Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Aachen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Kaya Erdemir mit Kanzlei in Aachen

Lothringer Straße 29-31
52062 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 602094
Telefax: 0241 602093

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfram Strauch berät Mandanten zum Jugendstrafrecht jederzeit gern im Umland von Aachen
JuDAix Rechtsanwälte
Oppenhoffallee 9/15
52066 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 504051
Telefax: 0241 503069

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Volker Weingran mit Kanzleisitz in Aachen

Oligsbendengasse 12 - 14
52070 Aachen
Deutschland

Telefon: 0241 9466132
Telefax: 0241 9466161

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Jugendstrafrecht: Nachträgliche Anordnung der Unterbringung in Sicherungsverwahrung (10.03.2010, 10:06)
    Mit Urteil vom 22. Juni 2009 hat das Landgericht Regensburg nachträglich die Unterbringung des Verurteilten in der Sicherungsverwahrung angeordnet. Dabei hat es sich auf die mit Gesetz vom 8. Juli 2008 eingefügte Vorschrift des § 7 Abs. 2 Nr. 1 Jugendgerichtsgesetz (JGG) gestützt. Der heute 32-jährige Verurteilte war durch ...
  • Bild Fahrerlaubnisentzug bei Gewalttaten möglich (13.09.2012, 10:02)
    Die Fahrerlaubnis kann wegen der fehlenden charakterlichen Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr auch dann entzogen werden, wenn der Führerscheininhaber bislang verkehrsrechtlich nicht aufgefallen ist. Die Fahrerlaubnisbehörde entzog dem Antragsteller die Fahrerlaubnis, da aufgrund des von ihm ausgehenden hohen Aggressionspotentials nicht zu erwarten sei, dass er sich im Straßenverkehr hinreichend angepasst und ...
  • Bild BVerfG: Keine Anwendung von Jugendstrafrecht bei abgeschlossener Reifeentwicklung (25.06.2009, 10:33)
    Verfassungsbeschwerde gegen Versagung einer Strafmilderung nach § 106 JGG nicht erfolgreich Der im November 1975 geborene Beschwerdeführer wurde vom Landgericht Rostock im Januar 2008 wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Das Landgericht machte von der Möglichkeit, gegen den Beschwerdeführer als zur Tatzeit Heranwachsenden gemäß § 106 ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Zählt das als Beleidigung? (21.05.2016, 12:57)
    Und zwar: A beleidigt B auf Facebook in einem Kommentar. C "likt" daraufhin den Kommentar, in dem B beleidigt wird. Hat C sich wegen Beleidigung nach §185 StGB strafbar gemacht?
  • Bild Cybersex Minderjährige (11.06.2017, 22:22)
    hallo eine person hat gestern eine 14 jährige über einen messenger gefragt ob diese beim onanieren der anderen person zuschauen möchte.die antwort war das die gefragte person eine anzeige anzeigen machen will.was hat die person jetzt zu tuen bzw. welsche straftat liegt hier vor?mfg
  • Bild behördliches Führungszeugnis (03.09.2013, 17:29)
    Hallo zusammen, folgende Situation: Person X hat folgende vorstrafen. mit 16 Jahren wurde er verurteilt wegen räuberischen diebstahl. Handtaschen raub an älterer Oma. 9Monate auf 2 Jahre Bewährung. mit 20 wurde er wegen verstoß gegen das BtmG und schwerer Körperverletzung verurteilt zu je 9 Monate auf 2 Jahre Bewährung. Strafen wurden zusammengelegt, zu 10 Monate auf ...
  • Bild Körperverletzung (06.09.2011, 07:55)
    Guten Morgen, mal angenommen eine Gruppe Jugendlicher pöbelt jemanden an, nachdem er darauf nicht reagiert wird er zu Boden geschlagen und sie treten zu viert auf seinen Kopf ein bis er es schafft zu fliehen. Strafbarkeit der Gruppe?
  • Bild Diebstahl Auto mit Unfallfolge (13.04.2010, 13:42)
    Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe - wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Ein 17-jähriger Junge klaut die Autoschlüssel eines Verwandten und baut daraufhin einen Unfall mit diesem Auto. Er hat zwei weibliche Jugendliche auf der Rückbank und einen weiteren jugendlichen Jungen auf dem Beifahrersitz. Er fährt durch die 30er Zone mit ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild KG, (4) 161 Ss 226/12 (286/12) (26.11.2012)
    1. Für die Beurteilung der Notwendigkeit der Pflichtverteidigerbestellung im Jugendstrafverfahren gelten die Grundsätze, die auch bei der Bestellung eines Pflichtverteidigers im Strafverfahren gegen Erwachsene gelten; den Besonderheiten des Jugendstrafverfahrens ist jedoch Rechnung zu tragen. 2. Für die Gewichtung des Tatvorwurfs ist auch im Jugendstrafrech...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 876/06 (10.10.2007)
    Die Rechtmäßigkeit einer Ausweisung ist nicht (mehr) in einer isolierten Teilausschnittprüfung eigenständig am Maßstab des Art. 8 EMRK zu messen, die allein hinsichtlich des Vorliegens eines Famlien-bzw. Privatlebens auf den Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung abstellt. Vielmehr ist bereits bei der Anwendung und Auslegung der Vorschriften des Aufenthalt...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 1 AK 1/06 (10.08.2006)
    1. Bestreitet der Verfolgte im Rahmen eines Auslieferungsersuchens zur Strafvollstreckung die vom ersuchenden Staat abgeurteilte Person zu sein, so bedarf es des sicheren Nachweises der Personenidentität. 2. Bei der Frage, ob eine Auslieferung wegen Vorliegens einer unerträglichen Härte unzulässig ist, ist nicht nur auf die Höhe der verhängten Strafe abzust...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.