Willkommen zur
JuraForum.de-Anwaltssuche

Wie kann ich Ihnen helfen, was suchen Sie?

Anwältin oder Anwalt für:

Anwalt nach Orten   nach Rechtsgebieten
Fragen Sie
einen Anwalt online!

Jetzt Anwalt fragen »»»
Jetzt Rechtsfrage stellen

Arbeitsrecht-Ratgeber

Arbeitsrecht
Wenn Arbeitnehmer ihre Haustiere mit an den Arbeitsplatz nehmen kann es passieren, dass diese einen Schaden anrichten. Wie hier die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer dürfen normalerweise nicht ... mehr

Internetrecht-Ratgeber

Internetrecht
Facebook-Account vererbbar.   Das hat heute der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.   Nach dem das Kammergericht (KG) das stattgebende Urteil des Landgerichts Berlin aufgehoben hat wurde das erstinstanzliche Urteil ... mehr

Tipps zur Anwaltssuche: Wie findet man den passenden Rechtsanwalt?

In Deutschland gibt es zurzeit ca. 160.000 Rechtsanwälte - Tendenz steigend! Nun gilt es einen guten und passenden Anwalt aus dieser Masse für sich zu finden. Wie erkennt man als Mandat daher, ob es sich um einen guten Rechtsanwalt handelt. Neben einer guten Qualifikation braucht es für einen guten Anwalt sicher noch weiterer Eigenschaften. Ein Anwalt muss die Probleme des Mandanten lösen, ihm zuhören und rechtlichen Beistand leisten. Hilfreich können bei der Anwaltssuche deshalb die durch immer mehr Anwaltskanzleien auf ihren Internet-Homepages und in Kanzleibroschüren veröffentlichten Lebensläufe einschließlich aller akademischen Titel, Zusatzqualifikationen und Schwerpunkte sein.

Veröffentlichungen

Schafft es ein Anwalt bei seinen Veröffentlichungen für seine Mandanten komplexe und schwierige Rechtssachverhalte für jedermann verständlich darzustellen, wird ihm dies sicher auch im Rahmen von Mandantengesprächen gelingen. Eine kontinuierliche Veröffentlichung von juristischen Beiträgen zu bestimmten und aktuellen Themen zeigt zudem nicht selten, dass sich der Rechtsanwalt auf dem neusten Stand der Rechtsprechung befindet.

Akademische Titel

Was sagt ein Doktortitel aus? Promovieren darf in der Regel nach den meisten Promotionsordnungen in Deutschland nur ein Jurist, der ein überdurchschnittlich gutes Examen abgelegt hat. Eine Doktorarbeit (Dauer: ca. 2-5 Jahre) beschäftigt sich zumeist mit juristischen Grenzproblemen, die bisher noch kein anderer Jurist bearbeitet hat. Die Probleme stammen nicht selten aus einem ganz bestimmten Fachgebiet wie beispielsweise dem Umweltrecht. Für Mandanten, die daher ein juristisches Gutachten zu einem speziellen Problem benötigen, wird in diesem Beispiel der promovierte Umweltrechtler sicher die richtige Wahl sein.

Fachanwaltstitel

Immer häufiger hört man den Satz: "Geh doch zum Fachanwalt!". Was ist eigentlich ein Fachanwalt? Als angehender Fachanwalt muss man einen theoretischen Fachanwalts-Lehrgang (120 bis 180 Zeitstunden abhängig vom Rechtsgebiet) absolvieren sowie die praktische Erfahrung im betreffenden Rechtsgebiet durch die selbständige Bearbeitung einer bestimmten Anzahl von Fällen innerhalb der letzten drei Jahre nachweisen. Außerdem muss ein Fachanwalt sich ständig fortbilden. Die Verleihung des Fachanwaltstitels wird dann durch die Rechtsanwaltskammer vorgenommen. Fachanwalt kann man aktuell für 20 Fachgebiete werden. Eine Liste der Fachanwälte erhält man bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.

Große Rechtsgebiete sind vor allem: Rechtsanwalt Arbeitsrecht, Rechtsanwalt Familienrecht, Rechtsanwalt Strafrecht, Rechtsanwalt Verkehrsrecht, Rechtsanwalt Erbrecht und der Rechtsanwalt Mietrecht. In diesen Rechtsgebieten gibt es auch spezialisierte Fachanwälte.

