:41)
    Karlsruhe (jur). Von einer Klinik beauftragte freiberufliche Honorarärzte dürfen von den Patienten kein Zusatzhonorar kassieren. Gegenläufige Vereinbarungen sind unwirksam, urteilte am Donnerstag, 16. Oktober 2014 der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: III ZR 85/14). Danach ist das Recht auf sogenannte Privatliquidation im Krankenhaus bestimmten angestellten oder beamteten Ärzten vorbehalten. Es ...
  • Bild Bei asymmetrischem Säuglingskopf ist „Helmtherapie“ keine Kassenleistung (15.05.2017, 11:30)
    Kassel (jur). Die sogenannte Helmtherapie zur Behandlung eines unsymmetrischen oder deformierten Kopfs eines Säuglings gehört nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung. Es handelt sich um eine neue Behandlungsmethode, für die noch keine Zustimmung des zuständigen Gemeinsamen Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen vorliegt, entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in mehreren ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Mitversicherung Ehefrau private Krankenversicherung (16.05.2010, 21:48)
    Fall: A und B wollen heiraten. A ist privat krankenversichert als Beamter, B ist gesetzlich krankenversichert. MUSS A B privat mitversichern, wenn a) geheiratet wurde b) eine Kind bekommt und in Elternzeit geht c) keine Versicherungspflicht, B kann in der gesetzlichen versicherung bleiben Vielen Dank.
  • Bild Krankenkasse will horent viel Geld von mir (19.04.2015, 15:45)
    Hallo zusammen,ich habe ein Problem mit meiner Krankenkasse.Bin da wegen meiner Erkrankung auch irgendwo selber Schuld.Habe letztes Jahr wegen Burnout mein Arbeitsverhältnis zum 30.04.14 gekündigt und habe mich daraufhin nicht Arbeitslos gemeldet. Meldete mich erst zum 20.11.15 Arbeitslos. Ich fand leider erst wieder eine Einstellung zum 01.03.15. Bin dort mittlerweile ...
  • Bild Zwangsvollstreckung durch Krankenversicherung (06.10.2013, 13:22)
    Seit 1.8.2013 gibt es ein neues Gesetz, das die Säumniszuschläge für freiwillig und privat Krankenversicherte von 5 % auf 1 % gesenkt hat. Nun kenne ich 2 Fälle, in denen die Krankenversicherung die Zwangsvollstreckung anhand der 5 % vornehmen will und den Personen den Zoll schicken will. Eine Person hat noch ...
  • Bild tarifdispositives Recht bei Sozialabgaben (28.12.2017, 16:22)
    Kann es im Sozialrecht die Möglichkeit geben, dass ein Arbeitgeber oder Verband mit einer Einzugsstelle von der Norm abweichende Vereinbarungen über den Prozentsatz an zu leistenden Arbeitgeberanteilen in der Sozialversicherung vereinbart?Würden solche Vereinbarungen dem Datenschutz unterliegen - oder müssten sie vergleichbar zu Haustarifen offen einsehbar sein?Dürften diese Vereinbarungen zum Nachteil ...
  • Bild Unwiederrufliche Freistellung Arbeitnehmer (31.05.2017, 13:51)
    Guten Tag,Hier wird ein Fall geschildert in dem Person A während der Probezeit eine längere Zeit erkrankt und da drauf hin die Kündigung erhält. In dieser steht:Wir stellen sie ab sofort unwiederruflich von der Erbringung ihrer Arbeitsleistung gegen Fortgewähr des Entgelts und unter Anrechnung etwaig anteiligen Resturlaubs und Überstunden frei.Wie ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild BSG, B 12 KR 10/04 R (25.01.2006)
    Von der Familienversicherung ist ausgeschlossen, wer eine Rente aus einer sofort beginnenden privaten Rentenversicherung mit einem Zahlbetrag über einem Siebtel der monatlichen Bezugsgröße bezieht (Fortführung von BSG vom 10.3.1994 - 12 RK 4/92 = SozR 3-2500 § 10 Nr 5)....
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 172/08 ER (14.05.2008)
    Die Altersregelung nach § 95 Abs. 7 SGB ist für Vertragszahnärzte auch nach Verabschiedung des VÄndG und GKV-WSG rechtmäßig....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 10 TG 532/04 (20.04.2004)
    Die Zuzahlungen zur gesetzlichen Krankenversicherung sind nach der Neuregelung durch das GKV-Modernisierungsgesetz ab dem 1. Januar 2004 von Sozialhilfeempfängern, die Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung sind, aus dem ihnen gewährten Regelsatz bis zu der gesetzlich festgelegten Belastungsgrenze zu leisten. Ein Anspruch gegen den Sozialhilfeträger...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.