Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Kindesunterhalt unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte persönlich im Ort Aachen
***** (5)   5 Bewertungen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Von-Coels-Str. 214
52080 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 4757140
Telefax: 0241 47571469

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Kindesunterhalt
  • Bild Beim Unterhaltsregress besitzt der Scheinvater einen Auskunftsanspruch (10.11.2011, 10:16)
    Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass dem Scheinvater nach erfolgreicher Vaterschaftsanfechtung und zur Vorbereitung eines Unterhaltsregresses ein Anspruch gegen die Mutter auf Auskunft über die Person zusteht, die ihr in der gesetzlichen Empfängniszeit beigewohnt hat. Die Parteien hatten bis zum Frühjahr ...
  • Bild Unregelmäßige Unterhaltszahlungen können zu höheren Hartz-IV-Leistungen führen (08.12.2017, 10:15)
    Kassel (jur). Alleinerziehende Hartz-IV-Bezieher müssen sich Unterhaltszahlungen von ihrem Ex-Partner grundsätzlich nur in dem Monat als Einkommen mindernd anrechnen lassen, in dem das Geld auf ihr Konto geflossen ist. Werden Unterhaltszahlungen unregelmäßig geleistet, kann dies im Einzelfall zu höheren Hartz-IV-Leistungen führen, urteilte am Donnerstag, 7. Dezember 2017, das Bundessozialgericht (BSG) ...
  • Bild EU: Keine Grenzen bei der Durchsetzung von Unterhalt (09.06.2008, 16:46)
    Berlin, 6. Juni 2008. Die Justizministerinnen und -minister der Europäischen Union haben heute Leitlinien für eine europäische Verordnung zur besseren Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen in Europa beschlossen. Noch bis Ende 2008 sollen die Arbeiten an dieser Verordnung abgeschlossen werden. „Die Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen wird für Kinder und andere Unterhaltsberechtigte deutlich einfacher. ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Unterhalt fürs Kind, bei Steuererklärung wo eintragen? (13.03.2006, 17:44)
    Guten Tag. Folgender Fall: Ein Vater lebt getrennt von Mutter und Kind. Den Unterhalt für die Mutter kann er i.R. Anlage U als Sonderausgabe abgesetzt werden. Was ist jedoch mit dem Kindesunterhalt nach Titel vom Jugendamt. Der wird ja auch nachweislich bezahlt, kann man den auch irgendwo absetzen? Vielleicht Anlage KINDER??? Obwohl das Kind ...
  • Bild Unverhältnismässige Kosten beim Umgang? (16.09.2012, 12:09)
    Kurze, knappe Frage.Würde eine Fahrtstrecke von ca. 150 km (einfache Strecke) um den Umgang mit dem Kind auszuüben zu unverhältnismässigen Kosten zählen?Jedes zweite Wochenende wäre das Papa Wochenende, wobei beim Abholen die Oma des Kindes mit dem Zug kommt und der unterhaltszahlende Vater das Kind "nur" zurückbringt. Bedeutet, er würde ...
  • Bild Leistungsbetrug anzeigen? (14.09.2017, 10:17)
    Folgende Situation:Mann (noch in Trennung) lebt bei neuer Partnerin. Er selbst ist an einem anderen Wohnort gemeldet. Hält sich aber dauerhaft bei der Partnerin auf. Die neue Partnerin ist seit Februar 2017 arbeitslos! Die Wohnung, die von ihr bewohnt wird ist ca. 55 qm groß.Die Wohnung selbst befindet sich in ...
  • Bild Unterhaltsschulden durch Mutter oder 18 jährigem Kind einzufordern (28.04.2015, 22:09)
    Jemand kann keinen vollen Unterhalt zahlen. Es laufen Monat für Monat Schulden auf. Das Kind wird 18 Jahre alt. Wer kann jetzt den noch geschuldeten Kindesunterhalt einfordern? Die Mutter oder das 18 jährige Kind?
  • Bild Unterhalt trotz Vater Unbekannt (02.11.2010, 12:54)
    Hallo Zusammen, ich habe vor etwas über 4 Jahren einen Sohn bekommen. Es gaben damals 2 mögliche Väter mit denen ich was im Zeitraum der Empfängnis was gehabt hatte. Ich hatte nach der Geburt auch die Beiden testen lassen, doch, jetzt kommt der Hammer, keiner von beiden ist der leibliche Vater meines Kindes. Ich wurde ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild OLG-ZWEIBRUECKEN, 5 WF 159/10 (13.12.2010)
    1. Gegen die Feststellungsentscheidung, dass eine einstweilige Anordnung außer Kraft getreten ist, wie auch gegen die Ablehnung des dahingehenden Antrags, findet die binnen einer Frist von zwei Wochen einzulegende Beschwerde nach § 63 Abs. 2 Nr. 1 FamFG statt. 2. BeianwaltlicherVertretungisteindurcheineunzutreffende Rechtsbehelfsbelehrung verursachter Irrtu...
  • Bild VG-SCHWERIN, 6 A 317/07 (30.05.2007)
    Ein Hinderungsgrund im Sinne des § 10 Abs. 3 Satz 2 Nr. 3 BAföG liegt grundsätzlich nicht darin, dass der Auszubildende vor Erreichen des 30. Lebensjahres einer Vollzeitbeschäftigung nachgegangen ist, um seiner nichtehelichen, bei der Mutter lebenden Tochter in entsprechendem Umfang Unterhalt gewähren zu können.Ein Privatinsolvenz-Verfahren vermag einen Ausn...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 197/09 (12.08.2009)
    Die verschiedenen Trennungsfolgen stellen im Bereich der Beratungshilfe verschiedene Angelegenheiten dar....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.