Angabe von Teilbereichen der Berufstätigkeit

Einen Anhaltspunkt, welche Rechtsgebiete der potentielle Anwalt bevorzugt, bieten die sogenannten oft angegebenen Schwerpunkte. Generell ist eine Spezialisierung von Vorteil, da der Rechtsanwalt in dem betreffenden Rechtsgebiet in der Regel dann nachhaltig Erfahrungen und Wissen gesammelt hat. Ob man daraus den Umkehrschluss ziehen sollte, dass der auf ein bestimmtes Rechtsgebiet spezialisierte Anwalt in einem anderen Rechtsgebiet nicht so versiert ist, kann man sicher nicht verallgemeinern. Von der Theorie her ist die juristische Ausbildung darauf ausgelegt, dass sich jeder Jurist in jedes Rechtsgebiet einarbeiten können sollte. Dass hier jeder Jurist im Laufe seiner Karriere bestimmte Vorlieben entwickelt, ist wohl nachvollziehbar.

Eine Liste der Schwerpunkte aus unserer Anwaltssuche von Anwälten finden Sie hier: Rechtsanwälte nach Rechtsgebieten

Softskills

Ohne ein gutes persönliches und emotionales Verhältnis ist die Bewältigung oft sehr intimer Sachverhalte und Probleme nicht möglich. Als Mandant sollte man daher versuchen, sich auch über die diese sogenannten Softskills des Anwalts ein Bild zu machen. Mit Softskills ("weiche Fähigkeiten") bezeichnet man den Umgang mit Menschen und Entscheidungen sowie die emotionale Intelligenz. Am besten versucht man sich Informationen über die Softskills durch die Art und Weise der Selbstdarstellung auf der Homepage der Kanzlei und durch einen persönlichen Anruf bei der Kanzlei zu verschaffen. So kann man sich unter Umständen sogar schon im Vorfeld des Mandats durch ein persönliches Gespräch mit dem Rechtsanwalt ein Bild von ihm machen. Fragebeispiele an den Anwalt wären:

  • Welche Kosten fallen für eine Erstberatung bei dem Fall an?
  • Haben Sie schon Erfahrungen in dem betroffenen Rechtsgebiet oder bei vergleichbaren Sachverhalten gesammelt?
  • Wie viele Fälle haben Sie aus diesem Gebiet schon bearbeitet?

Am besten vergleicht man die Antworten von verschiedenen Kanzleien und Rechtsanwälten und vereinbart dann mit seinem Favoriten einen persönlichen Termin vor Ort.

Eine Liste von Rechtsanwälten nach Orten sortiert finden Sie bei uns hier: Rechtsanwälte nach Orten


Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Suchen Sie direkt im Anwaltsverzeichnis

Städte (alle)


Rechtsgebiete (alle)

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (98)




Rechtstipp - Autor (34)
Dr. / LLM (4480)

Notfall-Nummer (87)

barrierefrei erreichbar (561)

Buchprüfer (3)
Mediator (119)
Notar (34)
Patentanwalt (1)
Steuerberater (16)
Wirtschaftsprüfer (1)


Jetzt Rechtsfrage stellen

Neu in der Anwaltssuche

Foto Rechtsanwalt Rudolf Hahn
Johannesstraße 3
99084 Erfurt
Deutschland
Foto Rechtsanwalt Dr. Hans-Bernd Ahrens
Lange Straße 9
24837 Schleswig
Deutschland
Foto Rechtsanwalt Simeon Feuerstein
Spitzwegstraße 5
81373 München
Deutschland
Foto Rechtsanwalt Heinz Teichmann
Nordwall 2b
34497 Korbach
Deutschland
Foto Rechtsanwalt Christoph Höxter
Theodor-Heuss-Straße 5 A
38122 Braunschweig
Deutschland

Top - Ratgeber

Kauft man ein Fahrzeug, so erhält man dazu einen Kraftfahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)sowie einen Kraftfahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) Während ersterer ... weiter
Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der ... weiter
So manche Sünde aus der Jugendzeit gerät schnell und gerne in Vergessenheit. Doch prompt kann einen die düstere Vergangenheit einholen, wenn z.B. der potentielle neue Arbeitgeber ein ... weiter

Top - Autoren

Markus Jansen
AJT Jansen Treppner Schwarz & Schulte-Bromby
Frank M. Peter
FRP Rechtsanwälte - Strafverteidigung
Tobias Nöthe
NOETHE LEGAL Rechtsanwälte
Leonid Ginter
Ginter Schiering Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.